1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Yoga-Übungen alleine oder mit erfahrenem Lehrer?

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von sanny309, 4. Mai 2007.

  1. sanny309

    sanny309 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo alle zusammen,

    Vor kurzem habe ich einen Vortrag über Yoga gehört und das hat mich sofort begeistert!!
    Jetzt wollte ich fragen ob es stimmt, dass man sich dabei lieber einem erfahrenen Lehrer anvertraut soll und nicht im Alleingang die Übungen machen darf?! :banane:
    Und wie ist es mit den Büchern die man überall kaufen kann?

    LG Sanny
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Mit Lehrer find ich's besser. Wenn verbale Anleitung da ist, und man auch mal gucken kann, wie das geht, kann man ganz in den Bewegungen aufgehen und muss nicht nachdenken, was gerade dran ist. Ein erfahrener Yogalehrer kann auch wichtige Tipps geben und weiterhelfen, wenn man bei sich auf unerwartete Schwierigkeiten oder Fragen stößt...

    :liebe1: K.S.
     
  3. muka

    muka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    D
    Den Anfang mit einem Lehrer oder einer Lehrerin zu machen ist nur zu empfehlen, zumindest wenn du dir deinen Rücken und deine Gelenke nicht kaputt machen willst. Manchmal können schon kleine Fehler in der Haltung zu schmerzhaften Fehlstellungen führen.

    Desweiteren stimm ich Saraswati zu.
     
  4. sanny309

    sanny309 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Vielen Dank :blume: ihr habt mir sehr geholfen
     

Diese Seite empfehlen