1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie geht ihr bei der 9er Legung vor?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von sternchen111, 7. August 2014.

  1. sternchen111

    sternchen111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    156
    Werbung:
    Ich beschäftige mich momentan mit den Lenormandkarten. Und da ich da noch absoluter Neuling bin, wollte ich fragen, wie ihr die 9er Legung macht bzw. auslegt.

    Da gibts ja unterschiedliche Legearten.

    Wie z.b.

    1 2 3
    4 5 6
    7 8 9

    oder dann hab ich gesehen dass die Karten auch so ausgelegt werden können.

    2-3-4
    5-1-6
    7-8-9

    dann gibts noch so eine Legeart, glaub ich

    6-2-8
    4-1-5
    9-3-7

    und ist die 1 Karte in der Mitte, die Signifikationskarte? Bzw. legt ihr als 1. Karte die Karte, um dessen Thema es geht hin. z.b. Wenn man Beruflich was wissen will, dann die 1. Karte den Anker hinlegen und dann rundherum die anderen (gemischten) Karten auslegen?

    Oder wie geht ihr da so vor?

    Und kann man bei der 9er Legung auch Rösseln, korrespondieren und was es da sonst noch so gibt. ;)

    Vielleicht könnt ihr mir da erzählen und erklären, wie ihr das so macht.

    Bin schon neugierig auf eure Antworten und danke schon mal :danke:
     
  2. Tiarvi

    Tiarvi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    21
    Ich kann Dir leider nicht helfen, aber das interessiert mich auch, drum klink ich mich gleich mal ein :)
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo,

    um zu der1. Karte etwas zu sagen:

    gemacht werden kann jede erdenkliche Form und da sind der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt.
    Manche legen die 1. Karte vor, als Beruf=Anker usw,
    manche legen einfach und dann zeigt die Erste Karte das Hauptthema an (die 1.gezogene Karte).
    Deswegen ist es hier schon wichtig mit anzugeben, wie und was man gelegt hat.

    Ich persönlich lege immer 123... wobei automatisch die 1.Karte das Wichtigste Thema anzeigt.
    Das sehe ich auch im großen Blatt so, die ersten vier Karten sind für mich eine bestimmende und wichtige Aussage für die momentane Zeitspanne. zeigt mir das momentane Hauptanliegen.
    Da kannst du nach Beruf fragen, wenn diese Karten auf Liebesthemen-oder problematiken hinweisen, dann sind sie bestimmend zur Zeit.

    Ich habe erfahren das die Karten sehr wohl ihre eigenen Wege gehen, und sich nicht manipulieren oder ablenken lassen , sie zeigen nur das was derjenige verkraften kann.
    Deswegen kann ich getrost alles was dort geschrieben steht auch mitteilen.

    Sind meine Gedanken und Erfahrungen.

    Alles Liebe
    flimm
     
  4. sternchen111

    sternchen111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    156
    Danke flimm für deine Antwort. :thumbup:
    Das war sehr interessant und hat mir auch schon wieder weitergeholfen.
    Auch dass für dich die ersten 4 Karten beim großen Blatt eine bestimmende und wichtige Aussage für die momentane Zeitspanne ist, dass das das momentane Hauptanliegen zeigt. Das werd ich mir auf jedenfall merken.

    Vielen lieben Dank nochmal für deine Hilfe :danke:
     
  5. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sternchen

    Ergänzend zu dem was Flimm geschrieben hat, noch ein paar weitere Tipps:

    1. Wenn die Karten ausgelegt sind, sollte man immer sich erst einen Gesamteinruck verschaffen. Wieviel schwarze und wieviel rote Skat symbole hat die Legung. (schwarz = belastend, rot = positiv)

    2. Sind die Themenkarten, die die Frage beinhaltet, die ich gestellt habe, in der Legung vorhanden? Also z.B. Frage nach der Liebe; wenn das Herz dazu nicht kommt, gibt es andere wichtige Themen, die zuerst bearbeitet werden sollten. Das Thema liegt dann in der Legung.

    3. Es gilt alles wie in der großen Legung, Rösseln, spiegeln, korrespondieren und die Häuser.

    4.Das was ich direkt sehen kann sind die Dinge, die auch die Situationen mir direkt zeigen. "Wird er anrufen?", dann muss ich in der Legung auch die Eulen (Handy) sehen können, sonst wird das nichts. SMS = Eulen Brief. Eule Wolke= es ist unklar; Eule Baum= ein langweiliges Gespräch usw.

    5. Wenn die Interpretation einer Karte schwer fällt, so gibt es den Trick, einfach aus dem Stapel noch eine Karte dazu legen und wenn die nicht reicht, eben noch eine - dadurch wird die Aussage präziser.

    Wünsche euch viel Erfolg beim deuten und alles LIebe!
    lg Dieter
     
  6. sternchen111

    sternchen111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    156
    Werbung:
    Vielen Dank dmfmillion für deine super interessanten Tipps!!

    Diese werde ich mir auch gleich merken und bei meinen nächsten Legungen sicherlich berücksichtigen (besonders auch das mit den roten und schwarzen Symbolen) Sehr interessant. :thumbup:

    Ich finde deine Deutungen sowieso immer sehr interessant, du gehst da immer sehr in die Tiefe und ich finde du erkennst und siehst da immer sehr sehr viel!

    Danke dir nochmal ganz herzlich für deine tollen Tipps :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen