Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wer kennt den "Feeling Code" ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sternchen111, 25. November 2019.

  1. sternchen111

    sternchen111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    175
    Werbung:
    Hallo,

    Ich habe vor kurzem das Buch, der Feeling Code von Birgit Jankovic Steiner gelesen. Ein, wie ich finde, toll geschriebenes und interessantes Buch, indem sie ihre Methode erklärt, wie man jedes Problem fühlen, verstehen und loslassen kann.

    Hab auch gesehen, dass sie eine Ausbildung anbietet. Jedoch hat mich der Preis ehrlich gesagt doch sehr abgeschreckt. Auch eine Sitzung bei ihr kostet, wie ich finde, doch sehr viel, leider.

    Nun wollte ich vorher einfach mal fragen, ob jemand schon mal eine Feeling Code Sitzung bei ihr hatte oder einen Kurs/Lehrgang bei ihr gemacht hat.

    Würde mich über eure Rückmeldung und Erfahrungen sehr freuen! :)

    Vielen Dank schon mal! :)
     
  2. Babyy

    Babyy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.145
    Soweit ich sehe, ist die Dame hauptsächlich in der Unternehmensberatung tätig. Sie schreibt auch, dass sie auf Wirtschafstrainings spezialisiert ist. Auch schreibt sie, sie ist 35 und seit über 12 Jahren selbstständig in der Unternehmensberatung. Dh sie hätte mit 23 oder früher eine eigene Beratungsfirma gegründet?! Versteh mich nicht falsch, das ist natürlich durchaus möglich. Ich wäre da aber eher vorsichtig.

    Und zwecks Preis: Gute Coaches kosten. Ich hab jetzt zwar keine Preise gefunden, aber als ich in einem Coaching war, hab ich 90 Euro pro Sitzung bezahlt - ich hatte allerdings 2 kostenlose Einheiten um zu sehen, ob wir harmonieren und zusammen arbeiten können. Vorher lässt sich halt schwer feststellen, ob der Coach sein Geld auch wirklich wert ist.
     
  3. sternchen111

    sternchen111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    175
    Danke @Babyy für deine Rückmeldung!!

    Ja, da geb ich dir auch vollkommen recht! Und da ich auch vorsichtig bin, wollte ich hier mal nachfragen, ob schon jemand mit ihr Erfahrung gemacht hat.

    Eine Sitzung kostet glaub ich 349 Euro und eine Ausbildung ca. 3400 Euro. Aber wenn sie wirklich gut ist und man bei der Ausbildung was lernt, was einem wirklich was bringt, dann ok... :)
     
  4. Babyy

    Babyy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.145
    Eine Einheit zu 50 oder 90 Minuten (oder wie immer sie das taktet)?! Wow... :eek::confused:

    Kommt halt auch drauf an, was du dir erwartest und was du dann mit dem gelernten machen willst.
     
    sternchen111 und David Cohen gefällt das.
  5. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Sie hat gute Inhalte.
    Kannst du aber auch ohne ihren Kurs finden, und dir selbst aneignen.
    Sie ist definitiv auf Geld und sich selbst fokussiert.
    Vorsicht.

    Das Thema Kindheit konnte ich bis jetzt auch nicht bei ihr finden,
    könnte deswegen nur wenig nachhaltig sein das Ganze.
     
    Lotusbluete, sternchen111 und Babyy gefällt das.
  6. Babyy

    Babyy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.145
    Werbung:
    War auch mein erster Eindruck: Geschäftsfrau
     
    Yogurette und sternchen111 gefällt das.
  7. sternchen111

    sternchen111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    175
    Ja, mir hat die Methode bzw. ihre Inhalte auch so gut gefallen und war sehr fasziniert davon. Deswegen wollte ich auch gerne mal auch eine Sitzung bzw. sogar einen Kurs bei ihr machen. Aber als ich las wie viel sie dafür verlangt, wurde ich auch eher skeptisch und hatte den Eindruck, dass sie mehr auf das Geld aus ist. Sehr schade.:unsure:

    Ein Kurs fände ich deswegen toll, weil dort wird einem gezielt gezeigt, wie das genau geht, auf was man vielleicht aufpassen soll, bzw. wenn man was "falsch" macht, wie mans anders machen soll usw. Ich glaub einfach, dass ich das alleine vielleicht dann nicht so (gut) lerne bzw. ich das dann nicht kann.....:rolleyes:

    Mhhhh, ok, @David Cohen glaubst du also, dass diese Methode gar nicht so gut ist, da du meinst, dass sie weniger nachhaltig ist.....?
     
  8. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    4.632
    Was ist denn jener "Feeling Code"?
    Also ich meine jetzt den Code selber, nicht das Buch.
     
  9. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    4.632
    Das riecht aber sehr nach Geldmacherei.
    Und da sage ich mit Nestroy: "No, do hob i scho gnua!"
     
    Lotusbluete gefällt das.
  10. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    4.632
    Werbung:
    JEDES PROBLEM? :D:D:D

    Mit anderen Worten: Es wird einem das Blaue vom Himmel herunter versprochen.
    Der Stein der Weisen.
    Um solche Versprechungen würde ich einen großen Bogen machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden