1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zahnfüllung verloren

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Fallen Soul, 30. März 2007.

  1. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Werbung:
    Hallo,
    ich lese oft dass viele hier träumen dass sie ihre Zähne verlieren, ich gehöre auch leider dazu, fast 2x die Woche träume ich dies.
    Aber heute träumte ich dass ich nur die Zahnfüllung verloren habe. Ich habe sie mir danach auch bei den anderen Zähnen einfach herrausgezogen. Was kann das bedeuten?
    Weil ich hatte diesen Traum schon mal vor ca. 1 Jahr und da hatte ich es so gedeutet, dass ich mich selber, also mein innerstes verloren habe. Hatte zu diesem Zeitpunkt auch Depressionen und konnte keine Gefühle mehr empfinden.
    Aber das ist zum Glück seit langer Zeit wieder anders, es ging mir nie besser als jetz, was kann dieser Traum bedeuten?
    Danke schon mal im Vorraus für die Antworten.
    Liebe Grüße, Astrid
     
  2. Pholus

    Pholus Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    270
    Viele Traumdeuter verweisen beim Zahnverlust auf einen Potenz- Vitalitätsverlust des Träumers hin. Das stimmt auch im Großen und Ganzen so, was sehr oft auf eine mangelnde Aggressionsbereitschaft beruht. Jedoch wie Alles, hat auch dieses Traumbild zwei Seiten.

    Wenn mir jemand beispielsweise etwas aufs Auge druckt, bei mir jemand etwas erzwingen will (gehe da und dort hin, wo ich gar nicht hin will usw.) dann träume ich Nachts auch des öfteren vom Zähneziehen und stehe dann morgens mit dem Vorsatz auf: Nee nee, den Zahn ziehe ich mir nicht, den lasse ich mir nicht ziehen.....und gehe in die Auseinandersetzung hinein bzw. versuche meinen Willen durchzusetzen - und resigniere nicht.
    Das ist dann wie der Kampf Zahn um Zahn, in dem es eigentlich nur darum geht, sein ICH zu bewahren, da gibt es kein miteinander.
    Fällt die Füllung wie bei dir heraus, ist es ein hohler Zahn ohne Innenleben. Hier geht es nicht mehr nur um das Ichichichich, sondern hier ist, wenn es um Beziehungsfragen geht Hopfen und Malz noch lange nicht verloren, denn die Lücke im Zahn kann man wieder mit “Neuen Inhalt” stopfen.
    Schau einfach auf dein jetziges Leben und versuche zu ergründen, wie du dir es weiterhin gestalten willst und nehme es dann in Angriff. :)

    Ich hoffe die Darlegungen sind für dich nicht zu abwegig und kannst damit etwas anfangen.

    Liebe Grüße
    Pholus
     
  3. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Fallen Soul!

    Was Pholus da schreibt hört sich nicht schlecht an. :)

    Ich hätte da auch noch einen Vorschlag. Mit den Zähnen zerkaut man etwas. Man nutzt sie zum beißen, durchbeißen, zermalmen. Wenn einem die Zähne ausfallen, kann man dieses nicht mehr. Fallen einem die Blomben raus, dann steht da kein vollständiger Zahn mehr sondern nur noch die Hülle und somit ist man nur noch bedingt fähig zuzubeißen.

    Zum beißen... man beißt sich durchs Leben. Man hat nicht den richtigen Biss. Man zerkaut die Dinge zu sehr und dadurch leiden die Zähne.

    Gehen wir mal davon aus, dass die Zähne symbolisch für Energie stehen und der Zahnverlust dementsprechend für Energieverlust.

    Dann eine Frage... warum hat man Blomben in den Zähnen. Weil sie kaputt sind, angefressen sind. Also bort man das kaputte raus und flickt den Zahn mit Blomben.

    Irgendwann in deinem Leben ist etwas gewesen, was an deiner Energie gezerrt hat. (hier die Depression) Im Traum wären dass dann Zähne, die mürbe sind und kaputt gehen. Du hast aber deine Depression überwunden. Das wäre dann im Traum vergleichbar mit "Die Zähne mit Blomben füllen"

    Nun verlierst du im Traum aber diese Blomben, was im Grunde anzeigt, dass du wieder Energieverlust hast. Nicht soviel, dass die Zähne rausfallen, aber genug, dass die Blomben rausfallen.

    Kann das sein, dass dir in irgendwelchen Situationen im Leben der richtige Biss fehlt? Das du die Probleme, die du hast nicht richtig durchkaust, nicht richtig durchkauen kannst? Oder dass dich irgendein Problem überfordert, so dass du so fest zubeißen musst, dass die Blomben rausfallen, dass du wieder Energie verlierst?

    Das wäre so meine Idee dazu. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  4. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Hallo ihr 2,
    erstmal danke für eure Antworten.
    Stimmt, so hab ich das noch nicht gesehen, das könnte sein mit den Problemen, dass ich sie wahrscheinlich garnicht richtig durchkauen will.
    Gut zu wissen, das muss ich dann doch mal irgendwie ändern, weil diese Träume sind echt unangenehm.
    Liebe Grüße Astrid :)
     
  5. Werbung:
    Du hast etwas verloren, und daraufhin willst du noch mehr loswerden.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen