1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie viel Nähe brauche ich ??? Ab wann wird es zuviel ???

Dieses Thema im Forum "Esoterik-Singlebörse" wurde erstellt von Phoenix07, 16. August 2009.

  1. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    Hallo miteinander

    Habe wieder über Beziehungen (über was sonst denn) nachgegrübelt und meine Erfahrungen darin überprüft auf die heutige moderne Welt der Kommunikation in Bezug auf die Liebe.

    Ist es sinnvoll seine Liebe zu beweisen in dem man pro Tag an die 10 bis 15 oder mehr SMS sich gegenseitig schickt oder ellenlange Mails, Telefonate um sich sicher zu sein das man den anderen doch liebt bzw es ihm/ihr zeigen kann??

    Von meinem Gefühl her nicht, den wenn ich einen Menschen aufrichtig liebe dann brauche ich nicht alle 10 Minuten ne SMS schicken mit ich liebe dich oder was anders halt. Es ist zwar schön aber irgendwann nimmt diese Flut an Nachrichten so ein Ausmaß an, das es störend empfunden wird (ging mir so nach einer Zeit damals) und eigentlich das Leben dann einen Stillstand erleidet, da ich nur noch Nachrichten lese bzw beantworten muss um ihr/ihm zu zeigen das ich sie doch liebe.

    Ich denke oft an die gute alte Zeit zurück ohne Emails, Handy…usw halt und was haben die da gemacht, mal einen schönen Liebesbrief geschrieben, ihr Blumen gebracht, sie heimlich Nachts besucht, ein romantischer Blick in ihre/seine Augen:kiss4::kiss4: …usw halt und heute zählt wohl nur noch die moderne Sache die ja nett wäre aber auch immer mehr Stress bedeutet dazu.

    Man kann ja seine Liebe in zig Kommunikationsmittel sich mitteilen aber der Sinn kann ja nicht sein einen damit zuzuschütten, wie es manche wohl gerne machen leider.

    Was habt ihr den für Erfahrungen damit :confused:

    Muss man seine Liebe den so oft dem Partner mitteilen:confused:

    Würde mich interessieren was ihr davon haltet.

    lg
    Phoenix
     
  2. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich muss sagen, das ich deine Sichtweise diesbezüglich sehr schön finde und auch teile. Ich meine 1 - 2 SMS würden doch auch genügen oder nicht?
    Und ich finde Blumen oder solche Dinge eh viel romantischer.
    Ausserdem ist das auch viel einfallsreicher und zeigt, das es wirklich von Herzen kommt. Aber wie du schon so schön sagtest lieber Phoenix ist das eigentlich gar nicht nötig, wenn man sich wirklich liebt.
    Vielleicht so ab und zu mal als Überraschung. Aber ansonsten würde es, denke ich mal wirklich zu viel werden.
     
  3. Rena22

    Rena22 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    886
    Ort:
    Schweiz
    Ach ja, die Liebesbriefe.....

    :danke: , dass du mir die Erinnerung daran zurück gegeben hast!

    Ich fühle mich sehr schnell eingeengt und bedrängt...zu etwas, dass nicht ich bin, nicht sein will...

    Liebe muss "man" mir nicht immer und immer wieder sagen...

    Liebe kann ich spüren, wenn sich meine Präsenz durch die Präsenz des anderen verstärkt

    ...ich zu einem ganzen werde


    ...sich der Kreis schliesst!


    Das kann gar nicht in Worte ausgedrückt werden!!!!

    Mails und SMS mögen für den Anfang ganz gut sein, aber irgendwann ist genug damit, finde ich!

    Ich brauche keine Bestätigung, wenn ich den Partner fühlen kann und darf!

    Egal, auf welcher Distanz es ist!


    Wenn ich ICH sein kann, dann muss der Partner mich nicht immer lesen...er weiss!


    :umarmen:
     
  4. Ajsha

    Ajsha Guest

    Was nützt es mir, wenn ich täglich SMS bekommen, in denen steht: ich liebe dich ... und es sind NUR Worte?!

    Liebe kann man auch anders zeigen und beweisen .. und mir gehts da ebenso, ich fühle mich schnell zugedrückt.

    Lieber zärtliche Gesten, liebevolle Blicke usw., bes. wichtig wär mir dass mein Partner für mich da ist, wenn ich ihn wirklich mal brauche - auch in schweren Zeiten zu mir steht ....... find ich alles viel wichtiger als üps Telefonate und SMS und wie gesagt: Worte sind nicht gleich Worte!
     
  5. derlange

    derlange Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    161
    Ort:
    In der Nähe von Frankfurt
    Das sehe ich fast so wie du Lichtkriegerin wenn ich aber alles Liebe ist es einfacher einem Menschen einen Läachelden Blick zu schenken!! Wenn man in der Beziehung isi dann sehe ich das auch so wie du!!Da gibt es Tausend Möglichkeiten es zu zeigen das stimmt!!!
     
  6. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    @ all

    Danke euch für die Meinungen dazu und zeigt mir das ich nicht so falsch sehe die Sache doch mit dem übermäßigen Liebesbezeugungen halt.

    Bin halt auch ein gebranntes Kind aus einer Beziehung wo es so ablief mal und es schon Kontrollfunktion annahm bzw gemecker wenn mal nicht ne SMS kam halt oder so.

    ich finde es einfach das ein normales Maß doch reichen muss und wenn mir jemand nur so seine Liebe immer zeigen muss dann kann was doch nicht stimmen bzw vertraut er wohl sie oder er nicht diese Liebe.

    lg
    Phoenix
     
  7. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    hallo Rena

    Ach ja die Liebesbriefe sind noch immer ne schöne Geste finde ich obwohl ja heute die moderne Form sie leider verdrängt hat wie mal Mails halt.

    Oh man da fällt mir ne Jugenderinnerung ein als ich einem Mädchen einen Liebesbrief schrieb mit vielen wundervollen Dingen darin halt, legte mein Herz in diesen Brief in Worte mit halt und gab in ihr. Na ja gebracht hatte er nichts damals und lag daran das man mit 13 oder fast 14 Jahren wohl nicht so wortgewandt wäre wie heute wohl. Aber ne schöne Erinnerung trotzdem.:):):)

    lg
    Phoenix
     
  8. Nebelkraehe357

    Nebelkraehe357 Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    381
    Meiner Meinung nach zeigen Taten mehr als Worte... Was bringt es mir wenn mir jemand täglich smst oder sagt dass er mich liebt, wenn ich es aber nicht fühlen kann...? Wenn ich nicht über alles sprechen kann? Und und und...
    Also ich muss es einfach fühlen können. Außerdem wird es finde ich zu einem leeren bla bla wenn man es ständig sagt. Es ist nicht besonderes mehr. Wenn täglich 10 mal "ich liebe dich" kommt, hab ich nicht das Gefühl dass es von Herzen kommt. Dass es halt einfach nur noch gesagt wird...
    Obwohl ich schon sagen muss dass ich es hin und wieder schon gerne höre bzw lese. Aber eben nicht ständig...
     
  9. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    ...hallo lieber Phoenix07,
    hab eben erst diesen Thread gelesen. Sehr interessant....gerade jetzt, wo auch ich gewisse Dinge rausfinden darf...
    Also es ist sogar so, dass es nicht mal der berühmten 3 Worte bedarf, wenn die wahre Liebe gekommen ist, denn die Blicke, die Gestiken, das Handeln sagen alles aus, was es zu wissen gilt. Wer es ständig sagen muss oder von dem es ständig erwartet wird, meint es nicht ehrlich. Der muss sich ständig vergewissern, dass der andere für einen noch da ist, z. B. mit diversen SMS, E-Mails oder Anrufen...genau dann fängt ja das Klammern an und schon verliert man, was man meint zu lieben...
    ...gut, es ist meine Meinung, muss aber auf keinen anderen zutreffend sein...

    Alles Liebe Dir und Euch allen...:umarmen:....

    In Licht und Liebe, Orion7
     
  10. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    Hallo Orion

    Ja du hast es auch erkannt das es nicht mit überhäufen an Liebesbeweisen immer sein muss, um sich seiner Liebe zu einem anderen Herzen sich sicher zu sein.

    :umarmen::umarmen::umarmen:

    lg
    Phoenix
     

Diese Seite empfehlen