1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

yoga für kinder???

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von cauki, 22. Januar 2007.

  1. cauki

    cauki Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    158
    Ort:
    ruhrpott
    Werbung:
    guten morgen meine lieben.

    ich habe eine frage bzgl. yoga für kinder.

    meine 10-jährige tochter kann sich schlecht konzentrieren und läßt sich von allem und jedem ablenken. ob es in der schule, bei den hausaufgaben, beim zimmer aufräumen oder bei anderen tätigkeiten ist, ich habe daß gefühl, sie zieht nichts durch und konzentriert sich immer wieder auf andere nicht mit dem thema zu tun habende sachen.

    was könnt ihr mir zu diesem thema sagen bzw. raten. ich würde diesen kurs auch mit ihr machen, es könnte ja nicht schaden.

    sie wird im sommer die weiterführende schule besuchen und ich hoffe, daß sie die konzentration bis dahin im griff hat, es wirkt sich nämlich auch auf ihre noten aus und steht auch mit im zeugnis, daß sie sich schlecht konzentrieren kann. da sie auch sehr impulsiv und hitzköpfig ist, wäre es doch sicherlich von vorteil, wenn sie "in ihrer mitte" wäre und sich auch mal aus manchen situationen einfach herausziehen könnte, oder was meint ihr???

    lieben gruß und danke vorab für eure antworten. claudia
     
  2. Angel of hope

    Angel of hope Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Oberösterreich
    Yoga ist sicher eine gute Sache. Ich kenn zwar deine Tochter nicht, würde aber sagen, die hat zu viel Energie. Zur Konzentration: Hast du schon mal folgendes versucht, muss sie selber machen: Mit ihren Fingern ihre Ohrläppchen sanft reiben oder die Schläfen, dabei Augen zu und bewußt atmen.
     
  3. cauki

    cauki Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    158
    Ort:
    ruhrpott
    hi
    joa, daß sie viel energie hat, kann ich nur unterschreiben.

    zu dem bewußt atmen, kann ich sagen, sie ist asthmatikerin und wenn sie nicht gerade einen anfall hat, was schon lange nicht mehr der fall war, hat sie, wenn ich es ihr sagen würde, bestimmt keinen bock darauf, bewußt zu atmen. wenn es von anderen kommt, wird sie es 100% machen.

    werde aber trotzdem versuchen, es mal mit ihr hinzubekommen. vielen dank.
     
  4. Joli'ven_SaMaRa

    Joli'ven_SaMaRa Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    298
    Moin cauki,

    Sinn macht so ein Kurs nur, wenn sie es auch machen will. Zu Yoga gehört Hingabe, sonst ist es nichts weiter als Gymnastikunterricht. Die Übungen - Asanas- zu absolvieren kann "jeder" nach einiger Zeit, diese aber in ruhe zu machen und anschließend zu Meditieren ist noch was anderes.

    Grüsse Joli
     
  5. Idee

    Idee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    289
    Ort:
    Hamburg
    kinder unter 12 sollten kein Yoga machen, weil viele Übungen die Schilddrüse anregen wodurch der Geistiege Fortschritt benachteiligt wird usw.
     
  6. Joli'ven_SaMaRa

    Joli'ven_SaMaRa Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    298
    Werbung:
    Mei das sind immer so Dinge die gepostet werden.
    Quelle? Dafür das Geistiger Fortschritt von der Schilddrüse gehemmt wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen