1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie fühlen sich 2012-Gläubige hinterher?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Gratisleger, 13. Dezember 2012.

?

Fühlt man sich danach ****?

  1. Ja ...

    1 Stimme(n)
    25,0%
  2. Nein ...

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Vielleicht ...

    2 Stimme(n)
    50,0%
  4. doch

    1 Stimme(n)
    25,0%
  1. Gratisleger

    Gratisleger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    122
    Werbung:
    Die Wahrscheinlichkeit dass am 21.12.2012 nichts Sonderliches passieren wird, ist extrem hoch. Doch wie ist das für Menschen, welche sich voll darauf eingerichtet haben? Bücher gelesen, gekauft, Haus schnell verkauft, jahrelang komische Vorträge bezahlt und gehört haben, vorher noch geschieden, Not-Depots aufgebaut haben usw. Halten die sich selber "hinterher" noch für intelligent?

    Wenn's am 21ten dann doch kracht, dann war ich eben der Dumme?
     
  2. MediCora

    MediCora Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Naja, das müsste dann vorher schon auffallen dass sie nicht ganz die hellsten sind... ich meine... wie sehr kann man dran glauben dass man sein Leben in schon vorher in den Müll schmeisst? Und für WAS bitteschön noch irgenwas materielles verkaufen, wenn Geld dann eh nicht mehr existiert? Und wir sowieso nicht.......
     
  3. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    18.332
    Ort:
    Wien-Floridsdorf & Wien-Favoriten
    ich habe für "vielleicht" gestimmt. alles andere halte ich für völlig ausgeschlossen und unwählbar.
     
  4. Lichtbox

    Lichtbox Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Siegen
    Das sich etwas verändert ,dass ist klar , nur wie sich diese Veränderungen auswirken , dass ist ungewiss.
     
  5. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    Sind das die beiden Fragen, zu deinem Fred?, mit den Antwortmöglichkeiten :Ja, nein, vlt. oder doch? :morgen:

    Ob es intelligent oder dumm ist, zu denken , das die Welt am 21.12. untergeht, ist Ansichtssache und wie immer Bewertung...

    Verschwörungstheorien und Panikmacherei gab es schon immer, was jeder einzelne daraus macht, liegt ihm frei...
    Ich habe derzeit nichts für jenen Freitag geplant, wozu auch? Vielleicht werde ich Kekse backen für Weihnachten oder einen Stollen...schaun wir mal?..;)
    Die unspektakulären materiellen Dinge, welche ich habe, werde ich nicht verticken, da ich sie weiterhin benutzen werde, da ich ganz normal am 22,12.12 aufstehen werde...
    Allen anderen, welche da aufsteigen werden, wohin auch immer? ;) wünsche ich eine gute Reise ( sei es nur innerlich..) und denke mir " Auf Wiedersehen oder hören am 22.12...:zauberer1 lg Alcantara



     
  6. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Werbung:
    Sich informieren ist eine Geschichte, einem jeden Gedankengut hinterher eilen, eine ganz andere.
    Als erwachsener Mensch sollte man den Unterschied kennen. ;)
     
  7. wunderbar

    wunderbar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    4.122
    Ort:
    NRW
    wie gläubige sich danach fühlen...ist eine gute fragen! ich finde diesen hype um den 21. ganz schlimm, denn ich glaube, dass vermutlich ganz viele gläubige sich das leben nehmen evtl. eine sekte nach der anderen zum massenselbsrtmord aufruft! es ist einfach nur schlimm....bsp: im jahr 2000 gab es einen massensuizid von 500 sektenmitgliedern...

    ich meine es ist doch wahnsinn, was in bugarach abgeht...die franz. gemeinde ist überrannt von gläubigen und das nur, weil es der einzige ort auf der erde ist, der das ganze überlebt...

    es tut mir wirklich leid für solch unstabile menschen, die dadurch unter angst- und panikzustände leiden...und ich möchte mich auch wirklich nicht lustig machen...aber dennoch muss ich lachen...
     
  8. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Werbung:
    Ich verstehe die Antwortmöglichkeiten nicht! Wat soll das?

    Kann aber auch daran liegen, dass ich bereits im Aufstiegsprozess bin und deswegen so einen Schwachfug aus der 3. Dimension nicht mehr nachvollziehen kann. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen