1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie geht ihr mit der angst um?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von absit_omen, 23. November 2005.

  1. absit_omen

    absit_omen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    hallo

    ich bin neu hier und hab mich hierhttp://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=28219 braf :) vorgestellt!

    ich hab gerade das posting vom aimless_being gelesen und wollte mal nachfragen habt ihr nie angst?

    bei mir ist es meist so, dass ich presenzen wahrnehme teilweise empfinde ich sie als aufdringlich und kann sie sehr gut spüren (für mein gefühl zu gut) leider kann ich damit wenig anfangen weil ich eben auch angst habe mich darauf einzulassen und stets versuche mich abzulenken!
    jedoch funktioniert das nicht immer und mir drängt sich meist der gedanke auf dass sie mir etwas mitteilen wollen. nur was?
    ich bin nicht geübt auf diesem gebiet wie manch andere hier ich hab mich meist nur mit dem "wie kann das sein" sprich infraschall und sonstigen sachen beschäftig um eine erklärung für mich zu finden! also irgendwas was ich fassen kann begreifen....
    doch leider merke ich das dies nichts nützt da sie immer wieder zu mir durchdringen.... meist stehen sie (wer auch immer) nur da, sie beobachten mich.....
    und das macht mir schon angst!

    a_o
     
  2. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    hi,

    glaubst Du an Gott? wenn ja frag ihn doch mal, wie Du ihnen helfen kannst. wenn Du nicht an Gott glaubst, frag "die" doch einfach mal wie Du ihnen helfen kannst. und wenn Du keine antwort bekommst, bitte sie höflich zu gehen und es woanders zu versuchen. sie können Dir ja nix tun, bzw wenn sie es wollten, hätten sie es schon bestimmt. sie möchten aus irgendwelchen gründen aber scheinbar Deine aufmerksamkeit, ich würd mal versuchen drauf einzugehen, wenn Dein gefühl nicht allzu negativ ist. wenn doch, lass es lieber.

    viele grüße -fingal-
     
  3. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland

    Hallo !!!!

    Du, das mit dem Verdrängen hab ich auch so gemacht....jahrelang !
    War ein Riesenfehler.
    Seit ich es akzeptiert habe, ist auch die Angst weg.
    Und ich bin mittlerweile so drangewöhnt, dass ich richtig glücklich damit bin.
    Versuch mal, zu kommunizieren. Auch wenn es einige Zeit dauert.
    Und versuch, deine Fähigkeiten zu nutzen, sie können auch sehr erfüllend sein.

    Alles Gute
    Astralengel
     
  4. maritza

    maritza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    770
    Ort:
    St.Eiermark
    Tja, ist nicht so einfach, die Angst zu überwinden oder zu akzeptieren. Bin auch nämlich mitten drinn in so einer Arbeit. Bin schon neugierig, was dabei rauskommt!
     
  5. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    wenn du die fragst, bitte sie anfangs höflich, sich 3x vor gott zu verneigen- dunkle wesen schaffen das nicht, und dann schick sie wie oben höflich weg. wenn es keine solchen wesen sind, sag dir einfach: ich mache jetzt alle meine kanäle zu, damit sie mir keine energie saugen können....hat bei mir zumindest geholfen.

    wenn du sie siehst und weisst, sie schauen dich nur an, versuch doch mal zu erkennen, wie sehen sie aus, welchen eindruck machen sie auf dich etc...und schreib es dir vielleicht auf...

    machen sie was in deiner wohnung? ich denke nicht, dass sie dir etwas tun möchten, sonst hättest du sowas geschrieben...

    ich wünsche dir viel kraft

    wenn du deine wohnung reinigen magst, nimm dir ein sandelholz räucherstäbchen und sprich eigene worte, dass alle negativen energien, bewusst, unbewusst, gewollt und ungewollt nun aus diesem raum weichen sollen...
    oder stell dir vor, dass dich ein weisser, schützender lichtkreis umgibt

    liebe und licht

    zwerg
     
  6. Fauchi

    Fauchi Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    106
    Ort:
    an der Zugspitze
    Werbung:
    Hallo a_o,

    angst zu haben ist generell erst mal nicht schlecht. Angst im dem Sinn, das Du Dich nicht Wohl fühlst, Du eine Gänsehaut bekommst, Dir die Nackenhaare hochstehen, etc. Denn da spricht Deine Intuition, und darauf zu hören ist erstmal nicht schlecht.

    Wir achten bei Jenseitskontakten sehr auf unser Gefühl, wenn wir uns nicht wohl fühlen, oder irgendwas mit dem Geist nicht in Ordnung ist, dann schicken wir ihn konsequent und sehr bestimmt weg.

    Als erstes würde ich Dir empfehlen, das Du Deinen Schutzgeist, Guide, oder Schutzengel findest, bzw. Du kontakt zu ihm findest. Meine Partnerin, die Medial ist, nimmt nie ohne sein zustimmenden lächeln oder winken kontakt auf.

    Trotz allem, hat sie aber noch eine gesunde Portion Angst. Wohlgemerkt "gesund", also keine Panik, oder schlaflose Nächte etc.

    Sicher wird man im Laufe der Praxis etwas mutiger bzw. sicherer im Umgang, aber man sollte nie nachlässig werden. Wir haben leider auch schon sog. "besetzte" Menschen erlebt, vor allem die, die sich mit Gläserrücken, Witchboard, etc, ohne Kenntnisse dessen, was passieren kann, beschäftigt haben.

    Liebe Grüße vom spirituellen Drachen
     
  7. absit_omen

    absit_omen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Tirol
    hallo

    danke @ all für eure antworten!
    nur ist es nicht leicht dies oder jenes in die tat umzusetzen....
    zb....ich spüre das "sie" kommen und je näher das sie sind um so intensiver, das gefühl kann ich schlecht beschreiben...im grunde genommen ist es für mich eine gewissheit das dann jemand da ist (so als ob eines meiner kinder neben mir stehen würden!) also sehr real...es ist ein wärmendes gefühl und ich spüre das sie mir nichts schlimmes wollen! dr. andreas resch meinte damals auch ich solle mich ruhig darauf einlassen er hat damals einige verbale tests mehr so "fangfragen" gemacht und meinte ich wäre einfach eine sensitive person in einer seiner veröffentlichungen in der zeitschrift "grenzgebiete der wissenschaft" in der er über einen bestimmten vorfall dokumentierte der mich betrifft schreibt er...

    frau XXXXXX machte einen sehr sach- und realitätsbezogenen eindruck, fern jedweder Neigung zur Mystifizierung, jedoch ausgestattet mit einer hohen Feinfühligkeit.

    das beschreibt mich eigendlich sehr gut! durch meine ASW versuche ich dennoch immer auf dem boden zu bleiben meine geschehnisse zu analysieren um nicht den bezug zur realität zu verlieren!

    dennoch kann ich mich dem ganzen nicht vollständig öffnen. noch weiss ich nicht welch aufgabe ich habe und aus welchen grund mir ständig diese dinge passieren! ich hab schon mal überlegt ob ich eine person der ich dann voll vertrauen müsste als "mittelsmann" ein zu schalten jedoch kenne ich niemanden der medial so begabt und in meiner nähe wäre!

    aber ich denk mir immer wenn es so wichtig ist werde ich es erfahren!

    die kombination angst und neugierde ist teuflisch ich sag es euch! *griiins*

    noch mal danke a_o
     
  8. maritza

    maritza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    770
    Ort:
    St.Eiermark
    Werbung:
    Es ist verdammt schwer, ein seriöses Medium zu finden. Aber mein Vorschlag wäre, ernsthaft dannach zu suchen. Er kann dir bestimmt helfen. Ein Medium muss immer besonders darauf achten, mit beiden Beinen am Boden zu bleiben, sonst würde er den Verstand verlieren.
    Da fällt mir Rosalinde Haller ein. Sie wohnt in Amstetten bei St Pölten und ist die einzige anerkannte Hellseherin in Österreich.
    Ich hab ein Buch von ihr gelesen, sehr empfehlenswert. Sie hat auch Kontakte zur anderen Welt und beschreibt es recht locker in ihrem Buch.
    Ich glaub, sie kann dir bestimmt helfen!!

    http://www.hellsehen.net/

    Liebe Grüsse Maritza
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen