1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeichen an der Wand

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von KeyMaster, 11. August 2005.

  1. KeyMaster

    KeyMaster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo erstmal^^

    Ich habe jetzt einige Zeit garnichts mehr geträumt...so einige Monate...und vorher habe ich immer luzide geträumt.

    Seit vorgestern aber habe ich wieder einen Traum, den ich vor einigen Jahren zuletzt jede Nacht geträumt habe...nun passierte das wieder vorgestern, gestern und heute nacht....ich beschreibe ihn mal, ich kann mir nämlich nix erklären:

    Ich falle in ein schwarzes Loch. rundherum ist Wüste. dann sehe ich, dass an den Wänden von dem Loch so merkwürdige Zeichen sind, überall. Dann bekomme ich weiße Flügel und fliege hoch. *traum zu ende*

    Ich wollte immer versuchen zu schauen, was das für zeichen sind...aber ich kann einfach bei diesem traum nicht luzide träumen...es funktioniert einfach nicht...es passiert immer das selbe...

    Weiß einer was diese Traum bedeuten könnte?....zuletzt hatte ich ihn mit 12, 13, 14.....
     
  2. Chaos-Angel

    Chaos-Angel Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Mond
    Hi also dein Traum selber sagt mir nichts, wobei ich auch dazu garnichts sagen wollte doch das was sehr interessant ist das mit dem "Träumen".
    Ich hab selber auch schon sehr lange nichts mehr geträumt, wobei ich doch noch im februar noch schlimme Alpträume hatte über mein Live Leben die mir wirklich echt vorkamen...
    Das lustige daran war das sie mir nur schlimm vorkamen weil ich einfach mich nicht identifizieren konnte mit der Umgebung in der ich war.Kurz gesagt ich war sehr erschrocken darüber wo ich bin und besonders warum zur Hölle ich überhaupt hier bin.
    Naja und aufjedenfall ist mir bewusst geworden das diese träume immer wieder eintraten blos ebend das ich schon die kurze szene meinem Lebensabschnitt schon kannte auch wenn es nur 3-4 sekunden sind manchmal kann man sich daran erinnern...
    Und wie ich schon schrieb waren die Alpträume nur am anfang Alpträume später bemerkte ich das sie mir nur irgendwie darüber weghalfen als ich wirklich in diesen situationen war und ich kann zum glück behaupten das es jedesmal andersausging als wie in meinem Traum zwar nicht immer grad toll aber niemals so schlimm wie in meinem Traum, das erleichterte mir den Psycho stress...
    So tut mir wirklich sorry :krokodil: das ich so viel geschrieben hab ist warscheinlich nicht mal wichtig oder glaubwürdig was auch immer, aber ich will dir damit vielleicht den denkanstoß geben darüber nachzudenken warum du dein Traum immer wieder hast. Vielleicht hattest du beim letzten mal bei diesem Traum etwas schlimmes hinterdir oder was auch immer kein plan und der traum deutet einfach auf eine sache wieder in dem selben bezug... Naja gut ich hoffe ich konnte irgendwie helfen :dontknow2
     
  3. KeyMaster

    KeyMaster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    NRW
    Hm, joa, mein Problem ist ja, dass ich mich nicht an den Abend erinnern konnte, also der Abend bevor ich aufgehört hab zu träumen. Ich weiß garnichts mehr...ich glaub ich war mal wieder besoffen...
     
  4. bienchen37

    bienchen37 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Schwaben
    Hy Keymaster,

    es wäre interessant, ob du in spiritueller Hinsicht in irgenteine Richtung arbeitest?

    Träume aus der Kindheit können vielleicht bedeuten, dass du Ängste aus deiner Kindheit abbaust.

    LG Bienchen
     
  5. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Das ist ein klassisches Motiv des Menschen, der durch einen Tiefpunkt geht, um erneut wiederaufzustehen, also ungefähr wie ein U. Dieses Motiv findet sich auf ähnliche Weise überall: Der sterbende Mensch, dessen Seele wiedergeboren wird ("mit Flügeln aus dem dunklen Loch wieder aufersteht"), oder Jona oder auch Pinocchio, der vom Walfisch verschluckt wird, und wieder ausgespien wird. In der Bibel findet man die Geschichte von Jesus, der gekreuzigt, in die Unterwelt hinabgestiegen und wieder auferstanden ist. Die Wüste stellt darin vermutlich schlicht und ergreifend die "Lebenswüste" dar. In der "Lebenswüste" ist jeder grundsätzlich alleine.
    Die Zeichen können sehr vieles bedeuten, und es ist keineswegs unbedingt relevant zu erkennen, was genau das für Zeichen sind. Es kann sich ganz allgemein um die Aussage handeln, dass am Tiefpunkt, also dort, wo der Mensch wirklich ganz unten angekommen ist, dass dort bereits wieder die Zeichen neuen Lebens bzw. der Wiederauferstehung vorhanden sind. Denn jedes Ende ist auch gleichzeitig ein Anfang.
     
  6. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    Schade das du dich nicht an die Zeichen erinnern kannst. Du bist in einer Erwartungshaltung darum gelingt dir das Klarträumen nicht. Versuche dich in Meditation ganz leer zu bleiben. Irgendwann gelingt es dir und du kannst die
    Zeichen lesen.
     
  7. KeyMaster

    KeyMaster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Also mir ist aufgefallen, dass der Traum immer ein wenig weitergeht...er hörte ja immer da auf wo ich da so mit den flügeln so rausfliege. und jetzt ist das so, dass ich dann weiter zu dieser wüste fliege, und dann wieder zurück zu diesem Loch. Und dann ist das Loch total hell. Und ja, da war Ende. Aber vielleicht geht das ja heute nacht ein wenig weiter...hoffe ich...

    L.G.
    K.M.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen