1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zuhause Kraftort?

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Silesia, 17. August 2009.

  1. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Am letzten Mittelalterfest war mein Mann bei einer Kartenlegerin, die plötzlich eine Vision hatte.
    Sie sagte uns genau, wie es bei uns daheim aussieht, wie unser Haus aussieht und das der große Baum rechts neben dem Haus ein Kraftort ist.
    Etwas heiliges, positiv energetisches meinte sie.


    Es steht tatsächlich ein Riesen-Kastanienbaum hier, auf dem meine Tochter eine Baumschaukel hat.
    Aber kann ein Baum überhaupt ein "Kraftort" sein, oder ist es die ganze Gegend rundherum?
     
  2. Aurora

    Aurora Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    416
    Hallo Silesia,

    mag sein, dass ich ein wenig naiv bin- aber kann nicht alles ein Kraftort sein? Kommt natuerlich auch auf die Kraft an, mit der man Kontakt aufnehmen will...

    Hab mal "Kraftort" gegoogled und folgenden Link gefunden: http://www.kraftort.org/

    Schoene Gruesse,

    Aurora
     
  3. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Silesia

    Ich denke, das ist sehr gut möglich, wenn die Energie am Baum besonders ruhig ist... ich habe hier in meinem Dorf auch einen einzelnen Baum der eine besondere Kraft innehat :) Das gibt' schon...

    lg
    Krähe
     
  4. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Das ist aber schön :)

    wenn meine Tochter darauf schaukelt, kommt es mir vor wie der Himmel auf Erden.
     
  5. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    vielleicht ists eine ganz besondere baum-deva.
    die bäume korrespondieren untereinander und die ganz mächtigen, großen haben eine art netzwerk (so wie die ley-linien), das auch dem land kraft geben soll.
     
  6. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Das Wort "Ort" ist nur in unserem menschlichen Sprachgebrauch so beschränkt.
    Ein Baum kann über 1000 Jahre alt werden - warum zweifelst Du da noch, ob der Baum ein "Kraftort" sein kann?
    Angenommen Du lehnst grad an einem Baum und jemand fragt zb Deinen Mann wo Du bist - so wird er sagen - sie lehnt grad da am Baum, also ist es der Ort wo Du Dich grad befindest - am Baum und net in der Nähe des Baumes. ;)
     
  7. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Jeder Ort kann ein Kraftort sein und man kann auch Kraftorte gestalten. Zum Beispiel Energien harmonisieren, die Spirits einladen...

    Liebe Grüße! Esther
     
  8. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Danke für die interessanten Antworten.

    Spielt es eigentlich auch eine Rolle, welcher Baum es ist?
    Haben Baum-Arten verschiedene Ausstrahlungen?
     
  9. Kröte

    Kröte Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Hessen und Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    Liebe Silesia,

    für mich steht es auch fest, dass gerade Bäume gute Orte schaffen können. Für mich können sie also natürlich Kraftorte sein!

    Gerade Kastanien haben für mich eine besondere, kraftgebende, intensive und ausgleichende, positive Ausstrahlung.

    Ich finde es wunderbar, dass dir diese Wahrsagerin eine so schöne Vision mitteilen konnte! Manchmal brauchen wir einen Anstoß, um das Gute, das wir haben, wahrnehmen zu können.

    Vielleicht braucht euer Baum ja auch einmal eure Hilfe? Ist es eine weißblühende Rosskastanie?
    Diese werden seit Jahren mehr und mehr von Miniermotten heimgesucht. Die graben im Inneren der Blätter Gänge und lassen sie vorzeitig verdorren. Über die Jahre schwächt das Kastanien enorm.

    Da die nächste Miniermottengeneration im abgefallenen Laub überwintert, wird der Baum im nächsten Jahr erneut und möglicherweise stärker befallen.

    Falls euer Baum auch schon von der Miniermotte heimgesucht sein sollte, könntet ihr sein Laub aufsammeln und verbrennen oder im normalen Müll (nicht im Biomüll!) entsorgen. Aber wer hat schon so große Tonnen...

    Jedenfalls würde es dem Baum sehr helfen, wenn sein befallenes Laub nicht liegen bleiben würde.

    Aber davon war ja nicht die Rede. Ich wünsche euch besonderes Glück mit euren wunderbaren persönlichen Kraftort!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen