1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie funktioniert eine Rückführung?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Testament, 3. September 2005.

  1. Testament

    Testament Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    münchen
    Werbung:
    Hallo Leute,
    ich wollt mal fragen wie das funktionieren soll.
    Wo macht man das? Kann man das auch alleine machen?
    Irgendwie versteh ich den Sinn nicht. Wenn Menschen an Rückführungen erinnern können, was können sie den alles sehen? Hatten sie eine andere Sprache gehabt? Wenn sie an das alles erinnern können müssen sie doch alle Sprachen aus aller Welt beherrschen können???
     
  2. karasu

    karasu Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    363
    Ort:
    in der stille
    Hallo Testament!

    Ich habe selbst schon einige Rückführungen gemacht und gegeben. Am wichtigsten, finde ich, ist es, es nicht alleine zu versuchen, sondern, mit einer anderen Person, die sich auskennt. Bei der Frage, was du alles sehen kannst, kann ich nur aus meiner Erfahrungs sprechen. Du siehst nur das, wofür du schon bereit bist. An andere Sprachen als die ich jetzt sprechen, kann ich mich nicht erinnern. Ich "war" einmal bei den Indianer und sie haben alle deutsch gesprochen, oder besser gesagt, ich hab sie ohne Probleme verstehen können. So, ich hoffe ich hab dir wenigstens einwenig helfen können.
    mfg :zauberer1
     
  3. Testament

    Testament Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    münchen
    ah ich versteh's. dann ist die deutsche Sprache die ich gelernt habe, nur eine Maske.
     
  4. Testament

    Testament Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    münchen
    Weghinweise werden durch die Freude gesteuert, Richtig?
     
  5. karasu

    karasu Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    363
    Ort:
    in der stille
    irgendwie ja aber auch irgendwie wieder nein. eine "richtige" sprache existiert bei den rückführungen nicht wirklich. Vielmehr "fühlst" du das gesprochene. es ist schwer zu beschreiben, man muss es einfach einmal selbst erlebt haben, um es genau zu verstehen.
    mfg :zauberer1
     
  6. karasu

    karasu Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    363
    Ort:
    in der stille
    Werbung:
    was genau meinst du damit. versteh deine frage nicht ganz.
     
  7. sternenhimmel_5

    sternenhimmel_5 Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Nähe BAB Köln/Bonn (4 km)
    Hallo Testament,

    Rückführungen machen manche Menschen, um sich ein Bild von Ihren vergangenen Inkarnationen zu machen. Sie erhoffen sich Hinweise auf Karma, Ängste etc.
    Es gibt spezielle Rückführungstherapeuten....manche REIKI- oder Energiearbeiten können auch Rückführungen herbei führen.
    Wichtig ist es, diese nicht alleine aus zu üben!!

    In manchen Fällen erlebst Du Deinen eigenen (vergangenen) Tod, oder irgend welche bösen Erlebnisse....da ist es gut, wenn man aufgefangen werden kann von einer liebevollen Begleitung.

    Dann gibt es die einen, die spüren alles hautnah, die bewegen sich sozusagen in der jeweiligen Situation....und auch die anderen, die alles eher wie einen Film, oder als Bilder sehen.

    Ich denke, das richtet sich immer danach, was Du zum jetzigen Zeitpunkt ertragen und zulassen kannst. Deine Seele wird Dich leiten...

    Ich persönlich habe bei mehreren Rückführungen, die ich erlebt habe, meist beobachten können, dass die Menschen eher unbewußt da rein kamen...d.h. nicht ausdrücklich gewollt, aber schon interessiert.

    Für meine eigene Person halte ich sowas nicht für notwendig...Karma ist ein Gespinst der alten Energie für mich...genauso wie Krankheit und extremes Leid usw.
    Ich ziehe es vor, im Jetzt zu leben und dieses zu genießen.
    Ich möchte mein eigenes Sein kreieren und meine Macht im Jetzt behalten..

    Vielleicht konnte ich Dir etwas helfen?!
    Ich wünsche Dir alles Liebe
    LG Ingrid
     
  8. Raphael 0022

    Raphael 0022 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Frankreich franz./deutsche Grenze
    Sternenhimmel,
    so soll es ja auch sein. aber es gibt krankheiten, die med. nicht zu heilen sind. wenn man die person jedoch in das leben schickt, was der auslöser für diese "beschwerden" war, so kann die krankheit durch erkennen und verstehen aufgelöst werden.

    ich selbst habe in einer rückführung ein sehr prägnantes muster gelöst, wo ich sonst niemals ran gekommen wäre. von daher ist eine solche rückführung sehr heilsam.
     
  9. sternenhimmel_5

    sternenhimmel_5 Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Nähe BAB Köln/Bonn (4 km)
    Werbung:
    Lieber Raphael,

    Davon bin ich verschont geblieben...:) Und dafür bin ich sehr dankbar. Ich habe meine "Lektionen" auf einem anderen Gebiet erhalten...
    Und deshalb bleibe ich lieber im Heute .... :)

    Natürlich ist es in einem solchen Fall sehr gut und nützlich....
    Und ich freue mich mit Dir, dass Du so erfolgreich warst!!!

    Es gibt immer viele Wege zum gleichen Ziel....wir müssen nur wählen
    Und jeder wählt nach seinen Gegebenheiten...

    Nun wünsche ich Dir und allen anderen eine wunderbare Nacht
    und einen energiereichen morgigen Tag
    Ingrid
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen