1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie distanziere ich mich innerlich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von engelchen1974, 13. Januar 2006.

  1. engelchen1974

    engelchen1974 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo,
    ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich habe einen Mensch in meinem Umfeld, der mir nicht wirklich gut tut. Wenn ich versuche, mich ihr gegenüber zu distanzieren (was der Kontakt betrifft), dann klappt es manchmal ganz gut.Doch teilweise kommen Momente, in denen ich sie schrecklich vermisse und mich dann wieder malde. Aber der Kontakt zu ihr tut mir nicht gut. Sie saugt meine vorhandenen Energie richtig aus mir raus. Nun meine Frage : Wie kann ich mich auf Dauer von ihr distanzieren, ohne ein schlechtes Gefühl in mir zu haben? Kann man das auch irgendwie esoterisch lösen? Ich meine, wie gelange ich zum Seelenfrieden überhaupt? Was kann ich tun, um die negative Energie in mir, ins positive umzuwandeln?
    Liebe Grüße
     
  2. Megistros

    Megistros Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    714
    Hallo engelchen1974!

    das ist keine leichte situation in der du dich befindest.
    ich hatte sowas 11 jahre mit meinem ehemaligen lebensgefährten.
    er zapfte mir auch meine energie ab, weil ich ihn ließ und "offen" wahr.

    überlege vielleicht einmal...
    dir ist es zwar unangenehm, dass dir energie abgezapft wird, aber vielleicht lässt du es auch zu.

    weißt du, bei mir ist das so. wenn ich mich von jemanden "löse", dann habe ich kein schlechtes gewissen weil ICH es so WILL, denn dann habe ich mich von diesem menschen "verabschiedet" und ihn losgelassen.
    wenn mich aber dieser "loslassen-prozess" doch bedrückt, sei es durch schlechtes gewissen o.w.a.i., dann mach ich mir darüber gedanken, warum ich diese person nicht loslassen kann...

    vielleicht hast du mit diesem menschen noch etwas aufzuarbeiten, etwas zu erledigen? und wenn es genau dieser prozess ist, dass du dir klar machst, dass sie deine energie "stiehlt" und du es nicht mehr willst.

    ich werde dann immer ganz still und leise, lausche in mich hinein was ich höre und mir mein bauch, engel, innere stimme o.w.a.i. mitzuteilen hat.

    vielleicht magst du es mal damit versuchen, dass du "deinen" engel um innere führung bittest und er dir einen weg zeigen möchte...

    ich fühle mit dir hoffe meine worte konnten ein wenig "helfen"

    alles liebe, EveLiHa
     
  3. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Liebes engelchen,
    was genau ist es, was es macht, dass du für den Energievampir "fressbar" bist?

    Bei mir war es so, dass dieser Energiesauger distanzlos und sehr schnell im Reden war, so dass ich vor lauter Geschocktsein über seine Ansprache immer zu schnell und teilweise eingeschüchter "Ja" sagte und mich zu etwas bewegen ließ, was ich eigentlich nicht wollte.

    Als mir das klar wurde, habe ich mir mitunter Bedenkzeit ausgebeten, um diese Schnellschüsse und meine vorschnellen Antworten zu vermeiden.
    Dann sagte ich später bewusst "Nein".
    Natürlich hat diese Person dann versucht, nachzuhaken und mich gefordert, mein "Nein" zu begründen. Indem ich fühlte, dass mich das ärgerte, fasste ich irgendwann den Mut zu sagen, dass ich nichts, aber auch gar nichts begründen muss, sondern dass das für mich einfach so stimmig ist. Seitdem diese Person spürte, dass ich nicht mehr so schnell als ihr Klon funktionierte und nicht mehr manipulierbar war, ließ sie von mir ab und der Kontakt verringerte sich.

    liebe Grüße und alles Liebe für dich, Romaschka
     
  4. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Immer dieses Energiedenken.

    Bastel aus dieser Energie Information, das kann sich jeder soviel kopieren wie er will.

    Deine ATPs klaut der nicht, davon kann er genug im Supermarkt einladen.
     
  5. Sunnygirl

    Sunnygirl Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.146
    Geht mir so mit meiner Schwester. Sie bedrängt mich stets und will alles Mögliche über die Zukunft wissen etc. Gegen ihre aggressive Stimme helfen Ohrenstöpsel. Und nun verweigere ich mich ganz und bin nicht mehr bereit, ihr irgendetwas zu ihrem Leben zu sagen, ausser normale Ratschläge. Sie ist deswegen zwar durchgedreht, hat mich beschimpft, doch bleibe ich hart. Sie hatte es mir versprochen und muss sich daran halten. Ich fragte sie, ob ich denn nur als Hellsichtige was wert sei für sie und nichts als Schwester. Sie wusste nicht, was darauf antworten, beschimpfte mich weiter. Ich habe ihr auch klar gemacht, dass ich ein eigenes Leben weg von ihr anstrebe.

    Aber es ist nicht leicht, ich kann Deine Gefühle gut nachvollziehen...
     
  6. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Sie ist für Dich zum üben in Dein Leben getreten. Nahestehende Menschen haben es leichter mehr einzufordern, als man geben will. Da hilft meiner Meinung nach nur üben, so schwer es auch ist. Weglaufen nützt da leider garnichts, weil der nächste Kandidat mit Sicherheit die gleiche Übungsaufgabe für Dich bereit hält, bis Du es kannst.
    LG Elke
     
  7. engelchen1974

    engelchen1974 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Deutschland
    Ihr seid so lieb ;-) Danke für die netten Antworten. Eind gute Freundin sagte mal zu mir, dass ich versuchen soll das negative Gefühl auszuhalten. Ich soll in mich gehen und das Gefühl zulassen. Mich mit ihm auseinandersetzen. Aber oft war dieses besagte Gefühl dann stärker als mein Wille und ich hab ihm wieder nachgegeben und hab mich gemeldet. Wäre manchmal so froh, wenn ich nicht so empathisch veranlagt wäre. Dann wäre glaub einiges leichter. Gefühlsklötze haben es in manchen Situationen schon einfacher. Sie machen sich nicht so viele Gedanken etc.:nudelwalk
    Liebe Grüße
     
  8. Haris

    Haris Guest

    Nicht das Trennende zwischen Euch suchen, sondern das Gleiche.
     
  9. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Diese Situationen kenne ich sehr gut. Ich bin bisher schon oft konfrontiert worden mit Menschen die einfach sich sozusagen an meinem Energiebehälter anzapfen und saugen, doch wenn du mal das Bedürfnis hättest, sind diese Menschen eine Staubwolke.

    Wie habe ich es gemacht?
    Ich habe den Kontakt abgebrochen, anfangs mit schlechtem Gewissen doch heute nicht mehr. Ich habe dass so gemacht, in dem ich mir Abends vor dem Schlafengehen und auch Morgens mir folgende Formel gesagt habe.

    Ich bin es mir wert, Dinge die mir nicht gut tun, nicht ranzulassen. Ich darf es und mache es, weil es mein Leben ist und ich selber bin, der mich beschützt.

    Diese Formel ist heute für mich erfolgreich, denn ich kann und will nicht immer nur dienen.

    liebe Grüsse
    Ritter Omlett
     
    Regelwerk gefällt das.
  10. Sunnygirl

    Sunnygirl Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.146
    Werbung:
    Eine gute Formel, die ich mir merken muss, danke!

    Eine andere Formel, die mir hilft, wenn ich mich über etwas Vergangenes aufrege, ist, wiederholt energisch und in Befehlston zu mir selbst zu sagen:
    "Das ist Vergangenheit!"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen