1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zwei personen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxeowynxx, 28. Juni 2009.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    so, ihr lieben, ich hab nach längerem auch mal wieder ein bildchen gelegt.

    es geht hier darum, wie er zu ihr steht, was will er?
    hintergrundinfos gibts später.

    reihenfolge:

    07-04-08
    02-01-03
    06-05-09

    28-01-12
    23-27-34
    30-06-25

    herr-reiter-vögel
    mäuse-brief-fische
    lilie-wolken-ring





    also ich schreibe mal meine sicht, obwohl ich sehr subjektiv bin.
    hier geht es um kommunikation und eine nachricht von ihm, wo es um gefühle geht und diese nachricht verursacht viel aufregung und führt letztlich zum verlust der verbindung?
    ihr seht, ich bin zu subjektiv. help! :confused:

    eo
     
  2. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo eo,

    mit dem Brief in der Mitte geht es ihm natürlich um Austausch. Ich denke, er würde gerne 'aufräumen', Wichtiges und Unwichtiges aufdröseln (Mäuse).

    Die nächste Karte sind die Fische, also geht es dabei um den Bereich der Gefühle.

    Mit dem Reiter will er dafür aktiv werden, also geht der Impuls wohl von ihm aus. Reiter schaut ja auch in den Herrn.

    Es geht dabei wohl um Unklarheiten, die schon länger bestehen (Wolken auf Baum) und die sich sogar zu einer Krise entwickelt haben können. Die Harmonie scheint gestört, vielleicht sogar das Sexualleben (kommt auf die Verbindung an, die die beiden haben).

    Ich glaube aber, dass er wohl nicht direkt auf Ziel lossteuert, sondern irgendwie auf Umwegen (Herr auf Schlange). Irgendwie scheint der Austausch zwischen den beiden schon länger brach zu liegen (Vögel auf Sarg).

    Der Ring allerdings liegt auf den Blumen, das werte ich nicht als Verlust der Beziehung. Gefühle scheinen noch da zu sein.

    Gesamtsumme ist die 15/ 6, da geht es darum, wie wichtig einem etwas ist und letztenlich auch darum, ob man in der Lage ist, aufgestautes anzusprechen bzw. zu besprechen.

    Die letzte Zeile würde ich deuten als Hin- und Her gerissen sein zwischen seinen Idealen und der Beziehung, wie sie im echten Leben nun mal ausschaut.

    So, ist ein bisschen zwischen Tür uns Angel gedeutet ... :D

    Lieben Gruß,
    Clairchen
     
  3. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
     
  4. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Ich schau Morgen noch mal in Ruhe drüber. Vielleicht komme ich ja zu einem neuen Ergebnis mit diesen Infos. :)
     
  5. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Hi eo!

    Es KANN nur passiert, was du dir selber vorsetzt. ;) Also vergiss deine schlüpfrigen Interpretationen und Visionen und lege seine Worte bewusst anders aus als es deiner bisherigen Erfahrung behagt. Mag ungewohnt sein ist erfolgreich. :)

    Loge33
     
  6. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    hallo loge33,

    naja, das würde eine ganze reihe von prozessen voraussetzen, weil hinter meinen ängsten steckt ja nun eine menge an...vergangenheit und erfahrung :confused: das kann man leider nicht so schnell alles um-visualisieren. erfahrungen prägen uns ja und es war früher oft so, dass ich, naiv, wie ich war, ungezwungen mit einem jungen/mann umging und mich total wohl fühlte und nicht einmal merkte, dass sich da längst andere gefühle anbahnten beim anderen.
    wenn ich dann damit konfrontiert wurde, war das ein richtiger schock für mich, denn in keinem der fälle konnte ich die gefühle erwidern und eine wundervolle freundschaft zerbrach.

    es ist für mich einfach wichtig zu wissen, damit ich entsprechend damit umgehen kann.

    danke dir, für deine antwort! :kiss4:
    werd in jedem fall drüber nachdenken. geht ja so in richtung herzmagnet...

    eo

     
  7. OhneFlügel

    OhneFlügel Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    651
    Liebe Eo.. ich will mich auch mal wieder versuchen;

    Der Brief auf der 1 - hier geht es also um Kommunikation.. qs ist der Herr, könnte auch sein, dass es von ihm aus oberflächlich zugeht - was ja einer Freundschaft schonmal nahe kommt.. *gg*.. die Mäuse auf der 2 sagen mir, dass dieses kurze Glück an Dir nagt.. mit der qs Ring tauchen hier "Bindungsängste" auf.. Fische auf dem Schiff.. Eure Seelen sehnen sich nach Gefühlen, mit der qs Sense werden diese nicht zugelassen, bzw werden da alte Wunden getroffen.. Im inneren spürst Du, dass etwas auf Dich zukommt (Reiter auf Haus), qs Baum könnte wieder auf die Bindungsängste verweisen, die ja schon länger bestehen - da ja auch die Wolken sich auf dem Baum niedergelassen haben, könnte es hier vorallem um Gedanken handeln, die Dir zu schaffen machen, die auf Dich zukommen, da Du Dich durch ihn an alte Situationen erinnert fühlst (Wolken rösseln Herrn + Eulen).. und dieses führt zu einem inneren Kampf von Dir selbst (qs Ruten von Wolken auf 5).. auf dem Platz der Wolken liegen die Lilien.. also machst Du Dir Gedanken, weil alles harmonisch abläuft.. könnte es ja auch einen zwiespältigen Hintergrund haben.. da aber zwischen dem Herrn und den Lilien die Mäuse liegen, glaube ich nicht, dass er da soviel dran denkt wie Du.. Er liegt zudem auf der Schlange - qs Anker.. so ganz ist das Thema mit seiner Ex noch nicht durch......

    Tja.. die Eulen auf dem Sarg.. hmm.. Hier kann ich nur intuitiv jetzt sagen, dass ich denke, dass dieses Bild Dir sagen möchte, dass Du durch ihn vielleicht Deine "negativen" Gedanken auflösen könntest.. der Ring bedeutet ja auch ein im Kreis drehen.. der Ring rösselt Mäuse und Reiter - eben die "Angst" davor, dass da einer auf Dich zukommen könnte, der mehr von Dir möchte - kk Lilien..

    Ohne die Häuserdeutungen sieht das Bild auch zweigespalten aus.. da der Herr sich mit in das Bild gelegt hat, scheint er einen gewissen Egoismus an den Tag zu legen - es geht also um ihn.. und das auf die Frage, was er von DIR möchte!.. Würdest Du Interesse an dem Mann haben würde ich Dir sagen, mit dem kannste vielleicht die eine oder andere nette "Nacht" verleben.. aber mit mehr nicht unbedingt rechnen, da er noch viel mit sich beschäftigt ist.. Dennoch würd ich ihm unterstellen, dass er Dich nicht unantraktiv findet.. :rolleyes:

    Aber da Du das ja gar nicht willst.. sprich ihn doch einfach mal drauf an?.. ich meine - in dem Bild fehlt auch ein wenig der Hund.. oder ist Euer Kontakt mehr "Lerngemeinschaft"?

    Puh.. ja.. warum widersprechen sich eigentlich meine Deutungen in sich selbst?.. Nunja.. das mal von mir.. :umarmen:

    Liebe Grüsse.. die ohne Flügel.. :rolleyes:
     
  8. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Mit 'anders auslegen' meinte ich nicht, dass du weiter quasi auf Teufel komm raus Situationen interpretierst. Mir scheint du bist in einer Art Zugzwang Ideale respektive Zukunft zu idealisieren bzw. vorhersehen zu müssen. Tu dir das nicht an! Egal in welche Richtung.

    Sag ihm doch einfach das, was du uns hier erzählst. Dann weiss auch er, woran er ist. Ob er gebunden ist oder nicht oder was auch immer ist dir persönlich doch im Grunde egal - das kannst du sowieso nicht direkt beeinflussen. So brauchst du auch nicht drüber nachzudenken. Wenn er was will muss er bei dir eben deutlicher werden oder du konfrontierst ihn halt direkt mit Rückfragen, wenn du dir nicht sicher bist, was du davon halten sollst. Ich weiss, dass sich das leicht sagt, aber nutze die Situation doch einfach auch mal als 'battlefield' für das Bewusstwerden eigener Wirkweisen in diesen Situationen. Er signalisiert dir erst mal nur, wie du dich gibst, daran kannst du wieder deine Einstellung erkennen, d.h. nimm ihn persönlich da raus, eher als einen Platzhalter für deine Sicht auf Freunde/Männer/Kommilitonen. 'Ein Guter hält's aus und um einen Schlechten ist's nicht schad'. Und das bezieht sich auch auf dein Er-Schaffen (einer vermeintlichen objektiv orakelnden Realität? Da liegen die Eulen und der Park...).

    Und du schreibst, du seist sicherlich zu subjektiv. Ich denke nicht, du versuchst zu OBjektiv zu sein - und mißt dem Subjektiven wenig Wert bei. Letzteres ist aber alles was IST. Es sind diese momentanen Bedingungen [bei dir für Freundschaften z.B.] gerade schlicht das A und O für alles, mit dem du dich und deine Umwelt bestimmst. Jetzt. Und in jedem Moment. Es geht nicht um's Vergessen, es geht um's neutrale Einschätzen von Situationen. Danach geht's dann weiter. :)

    LG Loge33
     
  9. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Moin,

    für mich erscheint es so als ob du dir zurecht Sorgen machst (habe aber auch ähnliche Erfahrungen wie du), aus meiner Sicht hat er körperliche Hintergedanken. Ich sehe deine Sorgen und Unklarheiten drehen sich im Kreis. Möglich ist auch, dass er so tut als wolle er sich binden...wenn er aber bekommen hat was er wollte *knickknack, dann...
    Licht und Liebe
    Claire
     
  10. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen