1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie sprechen SIE mit euch?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Gusti, 18. Juni 2006.

  1. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi
    wollte euch nur mal fragen,wie seelen mit euch sprechen?
    bei mir is es letztens vorgekommen,dass ich kontakt zu einer verstorbenen oma hatte,von einer bekannten von mir,es stimmte alles,ich bekam bilder,wie alles geschah.ich meine ihren tod,und sie gab mir erkennungszeichen.
    ich höre sie nicht.meistens schicken sie mir bilder.
    das is auch net das problem.nur die oma sagte dann:" die puppen sind in sicherheit,sie sind verschlossen!"
    keiner wusste was man damit anfangen sollte,dann sah ich ein esszimmer,und einen braunen kasten,mit glastürchen.und in den kasten,waren figuren.ich bin mir net sicher obs die puppen waren.
    man informiert sich jetz über das.weil die bekannte kannte ihre oma nicht,sondern die mutter der bekannten.und die sagte,es stimmte alles und sie müsste mal nachfragen,obs puppen gab.
    is es nur symbolisch gemeint?
    und es is auch vorgekommen,dass sie mit mir in einer anderen sprache mit mir sprachen.
    wie is es bei euch?
    lg
    gusti
     
  2. claudia36

    claudia36 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    19
    hallo schön das du kontakt zu deier oma aufnehmen konntest oder ähnliches was ich aber nicht verstehe ist was sie dir für bilder zeigt und vor allem wie macht sie das sie ist doch tod und in was für einer sprache unterhaltet ihr euch denn wäre schön wenn du mir antworten würdest gruß claudia:kuss1:
     
  3. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi
    also es war nicht meine oma,sondern die oma von einer freundin von mir.
    ich weiß auch nicht wie sie mir bilder schicken,aber sie tun es.es is so,als würde dir jemand kleine ausschnitte geben.das sind meistens bilder von tagen wo sie noch lebten usw.
    ich seh aber net so stark farben oder sowas,auch keine gesichter.das is immer etwas vernebelt.
    ich denke das braucht zeit.ich höre sie auch net.der einzige satz dieser oma war eben der mit der puppe,und das wars.und es war auf deutsch.das is es meistens.aber es is auch vorgekommen,dass sich seelen mit anderen sprachen meldeten,und es saß immer eine person,freund etc. neben mir,und ich sagte ihm oder ihr was die seele sagte,und dann stellte sich heraus,dass es eine verstorbene familienangehörige der jeweiligen person war.und das machte mir auch eine zeit lang angst.
    der erste kontakt seit 2 oder 3 monaten is eben der mit der oma.
    ich rede auch nicht mit ihnen,sondern sie mit mir.das is so,als würde man im kino sitzen.
    vielleicht sollte ich es versuchen mit ihnen zu reden? in gedanken?
    naja mal sehen ob ich meine angst überwinde.*gg*
    lg gusti
     
  4. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Hallo,
    also ich bin auch ein Medium und ich spreche in Gedanken mit den Verstorbenen und sie auch mit mir. Zu den Puppen kann ich dir sagen,
    dass dieses eine Zeit zurückliegen muss. Sie zeigen dir einfach Bilder,
    die in dem Leben vorkamen, es kann sein, dass sich nicht jeder daran
    erinnern kann bzw. das so miterlebt hat.
    Zu den Sprachen, sie sprechen dich in der Sprache an, die du selbst auch
    sprichst. Zumindest hab ich noch nichts anderes erlebt. Ich wünsch dir alles Liebe und Gute und hoffe, du baust deine Fähigkeiten noch weiter aus.

    LG
    Sokrates:zauberer1
     
  5. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi
    danke für deine antwort.
    bevor ich meine fähigkeiten ausbauen kann,muss ich erst meine angst überwinden*gg*
    ich glaube das wird scho mit der zeit.
    lg gusti
     
  6. mala

    mala Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Ich wohne an dem Ort, wo mein Herz glücklich ist!!
    Werbung:
    Hallo hier ist mala,

    möchte auch gerne etwas zu Deinem Thema beitragen.
    Meine Freundin hat auch seelischen Kontakt zu Ihrer Tochter, die am 30.09.06durch einen Unfall verstorben ist.
    Möchte euch die Geschichte kurz schildern:

    Nach dem Tod ihrer Tochter verspürte meine Freundin schlimme Schmerzen im Nacken ausgelöst durch die seelische Trauer und den Schmerz.
    3 Tage nach dem Tod lag sie im Wohnzimmer auf der Couch und wollte sich ausruhen. Es war Nacht und sie war allein und sie schlief nicht sondern hatte nur die Augen geschlossen. Sie verspürte plötzlich auf ihrer linken Schulter ein starkes Wärmegefühl und einen Druck, als wenn sich jemand an ihre Schulter lehnen würde. Sie wußte innerlich, dass es Ihre Tochter war, die sie in dieser Nacht besuchte und sich von Ihrer Mutter verabschieden wollte. Meine Freundin sagte zu Ihrer Tochter, dass sie solche Schmerzen im Nacken hätte, worauf Ihre Tochter sagte, Mamka ich nehm Dir Deine Schmerzen und tatsächlich, meine Freundin hatte am nächsten Tag keine Schmerzen mehr.

    Einige Wochen später ging meine Freundin dann wieder zur Arbeit und während ihrer Arbeit hörte meine Freundin innerlich die Stimme Ihrer Tochter die sie mit " Hi Mamka" begrüßte. Seitdem hat meine Freundin regelmäßigen Kontakt zu Ihrer Tochter, eigentlich fast täglich. Sie fordert Ihre Mamka auf, nicht mehr zu weinen, das Rauchen aufzuhören, sich um Ihre zwei anderen Kinder zu kümmern und sie läßt Ihre Mamka immer wissen, dass es Ihr da wo sie jetzt ist, sehr gut geht!

    Als meine Freundin Ihre Tochter auf dem Friedhof besuchte, hatte sie ebenfalls wieder einen intensiven innerlichen Kontakt mit Ihrer Tochter und diese sagte zu Ihr, Mamka bitte rauche nicht! Und meine Freundin fragte: WARUM?? sie antwortete, weil Du Stress mit Deinem Mann bekommst. Nach dem Besuch rauchte meine Freundin eine Zigarette im Auto (Nichtraucherauto) und als sie nach Hause kam, ging Ihr Mann ins Auto, kam zurück und machte Stress wegem Rauchen im Auto!! Man muss erwähnen, dass sie öfter ab und zu im Auto rauchte und ihr Mann nie etwas dazu sagte. Aber eben genau an diesem Tag schon und Ihre Tochter hatte RECHT!!!!!

    Wollte dieses Erlebnis gerne schildern, denn es zeigt sich immer wieder, dass die Verstorbenen Kontakt mit uns Lebenden aufnehmen können und jeder soll sich glücklich schätzen, der diese Erlebnisse erfahren darf.



    Für die Trauernden eine Geschichte:

    Eine Mutter hatte ein Kind verloren. Jeden Abend ging sie ans Grab und weinte bitterlich. Als sie sich umblickte, sah sie eine Kolonne weißer Gestalten und am Ende der Kolonne sah sie ein Kind mit einem riesigen Krug im Arm.
    Der Krug war mit Wasser gefüllt. Das Kind stolperte und aus dem Krug schwappte das Wasser. Das Kind konnte der Kolonne nicht folgen, weil der Krug so voll und schwer war. Die Mutter fragte das Kind, warum trägst Du diesen schweren Krug, du bist doch viel zu klein und das Kind antwortete:
    Mama, das sind Deine Tränen und ich bitte Dich, weine nicht mehr, denn sonst kann ich meinen Freunden nicht folgen, die Last des Kruges ist zu schwer für mich.
    Seit diesem Tag hat die Mutter nie mehr geweint!!!

    Bitte weint nicht mehr um Eure Verstorbenen, sondern erinnert Euch an die schönen Zeiten mit Ihnen!!!
     
  7. soulaya

    soulaya Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Bayern
    also ihr könnt schreiben was ihr wollt. ich glaube noch immer, dass solche leute die reinsten betrüger sind.....könnte ich auch machen...mich über diese person informieren....und dann so tun, als ob ich den geist empfange.....

    gerade wenn ich etwas ausergewöhnliches über bekannte erfahre das würde ich sofort verwenden damit ich nen guten ruf bekomme. :nudelwalk
     
  8. samira033

    samira033 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Schleswig Holstein
    @ Mala

    Ich habe Tränen in den Augen , ganz ehrlich. Es ist so wahr, ich habe es auch schon erlebt, dass mein Vater zu mir Kontakt aufgenommen hat, ich konnte es spüren und wenn ich mich nicht täusche konnte ich ihn auch schemenhaft erkennen.Ob es nun wahr ist oder doch nur eine Einbildung, jedenfalls tat es mir immer sehr gut, zumal ich noch unendlich viele Fragen an ihn hatte....die ich ihm nun stellen muss.....

    Liebe Grüße
     
  9. Sevenka

    Sevenka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Stadt Zürich (Schweiz)
    Ich denke, so verschieden die Menschen sind, so verschieden ist die Kommunikation der Verstorbenen und Geistwesen. Es wird einen Weg gesucht, welcher der entsprechende Mensch verstehen und weiterkommunizieren kann. Gewisse Personen, da zähle ich mich dazu, erfahren viel über Gefühle. Wenn ich Kontakt mit einem Geistwesen aufbaue, so fühle ich seine Emotionen oder auch z.B. eine Körperstelle, welche dem Geistwesen zu Lebzeiten mühe bereitete. Manche Menschen können die Verstorbenen hören, doch meine Erfahrungen zeigten, dass dies eher selten der Fall ist. Oft kommunizieren die Verstorbenen mit Bildern, was ich fast immer erlebe. Man sieht das Aussehen sowie bestimmte Situationen zu Lebzeiten. Wieder andere Menschen, wissen es einfach ohne dass sie genau verstehen, woher die Information kommt. Mit der Entwicklung der eigenen Medialität verändert sich auch die Art der Kommunikation. Vor etwa einem Jahr habe ich mit einer medialen Ausbildung begonnen und bin bis jetzt bei anderen und mir selbst immer nur auf eine Mischform von Hellsehen, Hellfühlen, Hellwissen oder Hellhören gestossen.

    Mein Worte gründen auf persönlichen Erfahrungen und es ist gut möglich, dass andere Personen es verschieden erleben.
     
  10. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    Ich kenne eine Frau, die vermittelt sogar mittels Computer. Das ist echt. Die verdient au net dran... und machts höchstens für Freunde.;)

    Caya grüsst
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen