Albtraum ??? (alter Traum)

Registriert
27. November 2021
Beiträge
79
Hallo Leute,

hier Mal ein Albtraum an den ich mich erinnern konnte.

Albtraum ???:

Ich befinde mich in einem gruseligen Wald der in verschiedenen Lila-Tönen erscheint.
Die Bäume haben alle böse fratzen Gesichter die mich anschauen.
Dabei werde ich von einem Monster gejagt und renne so schnell mich meine Beine tragen können weg.
Vor mir erscheint eine Hängebrücke die aus Seilen und Holz besteht und über einer Schlucht hängt.
Ich renne schnell über die Hängebrücke,dabei wackelt sie stark.
Plötzlich verliere ich mein Gleichgewicht und falle seitlich von der Brücke kann mich aber zum Glück an einer der Holzplanken fest halten.
Ich versuche mich hoch zuziehen scheitere aber.
Aufeinmal erscheinen viele ausgestreckte Arme.
Ich schaue hoch und sehe viele verschiedene Charaktere aus Trickfilmen die mir helfen wollen.
 
Werbung:

Terrageist

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22. Juli 2019
Beiträge
4.251
Hallo Leute,

hier Mal ein Albtraum an den ich mich erinnern konnte.

Albtraum ???:

Ich befinde mich in einem gruseligen Wald der in verschiedenen Lila-Tönen erscheint.
Die Bäume haben alle böse fratzen Gesichter die mich anschauen.
Dabei werde ich von einem Monster gejagt und renne so schnell mich meine Beine tragen können weg.
Vor mir erscheint eine Hängebrücke die aus Seilen und Holz besteht und über einer Schlucht hängt.
Ich renne schnell über die Hängebrücke,dabei wackelt sie stark.
Plötzlich verliere ich mein Gleichgewicht und falle seitlich von der Brücke kann mich aber zum Glück an einer der Holzplanken fest halten.
Ich versuche mich hoch zuziehen scheitere aber.
Aufeinmal erscheinen viele ausgestreckte Arme.
Ich schaue hoch und sehe viele verschiedene Charaktere aus Trickfilmen die mir helfen wollen.

Hallo Widdergirl, ich versuche mich mal :D:

Also der Wald steht für Seele, zum Beispiel deine Gefühle im Unterbewusstsein, sie scheinen dir nicht ganz geheuer zu sein.
Lila Töne deuten auf Spiritualität hin. Vielleicht beschäftigst du dich sehr mit Spirituellem, weißt aber vor lauter Angeboten und Möglichkeiten
nicht recht. Die Bäume schauen "böse", du fürchtest dich vor einigem im Inneren.

Das Monster das dich dann jagt, scheint deine eigene Angst zu sein. Ist ja schön, dass du schnell laufen kannst,
ich konnte früher in meinen Albträumen dann meist nur im Zeitlupentempo laufen. :D
Die Hängebrücke führt über eine Schlucht, eine Gefahr des Absturzes, eigentlich kannst du ja froh sein, dass sie da ist,
aber sie wackelt halt sehr durch das schnelle Laufen.
Könnte auf gewisse Fallstricke deines Lebens hinweisen, die aber nicht wirklich gefährlich sind, außer du läufst zu schnell
und hastig. Es ist also immer ein Weg da, und wenn du strauchelst, erscheinen viele helfende Hände.
Es mag ein Albtraum sein, ist aber auch ein mutmachender beruhigender Traum,
der dich nur evtl. darauf hinweist, dass du es ruhiger, zum Beispiel eine spirituelle Suche, geduldiger angehen solltest. :)
 
Werbung:
Oben