1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Yoga virtuell

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von Schoko, 3. April 2013.

  1. Schoko

    Schoko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Habt ihr schon mal online Yoga Studios ausprobiert? ich schaffe es immer kaum in meinen Yoga Kurs zu gehen und habe mich jetzt mal nach einer Alternativen umgesehen und das entdeckt:

    Das neue Online-Yogastudio PerfectYoga.de die Möglichkeit, aus hunderten Übungsvideos ihre persönlichen Favoriten zu wählen, Trainingsziele abzustecken, Fortschritte zu dokumentieren oder sich maßgeschneiderte Programme zusammenstellen zu lassen. Die Kurse wurden gemeinsam mit den besten Lehrern Deutschlands entwickelt und fürs Üben zu Hause optimiert. Noch mehr Abwechslung und neue Impulse bringen zusätzliche Kurse aus Pilates, Tai Chi, Qigong und Cantienica®, die ebenfalls rund um die Uhr bei PerfectYoga verfügbar sind.

    Die Übungsvideos für Einsteiger bis Fortgeschrittene lassen sich ganz einfach übers Internet abrufen – egal wann & wo. Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetverbindung genügt. Die Nutzung des Portals ist intuitiv und auch für “Internet-Neulinge” leicht verständlich. Da das Online-Yogastudio sozusagen immer geöffnet hat, lassen sich die Übungsvideos von 5 bis 90 Minuten zudem flexibel in den Tag integrieren – von Power Yoga mit der ehemaligen Schülerin von Brian Kest, Andrea Kubasch, Rückenyoga mit Yoga-Koryphäe und Bestseller-Autorin Anna Trökes oder Pilates mit Personal Trainerin und Fitness-Expertin Anette Alvaredo.

    ich melde mich nun mal an und probiere es aus, ich bin gespannt :)
     
  2. beachgirl030

    beachgirl030 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    28
    Ort:
    ich liebe joga
     
  3. beachgirl030

    beachgirl030 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    28
    Ort:
    toll!
     
  4. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.501
    Ort:
    Weltenbummler
    Finde ich super für Leute die selber Yoga Lehrer sind oder eben schon lange Yoga praktizieren.
    Für Anfänger würde ich schon eher einen Lehrer in Natura empfehlen. Der kann korrigieren, wenn es gefährlich für die WS oder sonstiges wird.


    Hältst du mich auf dem laufenden?

    Bin auch online bei meinem Yoga dabei, um auf dem Laufenden zu bleiben, doch ich bin selber Lehrer von dem speziellen YOga. Ist so eine Art wWeiterbildung da ich nicht so oft nach L.A. fahren kann wo der Gründer wohnt.....


    Lg
    Lumen
     
  5. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Werbung:
    ich kann jedem Einsteiger, Anfänger und auch fortgeschrittenen Anfänger von all den Online-Kursen nur abraten. Eigentlich kann man auch von einer "Gefahr" sprechen.
    Vor allem jedem Anfänger und fortgeschrittenen Anfänger ist dringend abzuraten.
    Beim Hatha Yoga kann sehr viel falsch laufen, können Halswirbel, Lendenwirbel, Knie etc. geschädigt werden, wenn man die Übungen falsch praktiziert. Und bei Anfängern ist es eher die REGEL, dass sie Fehler machen. Wenn dann niemand dabeisteht und beobachtet sowie korrigiert, wird die Übung dauerhaft falsch praktiziert.
    LERNEN läuft zu Beginn immer über "Trial and Error" - und es wäre fatal, wenn der "Error" nicht erkannt wird, bzw. erst erkannt wird, wenn der Bandscheibenvorfall vorliegt.

    Wer die Stellungen tatsächlich alle schon korrekt aufbauen kann, der kann sich von derartigen Stunden "inspirieren", "motivieren" lassen.
    Aber - wie gesagt - Anfängern und auch fortgeschrittenen Anfängern kann ich davon nur dringend abraten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen