1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie weit sieht man mit den Karten?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von camilla, 11. Februar 2006.

  1. camilla

    camilla Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe da eine Frage, an alle die sich gut mit dem Kartenlesen auskennen.
    Eine Freundin von mir geht schon seit längerer Zeit zu einer sehr bekannten Dame (so wie ich), bisher ist alles eingetroffen nur das was sie sich wirklich aus tiefstem Herzen wünscht, dauert noch, dass meinte auch die Kartenlegerin, sie sieht es nicht in den nächsten 3-4 Jahren, aber es wird eintreffen, hat was mit Partnerschaft zu tun.
    Dann suchte sie jetzt auf Empfehlung einer Bekannten eine andere Hellseherin auf, die ebenfalls sehr gut ist, eigentlich sagte sie, stimmten alle Angaben, über Beruf, Kinder, Familienangehörige total überein...fast der gleiche Wortlaut (meine Freundin schreibt da immer mit) bis auf das Ergebnis, dass sich meine Freundin am meisten ersehnt, dass zwar einmal eintreffen soll, in späteren Jahren, das sah die 2 Dame nicht, keine Ahnung, sie meinte sie legt nur für die nächsten 3 Jahre, sie fragte noch - wird es nie sein und sie meinte "nein".
    Meine Frage nun, wenn wer wirklich gut ist, sieht er dann nicht das ganze Leben in den Karten (beide verwendeten Skatkarten, angeblich nur mit anderen Legesystemen)
    Möchte jetzt auch gerne diese andere Dame aufsuchen, die einen hervorragenden Ruf hat, nur bin ich etwas verunsichert- den die eine sagt dieses voraus für die Zukunft die andere dieses und beide sind extrem gut angeblich.
    Nun zurück zu meiner Frage, wie weit sieht man in den Karten? Sollte sich etwas erst in 10 Jahren so entwickeln sieht man das dann auch?
    Wäre Euch für eine Antwort sehr dankbar.
    Alles Liebe
    camilla
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    hallo camilla,

    ich bin ehrlich gesagt schon darüber überrascht das jemand bis zu 3/4 Jahen in die Karten schaut, die meisten sagen das sie nicht weiter als ein hallbes bis zu einem jahr schauen, aus dem einfachen Grund das es dann undetailiert wird, die Zukunft steht noch nicht fest und in dem Moment in dem dir jemand sagt "in 3 jahren wirst du heiraten" erwartest du genau dass und reintheoretisch ziehst du genau dieses ereignis zum rechten zeitpunkt an, ganz egal ob es wirklich so sein sollte, in dem moment in dem es dir gesagt wird, wird in dir eine erwartung eingespeist und diese erwartung erfüllt sich nicht von selbst sondern du tust unbewusst alles dafür das es sich erfüllt.
    das ist die schwierigkeit dabei, die zukunft steht noch nicht in all ihren details fest, die eckpunkte mögen vielleichst schon stehen, aber dazwischen kann man immer noch frei wählen!!!

    Um deine Frage zu beantworten: Du kannst soweit schauen wie du möchtest, aber die besten ergebnisse lassen sich immmer noch erzielen, wenn man nicht zuweit schaut !

    umsoweiter in die zukunft du schaust umso weniger steht fest, umso mehr entscheidungen liegen noch dazwischen welche noch getroffen werden müssen. Die Karten geben uns immer nur das an, was wir eigentlich schon unterbewusst wissen, der rest wird zusammengeschustert und besteht aus wahrscheinlichkeiten, welche keine garantien geben das es wirklich so kommt.

    Reintheoretisch kann ich dir jetzt die Kartenlegen, aber wenn sich am haupteinfluss etwas ändert ist es völlig egal was ich dann legen würde, denn sobalt sich der haupteinfluss ändert ändert sich das ganze Kartenbild... so einfach ist es, der hauptimpuls legt die Eckpunkte in der zukunft fest, doch auch der Hauptimpuls ist jederzeit veränderbar wenn man weißt wie !

    Alles Liebe,
    Anakra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen