1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir helfen Traum z. deuten?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lene, 29. Mai 2006.

  1. Lene

    Lene Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben, bin heute ganz neu auf eure tolle Seite gestoßen. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen meine letzten beiden Träume zu deuten!? Vorgeschichte: Ich mache seit mitte März alle Phasen einer Trennung mit. Auszeit (seinerseits); von seiner Seite keine klare Defination (wie soll`s weitergehen); letzter Stand gegenseitige Freundschaft (von meinerseite fällt mir momentan noch sehr schwer, aber ich will ihm ncht ganz verlieren). Meine jetzige Überlegung inwieweit ich auf Distanz gehen soll ( Kontakt komplett vermeiden - vielleicht erst in 1-2 Jahren wieder; oder weiterhin 1 mal wöchentl. tel. Kontakt wie bisher).
    Jetzt zu meinen zwei letzten Träumen:
    1. Traum : träumte ich von einem Umzug; eine 2. Pers. wahrscheinlich männl.
    war auch dabei; wir trugen große Umzugskartons u. fuhren in
    einem größeren Transporter (weiß) davon - Traumende.

    2. Traum : ein großer Wohnraum (Altbau) mit gelb gestrichenen Wänden;
    Stukkatur seitlich; an der Decke noch nicht fertiggestrichen (mit
    weißer Farbe). Anwesend mein Ex-Freund, eine ältere Frau und ich.
    Ältere Frau tel. (geschäftlich) und verhandelt über Geschäft,
    gleichzeitig verhandelt sie mit meinen Ex-Freund über Geschäfts-
    angelegenheiten. (Er ist im wirkl. Leben Geschäftsführer einer
    Firma). Plötzlich fragt mich mein Ex-Freund wie er das Wohnzimmer
    einrichten soll. Ich meinte die Essgarnitur (vorne links) und die
    Sitzgruppe (rechts hinten) zu platzieren. Er war so begeistert, das
    er mich spontan küsste. - Traumende

    Bitte helft mir bei der Deutung meines Traumes, würde gerne mehr darüber erfahren...

    Liebe Grüße Eure Lene
    :winken1:
     
  2. Wildthing1987

    Wildthing1987 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    139
    Ort:
    BW
    Hallo Lene,

    ich versuchs mal, aber keine Gewähr für meine Angaben :)

    Also das du innerlich gerade dich sehr damit beschäftigst wird ganz deutlich. Es dreht sich ständig um einen Umzug oder eine Veränderung häuslich. Damit ist denk ich mal dein "inneres" gemeint. Du möchtest dich verändern, was die Sache mit diesem Mann betrifft, aber du bist noch sehr unsicher. Der weiße Transporter fährt mit riesigen Kartons weg. Weiß steht hier für die Reinheit, die Kartons für Ordnung.
    Der zweite Traum symbolisiert für mich das momentane Durcheinander zwischen euch. Es ist ein Altbau und die Wände sind noch nicht fertig gestrichen. Also das, was zwischen euch ist, siehst du auch noch nicht als "fertig" an. Wenn dein Ex Geschäftsführer ist, wird er denk ich ein Mensch sein, der seine Zeit viel mit Arbeit verbringt. Also scheint er hier im Traum als abgelenkt. Und so empfindest du ihn auch im realen. Nicht anwesend, abgelenkt, du kommst nicht an ihn ran. Und plötzlich frägt er dich, wie er das Wohnzimmer einrichten soll. Das hört sich für mich "rat suchend" an und zwar bei dir. Wenn man das auf deine reale Situation bezieht, ist es dein Wunsch diese Situation "leicht" zu meistern. Er frägt dich - du gibst antwort und alles wird wieder gut.

    So interpretiere ich deine Träume.
    Wenn ich Schwachsinn rede, lass es mich wissen :)

    Lg,
    Wildthing
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen