1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wohnungswechsel Baustelle

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 9. November 2008.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hi Ihr Lieben,

    ich wechselte die Wohnung. Die alte war schon fast fertigrenoviert, die neue ist dabei renoviert zu werden.

    Ich war in der alten Wohnung mit der Verwalterin drin zur Besichtigung. Ich wollte die Bauwerkzeuge, die Baumaterialien aus der alten Wohnung mitnehmen um die neue zu renovieren, aber die Hausverwalterin sagte, die bleiben hier, das geht nicht, die gehören hier zum alten Haus.
    Schade.
    (Das waren so eine kleine Wanne voll Spachtel, Glättemittel, Farben, Mörtel und etwas für Wände usw.)

    In der neuen Wohnung: die Baustelle war groß, die Wohnung ist sonnig und schön groß. :blume:
    Ich war mit einem Freund dabei (den ich real kenne) dort viel zu tun. Und vielleicht waren noch ein paar andere Helfer dabei. ( Besser isses :) )


    Zwischendurch habe ich mir sowas überlegt wie: hmm... ich habe schon ein paarmal die Wohnung gewechselt, diese Wechselei ist nicht gut, wenn man immer nur in eine neue Wohnung zieht, wegen einer Freundin, also weil eine Freundin in der Nähe wohnt.
    Das kann z.B. schiefgehen, wenn z.B. die Freundin nicht mehr dort wohnt (o. ähnlich) Das dachte ich mir zwischendurch.

    Während der Renovierung brauchte ich ein Medikament. Ich bekam von jemand (Ärzten?) eine Spritze, die ich mir zu hause selber spritzen sollte.
    Warum weiß ich nicht, aber ich spritze den Spritzeninhalt in meinen grünen Couchsessel :eek:. Mein Freund roch das irgendwie und fragte wonach das riecht. Ich sagte: "finde es selber herraus" und da es stark nach Chemie roch, ging ich ins Nebenzimmer und schloß die Tür um den Geruch nicht mitzubekommen.


    Dann stand da in der Küche eine Flasche. (Putzmittelfüllpackung Plastik).
    Mein Freund sagte mir: die Frau fragt, er soll mich fragen, was da drin ist???
    Ob ich weiß, was für eine Putzmittellösung da nun wirklich drin ist, denn es stehen mehrere Putzmittelnamenarten auf der Flasche per Hand geschrieben, und sie wüßte nicht was da drin ist. *rätselrat*
    Es war so eine große breite Plastikflasche (ähnlich wie Flüssig-Ariel) auf der rechten Seite mit einem grünen Flüssig-Ball, den es dazugibt zu Kaufen komplett.

    Ich roch dran und sah mir lange die Flasche an, aber sagte:
    "Weiß ich doch nicht! Kann ich ja nicht wissen - die Flasche mit dem Reinigungsmittel-Inhalt ist ja nicht von mir."
    Das Reinigungsmittel war wohl nicht von mir.

    (ich glaube, das stimmt auch, denn die Handschrift war nicht meine, weiß aber nicht genau, ging wohl nicht darum.)

    Versteht jemand so einen Traum? :confused:
    Oder Teile davon.

    Lieben Gruß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Berlinerin
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    395
  2. Shirel
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    540

Diese Seite empfehlen