1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wolf-Hund

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Ana82, 26. Mai 2011.

  1. Ana82

    Ana82 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    Hallo ....ich hatte heute Nacht einen echt komischen Traum.
    Ich träumte.ich sah aus dem Fenster raus-etwa 2 Stock und unten im Hof lag ein großer großer Wolf( oder wars doch a Hund??)
    Jedenfalls hatte ich Angst dass er mir ins Haus kommt und hab alles doppelt und dreifach versperrt und dachte in dem Moment das es sooo ein Glück ist,das mein kleiner bei den Großeltern übernachtet,denn sonst wäre er im Hof....
    Naja klingt unspektakulär,aber ich träume so oft von Hunden die mich beissen wollen,die mir hinterherlaufen und dann in dem Moment wo sie die Zähne fleischen und auf mich springen sinds ur zahm und tun mir nix??? ;((( Ich bin nach solchen Träumen echt KO :(
     
  2. Manju

    Manju Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Thüringen
    Eigendlich ein sehr schöner Traum, wenn dann nicht die Angst wäre. Der Hund oder Wolf ist auch ein beschützer der treu auf dich aufpasst. Bei welchem Thema fühlst du dich nicht beschützt, es kann auch schon lange her sein vielleicht aus deiner Kindheit da du an deinen Kleinen gedacht hast.
     
  3. Ana82

    Ana82 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    51
    Hmmm naja eigentlich schon-ich hatte echt keine leichte Kindheit-viele Schläge-viel terror und meine Mutter bezeichnet mich heutzutage immer noch als "Dreck"
     
  4. Manju

    Manju Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Thüringen
    Hast du schon mal was von dem inneren Kind gehört oder gelesen? Das könnte dir in jedem fall weiter und klarheit bringen.
     
  5. Ana82

    Ana82 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    51
    :confused:nö-??
     
  6. Manju

    Manju Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    wenn du magst lese dich hier http://http://www.herzenstrainer.at/53133397760b2a326/5313339773101d10f/index.html mal rein.
     
  7. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Servus Ana!

    In deinem Traum kommen verdrängte Ängste wie Aggressionen und männliche, aggressive Triebhaftigkeit zum Ausdruck. Da sich die Hunde in deinem Traum letztendlich sehr zahm verhalten, könnten diese Ängste auf frühere Erfahrungen zurückzuführen sein, die mit der heutigen Realität nicht mehr ident sein müssen.

    Herzliche Grüße

    hoizhex
     
  8. Ana82

    Ana82 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    51
    der link geht irgendwie nicht? :(
     
  9. Ana82

    Ana82 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    Hm ja vermutlich.Ich hatte ja wie erwähnt keine leichte Kindheit.
    Die letzten 10 Jahre aber,seitdem ich ohne Mutter,dafür aber mit meinem liebenvollen Mann und meinen Kindern lebe,geht es mir gut....
    Jedoch leide ich schon wegen meiner Mutter ,was ich alles erlebte,diese Ablehnung von ihr ,auch hab ich nen Frust und Grant auf sie...
     

Diese Seite empfehlen