1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was spricht meine Seele mit diesen Bildern...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von elodie, 11. Juni 2004.

  1. elodie

    elodie Guest

    Werbung:
    ...ich möchte erst einmal die häufigsten Träume aufzählen, die mich verfolgen: Verbluten, Ersticken, Erschossenwerden, Menschen, die aus Leichenteilen bestehen, aber irgendwie halblebendig - und ich setze sie mit Grauen zusammen, und sie sprechen wieder..., dann Höhenangstträume, Träume von Babys oder Dreijährigen - in Miniaturgröße, nicht größer als eine Hand...

    Der jüngste Traum - gestern nacht: ich komme an eine Straßenbahnhaltestelle, sehe aber auf dem Übergang zur anderen Seite 20 oder dreißig tote Ziegen rumliegen, wie auf einem Schlachtfeld...ich möchte hingehen, sehen, ob sie noch zu retten sind - sie sind aber tot, vollgetränkt mit Öl und durchzogen von Würmern...ich fühle im Traum furchtbares Grauen und Entsetzen - und ich frage irgendwen, was geschehen sei - er sagt, man habe diese Tiere für eine Reality-Show erschossen - ein anderer sagt, sie hätten sich selbst umgebracht - das Grauen in mir zieht sich durch den ganzen Traum - kann mir jemand etwas sagen...
     
  2. Traumbaum

    Traumbaum Guest

    Hi Elodie,
    Tod und Sterben in Träumen bezieht sich auf Teile deiner Psyche und ist etwas Positives, weil dadurch alte Dinge verschwinden und Platz für neues Wachstum geschaffen wird. Selbst dein eigener Tod wäre gut, weil es der Tod des Ego ist, auf den eine Neugeburt in veränderter Form erfolgt.
    Die halblebendigen Leichenteile sind dann nicht so gut, das heißt, das etwas in dir sterben möchte, aber du lässt es nicht. Erschießen hat mit diesem Verschwinden von alten Teilen von dir nur dann zu tun, wenn jemand totgeschossen wird, ansonsten sind Pistolen und auf jemand schießen häufig Symbole für Projektionen, also wo ein Gehirnareal seine Information auf ein anderes projiziert bzw. dorhin verschickt.
    Höhen haben mit höheren Bewusstseinsebenen zu tun, wenn du dort bist und Angst vor dem Runterfallen hast, hast du eigentlich Angst vor den tieferen Ebenen (oder die höheren sind nicht so stabil). Also am ehesten Angst vor Dingen in deinem Unbewussten, und die wird verschwinden, wenn du dir diese Dinge bewusst machst. (Wobei das normalerweise weniger unangenehm ist als die Angst selbst, und danach verschwindet ja beides, also die Angst und die unangenehmen Begleiterscheinungen dieser Dinge.)
    Babies und kleine Kinder sind das Innere Kind, die ursprüngliche Persönlichkeit, es ist also ein sehr gutes Zeichen, wenn sie auftaucht und wieder zurückkommt.

    Das mit den Ziegen kann ich nicht genau sagen, weil ich nicht weiß, was Ziegen für dich bedeuten. Aber ich vermute mal, dass es sich hier um was anderes handelt, als was ich oben gesagt habe, nämlich dass die Ziegen natürliche Programme in dir sind, und die Reality-Show hat mit der Alltagsrealität zu tun. Könnte es sein, dass dein Alltagsleben bzw. "die" Realität dich und deine innere Entwicklung in irgendeiner Weise stört? Oder haben die Ziegen eher mit einem Teil deiner Vergangenheit zu tun, den du loslassen solltest?

    Grüßchen,
    Traumbaum
     
  3. Yojo

    Yojo Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Nähe Nienburg/Weser
    Hallo Elodie,

    hmmm. Hört sich für mich wie irgend was altes an, was du schon längst hättest "begraben" sollen. Du hattest eine größere Veränderung in deinem Leben, und hast das "früher" noch nicht richtig abgeschlossen? (Beschäftigung mit Leichen, wieder zusammenbauen und so).
    Andererseit: Welche Abendeßgewohnheiten hast du: gekochte Eier, fettiges, generell schwer verdauliches? Auch sowas kann Alpträume erzeugen.

    Alles Liebe von Yojo
     
  4. gott

    gott Guest

    Das ist es - wir essen alle zuviel und zu fett und dann - träumen wir Scheisse !!!
     
  5. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    und du redest scheisse.
     
  6. Magicglass

    Magicglass Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Grüß dich, ich kenne solche Träume und das einzige was mir helfen konnte war, mich mit meiner schrecklichen Vergangenheit auseinderzusetzen. Ich hab Hypnosetherapie gemacht um zu erfahren was mir diese Träume sagen wollen. Mir hat es geholfen. Ich kann wieder gut schlafen und wenn solche Träume wieder kommen, was auch passiert, dann verstehe ich sie und ich kann mir bewußt machen, das all das was ich da in meinem Traum gesehen habe, vorbei ist und mir nicht weh tun kann.

    Vielleicht solltest du dich an einen Therapeuten wenden, wenn es nicht aufhört, vielleicht mußt du was böses aufarbeiten, das du bewußt nicht mehr weißt, weil du es verdrängt hast. Ich kann nur von mir reden, bei mir hat es auf jeden Fall geholfen. Es ist nicht lustig, schweißgebadet aufzuwachen und nicht zu wissen, was mit einem passiert. Schau auf dich und paß auf dich auf-

    Ich wünsche dir alles gute.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen