1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieviel vom Mond ist sichtbar?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von sonnenlichter, 25. Mai 2010.

  1. sonnenlichter

    sonnenlichter Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo,
    kann man erkennen, in welchem Zeichen der Mond steht, wenn man Menschen kennen lernt, oder sind die Gefühle, die der Mond bestimmt nicht so sichtbar, sondern wirken nur bei der Person allein. Was lebt man eher nach außen, die Sonne oder den Mond, abgesehen vom Aszendenten?
    Ich hoffe es war einigermaßen verständlich :)

    LG
     
  2. Kornblume9

    Kornblume9 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    731
  3. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Hallo sonnenlichter.
    Also der mond steht NICHT für die gefühle, auch bestimmt er sie nicht oder sonst ein quatsch. das ist einfach nur unlogisch, denn in JEDEM planeten im zeichen steckt ein Gedankenmuster und ein Gefühlsmuster, deswegen ist es total unlogisch zu sagen der mond stehe fürs gefühl.
    Also sichtbar ist eigentlich das ganze horoskop, der Ascendent ist der körper in den man hineingeboren wird. Ich konnte zwar schon viele gemeinsamkeiten zwischen leuten mit den gleichen Asc finden, aber auch zwischen leuten mit der gleichen sonne, oder dem gleichen mond, und venus und mars.
    Im endeffekt ist das ganze horoskop dafür verantwortlich.

    liebe grüße :)
     
  4. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Werbung:
    Liebe Sonnenlichter,

    ich denke, dass der Mond eine Art Verdauungsorgan ist, er zeigt an, wie äußerliche Erfahrungen innerlich gefühlt, eingeordnet und verarbeitet werden. Die Ergebnisse müssen nicht unbedingt sichtbar werden, wenn dann werden sie nach Art der Sonne und des AC oder der anderen beteiligten Prinzipien/Lebensbereiche ausgedrückt. Es ist also vermutlich nicht ganz einfach, mal so spontan den Mond zu erkennen, vielleicht, wenn man einen Menschen lange und gut kennt.

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen