1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Legung?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von onemystery, 23. Januar 2005.

  1. onemystery

    onemystery Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Soest
    Werbung:
    Hallo,

    hab da mal eine Frage an Euch. Ich habe einen Professor angezeigt wegen Nötigung und würde nun gerne näheres darüber erfahren wie es weiter geht. Soll ich dafür den Weg legen oder kennt ihr ein besseres System?
    Ausserdem würde ich gerne wissen was nötig ist um meine Seele, Psyche zu heilen. Kennt ihr dafür auch eine Legung?

    Hoffe auf eure Antworten.

    Lg Mysery
     
  2. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Hallo Mysery,
    vielleicht wäre auch das Narrenspiel interessant. Das könnte dir zeigen wo du in dieser Sache steht, bzw. wieviel noch auf dich zukommt. Der Weg ist auch gut.
    Ich weiss ja nicht, wie stark du genötigt wurdest, vielleicht hilft dir eine Gesprächstherapie - in der Gruppe oder alleine. Mit einer Legung wirst du da nicht weiterkommen.
    LG Tarot
     
  3. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Hallo onemystery

    Da ja der Weg Deine Möglichkeiten des Verhaltens vergleicht, finde ich ihn gut.

    Das Narrenspiel hat für mich mehr Entwicklungsstufigeren Fokus
    (aber ich muß gestehen, ich mag es sowieso nicht besonders, darum nur eine naive Kritik :D )



    Zur Psyche heilen ist natürlich Dein Kommentar, Tarot, bzgl. "Fachmannschaft-vor-Ort" evtl besser , ja nach der "Schwere" ...


    im Kartenbild fände ich diesbzgl es interessant zu erforschen, warum mir dieser Mensch begegnet ist, was mir dieser Mensch sagen will, in welcher Beziehung er zu mir steht, bzw. welche innere Person, welcher innere Teil von mir habe ich mir im aussen angezogen habe ...

    und da würde ich dann das Beziehungsspiel nehmen ...
    -> diese Legung hat ja nicht nur mit Partnerschaft zu tun, sondern auch mit allg. zwischenmenschlichen Beziehungen .. und bei diesem Fall sind diese Personen schon definitiv verstrickt.

    Interessant wäre auch eine Legung, die sich Lemninkate nennt
    (zB in Banzhafs 'Schlüsselworten')
    hier ist der Fokus noch einen kleinen Tick mehr weg von der effektiven Person...
    hin zur esoterischen Frage: Was wird mir mit dieser Person "gezeigt" ...

    (hab ich aufgrund einer Frage vor kurzem gefunden und bin sehr positiv angetn von dieser Frage/Legung) :)

    Liebe Grüße.

    T Albi (G) A. GII zu K :morgen:
     
  4. onemystery

    onemystery Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Soest
    Hallo,

    danke für eure Antworten.
    Psychologische Beratung werde ich in jedem Fall in Anspruch nehmen. Aber ich glaube das auch dazu viel von einem selbst ausgehen muss.

    Ich hab eben das Narrenspiel gelegt und die Karten sahen mir auch eher nach meiner inneren Entwicklung aus, als nach dem Verfahren ansich. Der Narr lag auf Platz 6 , also mitten drin und das Ereignis war erst Freitag...

    @Albi meinst du vielleicht die Lemniskarte? Kannst du deine Fragestellung noch etwas genauer machen?

    Lg Mysery
     
  5. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Hallo onemystery,

    Ne, ... (aber ich hab auch am Anfang mich über den ?Tipp-Fehler? gewundert :D )

    Bis ich erfuhr:
    Lemniskate heißt auch: Unendlichkeitsschleife.

    Leider habe ich ein Problem.
    """Man""" ist sich nicht sicher, "wer" links oder rechts liegt:

    Ich bevorzuge (zur Zeit) die Hajo Banzhaf - Variante:

    http://www.tatort-tarot.de/phpBB2/viewtopic.php?p=8166&sid=3dca03c007c8746ff78da563d44d66c7

    Aber es gibt auch die andere "Seite"/"Richtung"

    http://www.feuerfunke.de/_htm/tut/lhtm/ls_lemniskate.htm

    Ich muß zugeben, ich habe "schon woanders gefragt :verschmitzt: :D

    Hat jemand eine Idee ?

    Liebe Grüße.

    T Albi (G) A. GII zu K :morgen:
     
  6. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Werbung:
    Hallo nochmal onemystery,
    dem ist ja was (in dir/an dir/um dir) vorausgegangen. Ich finde dieses Spiel immer besonders interessant um zu sehen, wo ich in einer bestimmten Sache stehe (der
    ist natürlich vorhanden) ...und was noch auf mich zukommt.
    LG Tarot
     
  7. onemystery

    onemystery Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Soest
    Okay ich poste mal mein Narrenspiel hier:

    Aber das sieht nicht grad rosig aus.... :cry:

    As der Kelche, 9 Münzen, 2 Kelche, Königin der Schwerter, Der Narr, 6 Münzen, Die Liebenden, As der Schwerter, Bube der Schwerter, 8 Schwerter, 4 Kelche, 7 stäbe, 5 Kelche.

    Also die 5 Kelche am Ende machen mir nicht besonders viel Mut... sieht ziemlich aussichtslos aus oder wie seht ihr das?

    Alle anderen Karten rechts vom Narren weisen Kämpfe aus..

    Seht ihr da irgendwas positives drin?
    Bitte antwortet mir schnell :danke:

    Lg Mysery

    P.S. Hab mich jetzt noch mal mit dem Kartenbild auseinandergesetzt. Ich war auf dem richtigen Weg zur Selbsterkenntnis und höheren Zielen und bin durch dieses Ereignis aber wieder aus der Bahn geworfen worden. Die anderen Karten sehen danach aus, das ich Hilfe bekommen werde aber das es eine sehr harte Zeit vor mir habe. Die letzte Karte kommt mir irgendwie so vor als wenn sie nicht den Ausgang der Angelegenheit anzeigt? Was meint ihr?
     
  8. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Liebe 1Mystery,

    ich finde es wesentlich interessanter, daß Du so selber eine schlechte Meinung von diesem Bild hast. :rolleyes:

    Ich bin nicht so gut in diesem Narrenspiel ...
    Irgendwie schaff ich nicht so sehr den einlinigen-Ablaufzyklus auf der Geraden,

    Aber allein die nächsten Schritte mit den 6 Münzen als nahezu perfekt-ausgewogenste Karte in der materiellen Ebene, .. zumal auch ein versteckter Gerechtigkeitsaspekt in der Waage und dem Geben und Nehmen -Aspekt enthalten ist, .. müßte Dich doch bei dieser rechtlichen Sache positiv stimmen. :)

    Auch die Liebenden ... ist ja eine 'Vereinigungskarte' ..
    Wieder haben wir eine Aussage, das sich etwas eint .. daß 2 Aspekte / Gegensätze / Unterschiedlichkeiten .. das 2 "Dualitäten" etwas einiges Bilden .. da läßt sich im gerichtlichen Bereich sicher auf etwas Positives schließen.

    Es ist allerdings nirgendswo etwas lesbar (meiner Ansicht nach) Wer hier die rechtliche Oberhand behällt/erhällt ... :dontknow:

    Aber auch wenn wir dies nicht auf das Gericht aus Deiner Sicht, sonde """nur""" auf Deine persönliche Auseinandersetzung mit der Thematik beziehen, ... so heißt das doch auch: Du kannst die 2 Dualitäten für Dich bereinigen / vereinigen / befrieden ..
    (ich sage jetzt mal: Den Verletzten (genötigten) Teil und den Gerechtigkeits-Dürstenden (oder gar Vergeltungs-dürstenden) Teil ....

    ...
     
  9. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Fahrlehrer von Klein-Albi erzählt in der Theorie-Stunde:

    Immer vorraus-schaund fahren .. sehr wichtig ..
    ABER:
    Eines Tages in der Prüfung hat das einer meiner Schüler zu sehr berücksichtigt ..
    Man kann es auch übertreiben ...
    Wir fuhren mit 40 oder 50 dahin ...
    Und er fuhr sehr vorraus-schauend ...
    Mindest 2-3 km ... knapp hinter die Stadtgrenze ...
    Aber in 20 Metern vor uns, ging die Autotür auf .....

    Was will ich jetzt damit sagen:
    Erst mal ruhig Blut ...
    Ausserdem liegen da super-Karten rum ..
    jetzt lass doch erst mal diese letzte Karte .
    es sind 6 davor ...
    Ausßerdem kann diese 5 Kelche auch erst in 3 Jahren kommen ...
    dann, wenn Du schon reifer bist und mit viel Gedanek alles bewältigt ..
    die 5 Kelche hat jetzt zwar thematisch damit zu tun,
    aber nicht in dieser Welt direkt-zeitlich-proportional ...
    und überhaupt weißt Du gar nicht ob sie wirklich soooo negativ ist ..



    ***

    zum Beispiel hast Du ja diese beiden Schwerter jetzt erstmal davor .
    Das heißt, das Du schlauer wirst ...
    Grins, .. mein Gott, .. klingt das Blöde ... :lachen:
    Verzeihung ...
    hmmmmm .. Ass ... Bube .. Acht ....
    ---> Du machst Dir viel zu viele Gedanken .... :tongue:
    Beruuuuuhig Dich .. ;)

    nun gut .. das kenn ich bei anwaltlichen und gerichtlichen Sachen ..
    .. das ziiiihet sich ... dann schriebt wieder die Gegenseite was "doofes" ...
    .. dann hat man selber wieder eine gute Formulierung gefunden ...
    ... dann wieder die Gegenseite ...

    und zum Schluß stehst Du vor einer Verstandeswand ...

    ....
     
  10. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    .... ja .... nun ..... und jetzt sind schon 4 Karten vergangen
    (4 "Gute" .. was gerechtes, was vereinigendes, was impulsendes und was chancendes)

    ich würde mal sagen .. jetzt ist die Verhandlung vorbei :schaukel:

    .... und Du bist immer noch nicht schlauer :wut2:


    Vor allem fällt mir auf, daß da eine 8, 4, 7 und 5 liegen.

    8 und 7 in verschiedenen Elementen
    und 5 und 4 beide im Wasser

    Das erdige, bodenständige, bodenhaftende, wurzelnde ist zwar zu Beginn (6 Münzen) präsent gewesen, hat sich aber nur noch ein mal im Buben blicken lassen ...
    Jetzt ist also die Entscheidnug gefallen und Du "hast nix davon".

    Genauer gesagt "kreist" Du um die "schöne" 6 ...
    Stabilität und Streit (4/5) im Gefühl, im Magen
    Die 8 (Verstandes-Begrenzung) hat sich im Schwert (Gedanken) verhakt
    und Dein Feuer/Leidenschft verzwirbelt sich im Gefühl.

    Es ist eine ""schöne"" Ansammlung hier, welche meiner Ansicht nach vor allem zeigt, daß Du den falschen Fokus hast ....
    Obwohl Du die Chance hast zu Vereinen, .. ehrlichen Ausgleich zu bekommen ..
    kreist Du Dich im Endeffekt doch darum, daß es Dir nicht passt ...



    Willst Du wirklich nur "wegen Nötigung" vor einem "weltlichen Gericht" "gewinnen" ... ?!


    ich denke Du möchtest etwas anderes ...​




    --------> Nutze die Chance der Liebenden in Dir ...
    kreise nicht MIT der 8 und der 7 und der 5 und der 4 in allen Gefühls- und Feuer- Sphären und Hirn-Blockaden herum ... sondern: Bleib in den 6 Münzen sitzen .... Bleib auf dem Boden in der 6 sitzen und sieh Dir all diese um Dich herum fliegen Problm(chen!) an ..
    (((alle 4 vereint sind PROBLEM, aber jedes der 4 einzeln getrennt sind problemchen))))
    Und wenn, dann geh einzeln .. mal in die 8 Schwerter ....
    mal in die 5 Kelche .. aber dann wieder in die 6 Münzen auf den Boden zurück .... Wenn Du abhebst, dann wirbelst Du in diesem Durcheinader mit herum ... bleib in der Mitte .. mach Dir den Anker in den 6 Münzen ;)

    Alles Liebe.

    T Albi (G) A. GII zu K :morgen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen