1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie kann ich ihn loslassen?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von candle, 10. Juli 2009.

  1. candle

    candle Guest

    Werbung:
    hey ihr!

    ich glaube ich hab meinen seelenverwandten gefunden, weil ich einfach mit ihm fühle und so... und er war schon ein leichter freund von mir und dann... glaub ich hab ich alles kaputt gemacht. ich war zu aufdringlich,...er hat mir gesagt dass ich doch "nicht in sein leben passe", und das macht mich so fertig... was soll ich nur machen? bitte helft mir... ich kann gerade nicht klar denken...
     
  2. LadyElysia

    LadyElysia Guest

    Was hast du denn gemacht? Ständig angerufen? Smst?
    Weisst du, nichts wird so heiss gegessen wies gekocht wird.. :)
    Du solltest dich künftig halt ein bisschen rarer machen ...
     
  3. phlsheep

    phlsheep Guest

    Immer wenn du deinen Müll raus bringst denkst du an ihn. ;)
     
  4. LadyElysia

    LadyElysia Guest

    *lach* Hammer Idee! :D
     
  5. candle

    candle Guest

    Hey ihr 2! Danke für die Antworten! :)

    Ja ich habe ihn zu "kontrolliert" und belagert... aber im Moment ist toale Funkstille und ja...

    Ich werde deinen Müll Tipp mal versuchen :D

    Und ich glaube ich werd das schon schaffen ... Ich brauche halt vermutlich Zeit... Liebe Grüße candle! :)
     
  6. Charlotte

    Charlotte Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    617
    Werbung:
    Hallo liebe Candle,

    verbrich Dir nicht Deinen Kopf wegen ihm.
    Denke vorerst nur an Dich!
    Wenn er wirklich Dein SV ist und ihr füreinander bestimmt seid, dann wird es auch so kommen.
    Ich habe dies selbst durchgemacht und um dies jetzt so zu Dir schreiben zu können, hat mich viel Kraft und Tränen gekostet. Aber gerade dadurch kann ich mich auch in solche "Probleme" rein versetzen.
    Du kannst nicht seine Probleme lösen!! Das muss er selbst tun. Und bitte ziehe Dir diesen Schuh nicht an!!!
    Aber das musst Du Dir selbst verinnerlichen.
    Am Ende können wir Dir hier nur helfen bei Deinen Fragen, aber leider umsetzen musst Du es letztendlich selbst. Wenn Du möchtest!!

    Liebe Grüße,
    Charlotte
     
  7. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    ^^ hy ihr lieben,

    Da muss ich mich Charlotte anschließen...

    Du hast es sehr gut erkannt Charlotte und mich freut es das es auch dir besser geht...
    Mach so weiter du liebe

    Lg an alle :umarmen::D

    emilia
     
  8. küken55

    küken55 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    59
    ich bin in einer ganz ähnlichen Situation.....verzwickt......
    weil noch andere Menschen, Kinder verwickelt sind......und äußere
    Umstände es nicht zulassen......aber in unseren Herzen sind wir uns
    zu jeder Zeit nahe auch wenn uns hunderte von Kilometern trennen.....

    ja, auch ich mußte lernen, nicht in der Art der "äußeren Welt" zu klammern,
    sondern daran zu glauben, diesen Platz in seinem Herzen zu besitzen und
    dass nichts und niemand daran etwas ändern kann........
    Mir hilft da Reiki sehr, besondere Musik (Reiki Musik oder die Lieblingsmusik
    von ihm und mir) und Gedankenreisen...Erinnerungen und die Beschäftigung
    mit Pflanzen, weil auch dies ein gemeinsames Hobby ist.......

    Ich wünsch Dir, dass du im Außen loslassen kannst und dadurch die
    Liebe und Nähe in Dir spüren kannst.......

    lg küken
     
  9. candle

    candle Guest

    hey ihr alle!
    danke danke danke für diese tipps, und ich weiß auch dass ich ihn "außen" loslassen muss... aber ich glaube ich bedeute ihm üverhaupt nichts... er bedeutet mir aber so viel... und ich hab so viel falsch gemacht.... aber mit der hilfe von meinem lieben schutzengel der einfach total süße zeichen gibt und mich total unterstützt schaffe ich das... irgendwie... hoffe ich... =P

    liebe grüße!
     
  10. Glasrose

    Glasrose Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    409
    Ort:
    im Glasgarten
    Werbung:
    Hey ... lass dich :umarmen:

    „Loslassen“ bedeutet nicht, sich für jedes Mitgefühl zu versagen.
    Es bedeutet, dass ich niemandem Sorgen abnehmen kann.

    „Loslassen“ bedeutet nicht, mich abzuschneiden.
    Es ist die Erkenntnis, dass ich einen anderen nicht kontrollieren kann.

    „Loslassen“ bedeutet, nichts zu beschleunigen,
    sondern aus den natürlichen Konsequenzen zu lernen.

    „Loslassen“ bedeutet, sich die eigene Ohnmacht einzugestehen und zu erkennen,
    dass der Ausgang nicht in meiner Macht liegt.

    „Loslassen“ bedeutet, nicht für,
    sondern sich um jemand zu sorgen.

    „Loslassen“ bedeutet, nicht festzulegen
    sondern zu unterstützen.

    „Loslassen“ bedeutet, nicht alles und jedes zu planen,
    sondern anderen zu erlauben, ihr Geschick selbst in die Hand zu nehmen.

    „Loslassen“ bedeutet, andere nicht zu beschützen,
    sondern ihnen zu erlauben, sich der Realität zu stellen.

    „Loslassen“ bedeutet, nicht alles nach meinen Wünschen zu gestalten,
    sondern jeden Tag so zu nehmen, wie er kommt, und mich mit ihm wohlzufühlen.

    „Loslassen“ bedeutet, nicht die Vergangenheit zu bereuen,
    sondern für die Zukunft wachsen und zu leben.

    „Loslassen“ bedeutet, weniger zu fürchten und mehr zu lieben.

    :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen