asiatisches

R

redlordz

Guest
hi alle zusammen

hab letztens nen film gesehen, in dem ne japanerin Mudras aufgesagt hat und nen dämon damit bezwang und dann mit nem zetel auf dem was stand irgendwie bewegungsunfähig gemacht.

hier meine frage, das mit dem Mudras is mir klard, doch was ist das mit dem zetel :confused:

hab mich bei google informieren wollen, aber nichts brauchbares gefunden!

wenn jemand was darüber weis, dan soll er es mir bitte sagen.

Danke :cool:
 
Werbung:
U

Undine

Guest
Der Zettel war ein bestimmtes Gebet in Sanskrit.
Mudras sind gefaltete Gebete,verwandt mit der Akupressur,welche Energie kanalisieren.Stell Dir vor,Du würdest die Aura falten und zielgerichtet bewegen können(kann man zwar,gehört jetzt aber nicht hierher).
Die asiatische Zauberei arbeitet viel auf der Kombination von Energie,Schrift,gesprochenes Wort und Visualisierung.Wobei die höchste Kunst in Kampfsport und bildhafter Sprache verpackt wird.Jeder denkt,sie erzählen Märchen,aber dem Wissenen erschließt sich ein energetischer Kosmos....
Liebe Grüße,Undine
 

Regina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. November 2003
Beiträge
5.766
Kannst Du mir einen link nenen wo ich ein wenig mehr darüber erfahren/nachlesen kann.
Gibts eine Zusammenfassung??....leider hab ich im Moment wenig Zeit, würd gerne aber in diese Thema hineinschnuppern.
LG
Regina
 
U

Undine

Guest
Mit Links sieht es schlecht aus.ich habe zu dem Thema noch keine gefunden,das was ich weiß habe ich von einem lebenden Magier(damit keine "Jenseitigen" Mißverständnisse aufkommen)japanischer Tradition.
Und die halten noch was auf Geheimhaltung.
Wäre aber begeistert,wenn jemand anderes dazu einen Link beitragen könnte.Ist nämlich teilweise zum K.......,wenn Du alle Infos aus der Nase zerren mußt.....
Ich weiß nur im Groben,sie verwenden viel Haarmagie,Chrysanthemen lassen sich wie Voodoopüppchen verwenden,Geister und Besssenheit,Tempelzauber ....sind häufige Möglichkeiten.
Es ist halt alles sehr fremdartig,doch logisch.Dort enstehen zum Beispiel Geister durch Wünsche,Ortsgeister durch gestörte Erdlinien.
Es ist halt alles sehr komplex.Den Ahnenkult nicht zu vergessen.
Aber vieleicht hat ja jemand bessere Einsichten,und kann manche Irrtümer ausräumen.Zum Beispiel zur Evolution der Geister.......
fragend Undine
 
Werbung:

Regina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. November 2003
Beiträge
5.766
(lächel) ich fürchte dann sind wir an einem toten Punkt angelangt.
LG
Regina
 
Oben