Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

3er-Legung Beruf Entwicklung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Ivonne, 18. Juni 2020.

  1. Ivonne

    Ivonne Guest

    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich befasse mich erst seit kurzem mit dem Tarot. Heute dachte ich mir, mal rein zur Übung, lege ich 3 Karten (Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft) mit der Frage "wie entwickelt sich die berufliche Situation?"

    Ist die Frage gut formuliert? Ich kann mit der Antwort überhaupt nichts anfangen und würde euch bitten, mir auf die Sprünge zu helfen. Wer also Lust hat, darf gerne mal drüber schauen.

    Ich würde gerne ein Bild einstellen, habe aber überhaupt keinen Plan, wie das geht?!

    Vergangenheit: König der Stäbe
    Gegenwart: Sieben der Stäbe umgekehrt
    Zukunft: Drei der Kelche

    Mit der Personenkarte in der Vergangenheit kann ich überhaupt nichts anfangen.
    Bei Sieben der Stäbe steht in meinem Buch, dass Konfrontationen vermieden werden. Ist das jetzt dann was Gutes oder bedeutet es, man lässt die Dinge schleifen?
    Zukunft: Familienfeste ??

    Ich bekomme das nicht verknüpft und würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

    Liebe Grüße
    Ivonne
     
    Laguz und Sabine987 gefällt das.
  2. Sabine987

    Sabine987 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    470
    Die Königin der Stäbe. Eine sehr schöne Karte. Sie zeigt Dich in der Vergangenheit als eine Frau die im Grunde sehr selbstbewusst ist und das Leben gerne geniesst. Gerne was unternimmt und vielleicht auch gerne reist oder gerne mal sich mit anderen schönen Dingen umgibt. So derzeit spürst Du vielleicht den inneren Konflikt. Du bist auch eher nicht bereit, Dich auf Konfrontionen einzulassen, die Dir schaden könnten. Aber in der Zukunft sieht es wieder deutlich schöner aus. Dinge, für die Du jetzt vielleicht kämpfst und die Du jetzt evtl. bearbeitest oder gar veränderst werden für Dich auch positive Veränderungen bedeuten, die definitiv auf Dich zukommen werden. Jetzt die Gegenwart ist wichtig. Dass was Du jetzt angehst wird Früchte tragen.

    Die QS davon ist sehr schön und es ist das Schicksalsrad und der Magier.

    Ich würde es so sehen, dass Dir das Tarot im Grunde dass was schon die Karten Dir hier zuflüstern rät, dass Du jetzt selbst etwas dafür tun kannst um Deiner beruflichen Zukunft eine positive Wende zu geben. Es liegt an Dir und der Magier sagt aus, dass Du im Grunde genommen imstande dazu bist viele positive Veränderungen herbeizuführen. Weil Magier ist auch "magisch" Du selbst kannst es. Du kannst auf den Rat hören und das Rad in die richtige Richtung drehen.
     
    Laguz und Ivonne gefällt das.
  3. Ivonne

    Ivonne Guest


    @Sabine987

    super lieb, dass du dich meinem Bild angenommen hast. Danke dafür. Es lag der König der Stäbe, könnte man dann sagen, das ist der eher männliche Anteil in mir? Das würde passen, vom Sternzeichen bin ich ja Widder und bei mir dominiert eher der männliche Teil.

    Ansonsten fühlt sich deine Interpretation sehr stimmig an. Das heißt, die sieben der Schwerter umgekehrt ist nicht unbedingt "schlecht." Dass es manchmal besser ist, Konfrontationen aus dem Weg zu gehen? Entschuldige meine blöden Fragen, ich hab mit dem Verständnis der Karte Schwierigkeiten.

    Liebe Grüße
    Ivonne
     
    Laguz gefällt das.
  4. Laguz

    Laguz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4.874
    Ort:
    Zwischen Lemberg und Lupfen
    Liebe @Ivonne,
    darf ich vorab fragen, mit welchem Deck Du gelegt hast?
    Universal Waite bzw. Rider-Waite oder mit Crowley?
    Wahrscheinlich eines der Waite-Decks.

    Ich könnte mir vorstellen, dass es einen tatkräftigen, aktiven, extravertierten Mann im Hintergrund gab (Vergangenheit).
    Sofern die erste Karte (für die Vergangenheit) tatsächlich der König der Stäbe ist.

    Achso, die Karte der drei Kelche sehe ich eher so an, dass Du Dich womöglich mit anderen zusammentust, mit denen Du beruflich sehr gut harmonierst.

    Liebe Grüße,
    Laguz
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2020
    Ivonne gefällt das.
  5. Laguz

    Laguz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4.874
    Ort:
    Zwischen Lemberg und Lupfen
    Das ist möglich.
    Der Stäbe-König kann aber auch irgendein Mann sein, der früher mal Dein Leben dominiert hat...
     
  6. Ivonne

    Ivonne Guest

    Werbung:
    Hallo @Laguz

    dankeschön dass du auf das Bild geschaut hast. Ich habe mit dem rider wait gezogen. Mir fällt kein Mann ein, was beruflich betrifft. Was ich mir vorstellen kann, ist höchstens die Abhängigkeit von einem Mann im Sinne von Hauptverdiener. Wenn 10 Jahre da nicht zu lang ist.
     
    flimm und Laguz gefällt das.
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.198
    ich kenne diese Karte genau anders, das man sich durchsetzen muss, sie auch auf starken Wettbewerbskämpfen in einem neuen job hinweist. ( umgedreht kann es heissen, du hast ein wenig Probleme damit , es dir nicht liegt)
    und wenn man der Karte folgt dann kommt man zu den drei der kelchen, die ja auch gutlaufende Geschäfte symbolisieren, also den weg des Triumpfes anzeigen.

    ist so meine Art des deutens
     
    Ivonne und Laguz gefällt das.
  8. Laguz

    Laguz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4.874
    Ort:
    Zwischen Lemberg und Lupfen
    Gern geschehen! :)
    Okay, mit Rider-Waite hast Du gelegt. Danke für die Info!

    Aaaah!
    Könnte es sein, dass Du rückblickend nicht mehr gern so stark abhängig sein willst von Deinem Partner mit Hauptverdienst?

    Okay! Dann noch die Karte der Gegenwart ... das ist die Karte mit den 7 Stäben, aber umgekehrt.
    Da geht es vielleicht um das Abwehren von Angriffen, also darum, sich zu behaupten.
    Aber als umgekehrte Karte könnte das darauf hinweisen, dass Du aktuell möglicherweise nicht die Kraft hast, um Deine eigene Position zu behaupten, das aber ändern solltest.
     
    Ivonne und flimm gefällt das.
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.198
    ich kann mir vorstellen, da die 3er ja um den Beruf handelt, das du @Ivonne , in der Vergangenheit es ruhiger hattest, eben beruflich bezogen, eben wegen einem Mann,
    wenn dein partner verdient hat, dann musstest du dich nicht ganz allein um alles (beruflich) kümmern.
    So in Richtung überlebenskampf, finanzielle kämpfe, Wettbewerb und ausseinandersetzungen .
     
    Ivonne und Laguz gefällt das.
  10. Ivonne

    Ivonne Guest

    Werbung:
    Du hast recht, ich habe Probleme mich durchzusetzen im Sinn, zu mir selbst zu stehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden