1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zunehmende Kälte beim trommeln

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Tatzelwurm, 11. Dezember 2009.

  1. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg
    Werbung:
    Als Geistheilerin habe ich einen guten Kontakt zu meinen Geisthelfern und Geistführern während der Arbeit. Seit einiger Zeit arbeite ich in einem kleinen Übungskreis mit, der sich mit Quantenheilung beschäftigt. Dabei begleite ich die beiden Heilerinnen - nach Anleitung meiner Geistführer - auf der Trommel und suche dabei die Ursache von Blockaden. Nicht selten erscheinen Bilder aus der Vergangenheit oder gar aus anderen Inkarnationen, die dann aufgelöst werden.

    Je geübter wir werden und je intensiver die Arbeit wird, desto mehr tritt das Phänomen auf, dass es mir bei dieser Suche nach Ursachen unglaublich kalt wird.

    Da ich keine schamanischen Reisen mache, arbeite ich auch nicht mit Krafttieren, dennoch schien mir, dass Parallelen bestehen. Deshalb frage ich auch in diesem Unterforum.

    Hat jemand von Euch eine Idee woher diese Kälte kommt und was das bedeutet? Gibt es Dinge, die ich dabei beachten sollte?

    Es geht übrigens nicht nur mir so, sonst hätte ich das vielleicht gar als Einbildung beiseite geschoben, sondern auch meiner Kollegin, die ebenfalls Bilder empfängt. Die Dritte dagegen im Bunde zerläuft gleichzeitig und ächzt, weil wir die Heizung voll aufdrehen und uns dennoch einen abfrieren. Was läuft da ab?

    Fragende Grüße, Tatzelwurm
     
  2. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Kälte läßt auf eine Anwesenheit schließen, wahrscheinlich irgend jemand / irgend etwas, das Euch aufsucht, weil es bei Euch Hilfe sucht.
    Wenn ihr mit ihm in Kontakt kommt, wird es wahrscheinlich nicht unbedingt angenehm werden.
    Aber es kommen immer die Dinge auf uns zu, für die es an der Zeit ist, daß sie auf uns zukommen. Habt keine Angst, bleibt Gottverbunden und versucht ihm zu helfen und es wird Euer Umfeld verlassen. Bei dem ganzen Prozeß seid ihr wie eine Blockade, die es am gehen hindert. Macht Euch offen und durchlässig, so wird es gehen können.

    Lelek
     
  3. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg
    Hallo Lelek,


    danke für Deine schnelle Antwort. :)

    Das war das erste, das wir ebenfalls vermuteten. Wir drei können Geister ganz gut wahrnehmen - über unterschiedliche Kanäle - wir konnten jedoch kein Wesen spüren.
    Gibt es welche, die sich den Hellsinnen entziehen? Und falls ja, wie überprüft man das?
    Es kam auch keine telepathische Resonanz, als ich "fragte", ob jemand da sei. *gleich dazu sag*


    Fragende Grüße, Tatzelwurm
     
  4. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Ich bin was diese Rituale betrifft recht skeptisch im Bezug auf deren Sinn. Aber das spielt hier jetzt grade keine Rolle. Wenn man aber beginnt zu frieren, ist man zu weit weg von sich, ausgestiegen, weggeschraubt, welches Wort einem da auch gefällt. Die Erdung ist fort und man ist nicht mehr Zuhause. Scheinbar geht ihr da in einen Bereich, der nicht mehr gut ist...

    Meine Sicht
    Andreas
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    nun - im schamanismus hat man kontakt zu verbündeten und kann diese befragen.
    du schreibst selber, dass du bewußt dieses unterforum genommen hast, da du einen ähnlichen kontakt zu deinen geistführern hast.
    was sagen die denn dazu?
    die müssen das ja beantworten können.

    :)
     
  6. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg
    Werbung:
    Hmmm ... Erdung, dachte ich, hätte ich ausreichend. Aber das werde ich beim nächsten Treffen mal genauer beobachten, Lightning. Und selbst dann mich gut erden, wenn ich meine geerdet zu sein und es wird trotzdem kalt.

    Lucia, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
    Du wirst es nicht glauben, aber auf die Idee die Geistführer zu fragen, bin ich noch nicht gekommen. Wobei ich mir da auch noch schwer tue, wenn ich bewusst Fragen stelle, weil ich mir dann nicht sicher bin, ob es eine echte Antwort ist oder ob mein Kopf mit dabei ist und ich mir selbst was ausdenke. Wenn ich nur was aufnehme, dann filter ich das nicht gleich wieder durch mein Anzweifeln.
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    das ist mit der grund, warum es sich auszahlt, wenn man wahrnehmungsübungen regelmäßig macht.
    damit kann man gut feststellen, was jetzt mindfuck ist, und was jetzt tatsächlich wahrgenommen wurde.
    hab dazu mal hier im forum eine übung gepostet, die, wenn mans regelmäßig macht, schon was bringt.
    man wird dann einfach auch sicherer...

    :)
     
  8. Erdkröte

    Erdkröte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    NRW
    Hallo Tatzelwurm,

    erstmal zwei Fragen. Welche Qualität hat die Kälte ? Etwa eine nüchtern klärende oder eine gefrierende, einengende, etc. etc.

    Tritt die Kälte überall im Körper auf, oder betrifft sie verschiedene Körperregionen. Auch Körperregionen haben eine Aussageebene.

    Ich selbst kenne Angstkälte, Blockadekälte, Kälte als Zeichen von vermindertem kraftfluss, die neblige Kälte der Orientierungslosigkeit, die feuchte Kälte von dunklem Gruftartigem, oder die Sturmeskälte.

    Aber ich kenne auch die nüchterne, klare Kälte - die Wach macht, wie an einem wunderschönen Wintertag.

    Namastee Siegmund
     
  9. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg
    Werbung:
    Hallo Siegmund,

    >>> erstmal zwei Fragen. Welche Qualität hat die Kälte ? Etwa eine nüchtern klärende oder eine gefrierende, einengende, etc. etc.

    Sie ist klar und alles andere als einengend oder gar bedrohlich.


    >>> Tritt die Kälte überall im Körper auf, oder betrifft sie verschiedene Körperregionen. Auch Körperregionen haben eine Aussageebene.

    Puh, das ist schwer zu beschreiben. Ich würde sagen, von außen nach innen, wie wenn jemand neben einem steht, der im Winter die Kälte von draussen mitbringt. Wobei meine Füße schon immer (typisch Frau halt *lach*) am empfindlichsten reagieren. Dort ist es mir am ehesten unangenehm.


    >>> Ich selbst kenne Angstkälte, Blockadekälte, Kälte als Zeichen von vermindertem kraftfluss, die neblige Kälte der Orientierungslosigkeit, die feuchte Kälte von dunklem Gruftartigem, oder die Sturmeskälte.

    Aber ich kenne auch die nüchterne, klare Kälte - die Wach macht, wie an einem wunderschönen Wintertag.


    Die macht wach, schärft die Sinne.
    Den Unterschied habe ich heute gemerkt, da habe ich das Wesen, falls es eins ist - selbst wenn ich es nicht wahrnehmen kann - gebeten mal nicht den Kühlschrank anzustellen. Beim arbeiten war es endlich mal kuschlig warm, aber es kostete gleich viel mehr Konzentration am Ball zu bleiben und jede Nuance wahrzunehmen. Sogar die ankommenden Bilder und Infos waren nicht so umfangreich und "weit" wie sonst.

    Es scheint doch ein uns unterstützendes Wesen da zu sein, für das mir jedoch (noch) die nötigen Sensoren abgehen.

    Viele Grüße, Tatzelwurm
     

Diese Seite empfehlen