1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was sind Troll?

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Nobody10, 26. Oktober 2015.

  1. Nobody10

    Nobody10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Ort:
    linz land
    Werbung:
    Hallo Leute
    Zu meiner Frage komme ich dadurch das ich seit Jahren meinen Platz auf dieser Welt such in aber nicht finde und eine Bekannte zu mir einfach so zu mir sagt ich sei ein Erdtroll.
    Auf die Frage warum ich ein solcher bin hatte sie keine Antwort.
    Darum meine Frage vielleicht hilft mir das auf meinen Weg weiter.
     
  2. Terrorelf

    Terrorelf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1.025
    Moin!

    Weia, das sind so Ansagen von Bekannten, die ich mit größter Vorsicht genießen würde. Das verschwurbelt meistens noch viel mehr. So etwas wie "ich bin Erdtroll" oder ähnliches, was in Richtung Otherkin geht, würde ich als allerletzte Möglichkeit betrachten.
    Leg das mal ad acta. Wenn diese Sache wirklich wichtig ist, dann wird die dir garantiert noch um die Ohren gehauen werden, und zwar von verschiedenen Seiten. Und noch ein Tip: gerade das sind Themen, die hier im Esodödel unter viel Spott und Häme verrissen werden. Frag lieber woanders nach.

    T.
     
    Angelwings1974 und ralrene gefällt das.
  3. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    @Nobody10

    wie kommen sie darauf? Hast du so viele Haaare auf dem Leib oder bist du so massig oder so ein Zottel oder warum?

    [​IMG]

    http://www.deviantart.com/morelikethis/201562137

    LG
    Waldkraut
     
  4. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.342
    Ort:
    Lt.Fable-Wicki wird ein Erdtroll wie folgt beschrieben

    "Erdtrolle sind gigantische Wesen, die aus dem Boden wachsen und sich allen Menschen in den Weg stellen, die an ihnen vorbei wollen. Sie sind bräunlich/grün gefärbt und bestehen aus Erde, Gras, Moos und Wurzelwerk. Ihre Augen glühen rot.

    Um ihren armen Opfern den gar aus zu machen, bewerfen sie diese mit großen Steinen und Felsbrocken. Zudem stürzen sie sich mit voller Wucht auf den Boden, was selbst den stärksten Krieger umhauen kann."
    Das Bild von Waldkraut dürfte dem entsprechen:D

    Das ist aber wirklich nicht nett von Deiner Bekannten Dir zu unterstellen so ein Wesen zu sein!:rolleyes:
    LG
     
    Grey gefällt das.
  5. Nobody10

    Nobody10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Ort:
    linz land
    Naja weiss auch nicht wie sie drauf kommt.
    Gibt es an diesen Wesen nichts gutes?
     
  6. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.342
    Ort:
    Werbung:
    Ach vergiss es, ist nur eine blöde Bemerkung.
    LG
     
    Angelwings1974 gefällt das.
  7. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    würde mich auch interessieren.
     
  8. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.342
    Ort:
    Lt.Onkel Google:
    Ein Troll, auch Trold, Tröll (nordgermanisch „Unhold“, „Riese“, „Naturwesen“), war ursprünglich ein Oberbegriff für alle plumpen, unheimlichen übernatürlichen Wesen, häufig ein schadenbringender Riese der nordischen Mythologie,

    Fable ist ein Computerspiel in dem Erdtrolle vorkommen.

    Vergiß es
    LG
     
    Nephren-Ka gefällt das.
  9. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Abseits von Computerspielen, in denen der Troll meist eine Brücke bewacht und Wegzoll verlangt, sind Trolle in der Natur recht zurückgezogen und haben auch nicht allzuviel Platz um sich zu "bewegen".

    Zahlreiche Verbauungen in der Landschaft sind dazu gedacht, das Schadensausmaß von Erdrutsch, Steinschlag etc. zu verhindern bzw. zu reduzieren. Diese kann man der physischen Rohkraft eines Trolls zuschreiben, die grundsätzlich nicht bösartig ist, aber an der Feinmotorik haperts ein wenig, so daß alles, was einem bewegten Troll im Wege steht, einfach nur Pech gehabt hat.

    Lebt man an einem erdrutschgefährdeten Hang, kann einen die Kommunikation mit örtlichem Erdtroll vor Gefahr rechtzeitig warnen, ansonsten kreuzen sich die Wege von Mensch und Troll kaum. Wo sehr viele Trolle, da wollen (können) keine Menschen gefahrlos Leben. Insofern darf man Trolle auch als Wächter eines Landstrichs sehen, der unbewohnt bleiben soll und als solcher auch Einzug in Märchen findet. Menschen die solche Orte aufsuchen, begeben sich bewusst in Lebensgefahr...der Berggeist Rübezahl aus dem deutschen Riesengebirge zb. kann einen Menschen schlecht gelaunt erschlagen, er kann aber auch einen guten Tag haben, freundlich sein und den Menschen reich beschenken. Warum sollte man einen so unberechenbaren Geist aufsuchen? Menschen in der Not, die nichts mehr zu verlieren haben, hoffen hier auf Hilfe. Jenerwelcher Austausch gibt auch ein wenig Einblick in die Bedürfnisse eines solchen Berggeists, die meist sehr bescheiden, aber auch sehr speziell sind.

    Ein Mensch, der ganz gewaltig stört, speziell in einem Forum, sowas nennt man dann einen Forumstroll. Hierbei handelt es sich allerdings um keine besondere Spezies, sondern meist um jemanden, der falsch verstanden oder mißverstanden oder sich vielleicht übergangen fühlt und dann mit emotionaler Geladenheit Dampf abläßt. Es gibt dann noch eine spezielle Unterform des Forumstrolls, der meines Wissens nach den misantrophischen Inseln entstammt, der stört einfach nur gerne, weil es Spaß macht.

    Ein Troll in Menschengestalt kann 220cm groß sein, er wird trotzdem einen Platzmangel in seinem Körper erleiden.
    Kräftig aber clumsy lernt er von kleinauf, daß ihn niemand zum Feind haben will, dennoch aber kommen Provokationen von allen Seiten. Die Reaktion darauf kann zu Rückzug oder aggressivem Verhalten führen.

    Mit den Riesen hat der Troll das Einzelgängertum gemein, nur beim bekämpfen gemeinsamer Feinde tun sich Trolle vorübergehend zusammen.

    Troll zu sein und als solcher bezeichnet zu werden macht wohl den Unterschied, daß wenn man von einem Menschen Troll genannt wird und man nicht der misanthropischen Unterform entspringt, unser Gegenüber uns nicht einschätzen kann, vielleicht ein bisschen Angst vor unserer Kraft oder unserer "Bewegung" hat.

    Die Ausnahme könnte ein Trollweibchen darstellen, ebenso in Menschengestalt, da würde es sich dann wahrscheinlich um einen Antrag handeln. Wird dieser nicht gesehen, gibts bald einen Stein auf den Kopf, vorsicht :)

    LG vom Naturgeisterbibliothekar
     
    trollhase und Waldkraut gefällt das.
  10. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Werbung:
    :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen