Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Albtraum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Mondin, 29. März 2018.

  1. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.609
    Werbung:
    Bin heute nachts nach einem Traum aufgeschreckt wie lange nicht und fand ihn so intensiv, dass ich ihn mir gleich notiert habe.

    Ich bin in der Stadt, wo mein Exfreund wohnt.
    Allerdings sieht sie komplett anders aus - anderes Land, vielleicht auch andere Zeit.

    Alle wollen mir glaubhaft machen, er ist schon lange weg bzw. tot.
    Ich bin fassungslos, zutiefst traurig, ich mags nicht glauben.
    Obwohl er (im realen Leben) schon durch seinen öffentlichen Beruf zumindest in der Gegend bekannt ist und auch seine Verwandten da sind, scheint das niemanden sonst zu berühren.

    Dann der "Beweis" seines Todes, ein männlicher Kopf wird gefunden, er sieht aus wie von einer Puppe o.ä.
    und ähnelt ihm auch nicht. Der wird mir gezeigt. Den Rest hätten die Vögel geholt.
    Ich glaube das alles nicht, bin traurig, hilflos.

    Eine Nebelkrähe sehe ich, scheint mir selbst aber als "Verkünder" irgendeiner Botschaft.

    Inzwischen stehen irgendwo auch noch am Rande die Verwandten meines geschiedenen Mannes ( nicht der, um den es hier geht), mit denen ich früher nicht zurecht kam.

    Als letztes dann kommt irgendeine Person ins Traumbild, ob Mann oder Frau erkenne ich nicht.
    Sie will mir ihren Ausweis zum Beweis vorhalten mit einem Namenszug/Unterschrift, wahrscheinlich den meines Ex`s.
    Die Person hat etwas gefährliches an sich, böse Absichten, Ausstrahlung.

    Ich hab Angst und bin froh, sofort wach zu werden.
    Aber begleitet von düsteren Farben/Energie im Raum, die ich versuche weg zu schicken und mache das Licht an.

    Meine momantane Situation:
    Seit zwei Jahren Single und noch immer diesen Ex nicht wirklich und auf Dauer aus dem Herzen lassen könnend.
    Seit Kurzem gibt es wieder vorsichtigen, gelegentlichen und Kontakt per Kurznachricht.


    Ich bin sehr gespannt, ob hier jemand eine Idee zu dem Traum hat und freue mich sehr über eure Meinungen!
     
  2. Solis

    Solis Guest

    Beim ersten Durchlesen würde ich meinen, dass der Traum zunächst den Zustand des Vergangenen und des Abgeschiedenseins beschreibt durch verschiedene Beweise.
    Doch dann ist man froh, wach geworden zu sein, erlöst zu sein von der Angst über die Vorstellung des Abgeschiedenseins, der Unmöglichkeit des Auflebens eines neuen Kontakts und den harten Beweisen. Aber im Wachen ist ein neuer Kontakt entstanden, noch ein kleiner, ein erster; neue Hoffnung flammt auf, die wohl nicht schwelgend in der Vergangenheit angegangen werden sollte, sondern bewusst und in kleinen Schritten anfangend.
     
    Mondin gefällt das.
  3. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.609
    Dankeschön, liebe Solis! :)
    Ja, das würde hinkommen.
    Was symbolisiert für dich den neuen Kontakt?
     
    Solis gefällt das.
  4. du hast den Traum mit viel Gefühl erzählt, Respekt.

    aber es geht ja auch um ein sehr inniges Gefühl, denn es handelt um die Liebe... gepaart mit viel Vorgeschichte, seelischer Schmerz durch Vertrauensverlust... die Angst überlagert nun die zerbrochene Liebe und lässt deine Gefühle Achterbahn fahren, in all den Höhen, aber auch in all den Tiefen.

    die Tiefen überwiegen in deinem Traum, denn du fürchtest dich davor, das deine Gefühle nicht im dem Maße erwidert werden.

    und auch wenn du langsam wieder Vertrauen aufbaust, spukt in dir die Ungewissheit... ein quälender Gedanke von Selbstzweifel = Eifersucht.

    auch wenn die Eifersucht nicht Not tun würde, so fungiert sie für dich als Aufpasser, nach dem Motto "überlege gut was du tust!"

    beim Aufwachen bist du Emotional noch aufgewühlt und spürst noch die Angst in dir, diese wirkt auf deinem Verstand und lässt dich "sehen und fühlen" obwohl es so nicht stattfindet, der Prozess findet in dir statt.

    lg
     
    Solis und Mondin gefällt das.
  5. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.609
    Danke Gardi! :)

    Ja: "Überleg dir gut, was du tust" das trifft den Kern!
    Nicht Eifersucht aber, nicht Angst vor mangelndem Gefühl von seiner Seite ist es.

    Ähnlich intensiv aber: Würden wir es beide diesmal schaffen? Hat auch er reflektiert warum es so sehr gescheitert war? Ist mein Herz vielleicht schon daran gebrochen?

    Stimmt, das es findet nicht im Aussen - es findet in mir statt.
     
  6. Werbung:
    man könnte dir nun raten = "folge deinem Herzen"

    ----

    oder aber = "setze dein Verstand ein, denn... da war doch was, weißt du noch!?"

    ich würde an deiner Stelle zweigleisig fahren und dein Traum zeigt mir eigentlich, dass du das auch schon tust.... somit empfinde ich dein Traum als positiv, eine ganz normaler Vorgang eines Menschen, der Für und Wider für sich abwägt... du machst das schon ganz richtig, vertraue da deiner Selbst und reagiere nach Bauchgefühl, dann machst du eigentlich nichts falsch.

    lg
     
    Mondin gefällt das.
  7. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.609
    Ich hoffe sehr, dass mein Bauch mir erkennbare Signale gibt. :)

    Ich fahre insofern zweigleisig, als dass ich im Internet auf Partnerschau bin. Aber gelassen und nur hin und wieder dort aktiv.
    Verabredungen selten, beim ersten Date blieb es bisher. :)

    Ich sehe keinen Grund momentan das zu lassen, zweigleisig wäre es dann erst für mich. wenn es näher wird und der Wunsch auf beiden Seiten, es miteinander zu versuchen besteht. :)

    Kannst du mir bitte sagen, wie du deine sehr interessante Sicht in diesem Traum erkennst? Ist das gefühlsmäßig?

    Lieben Dank!
     
  8. ne, das wäre dann auch ein Nogo!

    ich sag mal so = wenn du morgens beim Zähneputzen den Augenkontakt deines Spiegelbilds stand hältst und du zu ihm gedanklich sagen kannst "hey, du bist toll, ich mag dich so wie du bist, ich liebe dich" dann ist alles ok.

    ::::

    jetzt zu deiner Frage: was mich ausmacht resultiert aus sehr spezifischen Erfahrungen, die alle mehr oder weniger mit Gefühl zu tun haben...Negativ wie Positiv (Schmerz und Glückseligkeit) in der Extreme = das aus menschlicher Sicht und auch aus Geistiger.... aus menschlicher Sicht betrachtet kann ich dir diesen/ meinen Weg nicht weiterempfehlen, denn es ist mit viel Schmerz verbunden. (natürlich aber auch mit viel Freude als Ausgleich, kann man aber nur erleben, wenn man von Schmerz loslassen kann)

    das geistige Erleben trägt dann auch dazu bei, sich von der menschlichen Wahrnehmung mehr und mehr zu distanzieren = aus menschlicher Sicht ist das dann auch eher problematisch, denn man lebt nun mal in einer Gemeinschaft, die bestimmten Ritualen unterliegen und als Querdenker hat man es eher schwer, sich in so einer Gemeinschaft integriert zu fühlen.

    Gefühl ist aber das, worauf es Geist ankommt ... darin liegt der wahre Grund unseres Seins.... Gefühle erleben / durchleben in seiner ganzen Bandbreite (aber wem erzähl ich das, das tust du ja bereits ;)..)

    ich hoffe, dir mit dieser Antwort geholfen zu haben.

    lg
     
  9. Solis

    Solis Guest

    :nono: Der liebe Solis ist aber ein Kerl und Gitarrist.:gitarre:

    Das ein Anfang dazu gesetzt worden ist. Der Traum erzählt mir jedenfalls nichts darüber, was daraus werden wird, er berichtet nur die Ängste und Befürchtungen, die dem Wunsche nach Kontakt arg bedrängen mögen, doch sie können wie der tote Humus der Erde Neues hervorwachsen lassen. Was man aber daraus macht, was man sät und wie man pflegt, wie bereit die andere Seite ist, wie weit sie gehen will, liegt nun außerhalb des Traums und an den betreffenden Personen.:winken2:
     
    Gardi der Zweite gefällt das.
  10. Werbung:
    :ROFLMAO::ROFLMAO:(y)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden