1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zwanghaftigkeit der Esoteriker

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von fly_away, 1. Januar 2007.

  1. fly_away

    fly_away Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    499
    Werbung:
    Esoteriker/innen, die
    immer alles erzwingen mit Meditationen, Psychotriks und Energiearbeit, Tarot und "Meditationen nur für Eingeweihte"... welch ein trauriger Wahn!!!

    Liebe, Beziehungen, Harmonie, Anerkennung, Erfolg usw. wollen diese Seelen erzwingen...

    man kann aber nichts im Leben erzwingen, und man kann das Leben auch nicht austricksen.

    Man kann sich für all die positiven Dinge öffnen, aber diese permanent heraufzubeschwören, wie es leider all zu viele Esoteriker/innen betreiben ist ein Spiel, das der betroffene schon zu Beginn des Spielchens verloren hat.

    Manche spielen dieses Zwangsspielchen ein ganzes Leben oder noch länger... welch ein Jammer
     
  2. Nahatkami

    Nahatkami Guest

    Was erzwingt eine Meditation?
     
  3. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    So und jetzt in einer Sprache die wir alle verstehen, denn ich verstehe momentan nur Bahnhof... wer zwingt wem zu was?:confused: hast du zuviel schlechte Erfahrungen in einer Sekte gemacht und nimmst alles zu ernst was die dort gemacht haben oder was???
     
  4. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hyfly na schon wieder ein meckerthreat
    da stimm ich dir allerdings zu - erzwingen kann man nix außer dem Zwang - was willst du mit deinen threats eigentlich erzwingen?
    LGInti
     
  5. Iliona

    Iliona Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    37
    Hallo!

    Ich für mich würde heraus lesen, daß es darum geht, sich in der Esoterik nicht zu verlieren, auch das Leben mal zu genießen, es nicht von Energiearbeit und Co bestimmen lassen.... usw... nicht "Gefangener" zu werden..ständig zu interpretieren, meditieren usw. --> alles mit Maß und Ziel, die Menge machts!

    Stimmts, oder stimmts nicht :stickout2 ?!
     
  6. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Werbung:

    Hallo,
    prinzipiell stimme ich überwiegend zu, da es sehr häufig Zwänge und Beeinflussungen anderer Lebewesen sind, die betrieben werden und viele, nicht alle, sich kaum Gedanken machen voher, ob das alles so sein soll und so passieren muss.
    Aber es gibt noch folgenden Grundsatz: Tu was du willst, ABER SCHADE NIEMANDEN! Klingt einfach, iste es aber nicht.
    Wie auch immer....
    nachdenkliche Grüße von der erkälteten
    Leprachaunees
     
  7. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Hi Lep!

    Erstmal gute Besserung! :)

    Woher stammt eigentlich diese Weisheit? Sag mir mal bitte, wie nach einem "Tu was du willst" ein "ABER" folgen kann. Das macht doch überhaupt keinen Sinn.

    LG und "Tu was du willst, soll sein das Ganze des Gesetzes"

    543
     
  8. a418

    a418 Guest

    Oh, stimmt, da ist es besser
    immer alles zu erzwingen, mit nem Auto, mit nem passenden urlaub, Nachbarschaftsreputation, mit dem Arztbesuch, der Wahl des Getränks (Gruppenzugehörigkeit), der Wahl, der Altersvorsorge, dem Glücksspiel (Lotto), der passenden Jeans, dem passenden Club, den richtigen Freunden, dem Gang zur Kirche, die Beichte,.........
    ach keine Lust mehr

    aber anders:

    Wie viele Verhalten und Denkmuster eines Menschen kennt ihr, die NICHT eine gewisse Erwartung erfüllen sollen?
    Was geschieht denn ohne Verhaftung an die Dinge (um mal Shakyamuni zu erwähnen ;))....

    Sorry, aber diese Aussage ist , mit Verlaub, mal echt Blödsinn :nudelwalk

    Grüsse

    a418
     
  9. Untier

    Untier Guest

    Welch herrlicher Unfug.
    Schwarz und Weiß kombinierend, bilde ich einen in sprachlicher Hinsicht grauenhaften Satz, dessen drei Wörter mit zwei Fehlern und einer Aussage aufwarten: Psychotriks machen Sinn.:nudelwalk
     
  10. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Erstaunlich, sehr anregend dein Text...
    Erstaunlich, denn Energiearbeit und Meditation bewirken bei mir das Gegenteil:
    Ich will nichts mehr erreichen.
    Alles ist vorhanden...
    K.S.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen