1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was macht die Liebe???

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Kat69, 27. Juli 2008.

  1. Kat69

    Kat69 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Liebe Foris,

    ich brüte über meinen KB und komme nicht besonders gut weiter. Immer wieder werfe ich neue Fragen und Fragezeichen auf...
    Wäre schön, wenn Ihr mit drüber schauen könntet und mir einige Hinweise geben könnt:)

    05-12-03-19-09-36-18-31
    17-14-33-26-35-11-24-20
    10-02-23-27-25-16-22-34
    32-07-28-08-13-15-30-01
    -------21-04-29-06-------

    Ich bin selbständig, habe mit meinem Erstauftrag unter der Woche zu tun, mein Freund wohnt 300 km weg im Ausland. Wir hatten gerade 3,5 Tage zusammen, was toll war. Dennoch die Frage, wie geht es weiter? Wir sind seit 2 Jahren zusammen und haben bis vor 1/2 Jahr zsm. gewohnt.
    Wir hatten vor einigen Wochen gesagt, dass wir die Beziehung beenden, aber "das geht gar nicht, weil die Liebesgefühle noch so stark da sind". War eine Verstandesentscheidung, die wir dann rückgängig gemacht haben.
    Freue mich riesig über Austausch zum KB.
    LG, Kat
     
  2. menbraoglu

    menbraoglu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    Hallo Kat,

    ich habe mir Deine Frag ausführlich durchgelesen. Wie es scheint steht ihr beide auf einem Scheideweg zwischen Verstand und Gefühl. Menschen neigen dazu tiefgreifende Verbindungen aufzubauen, das ist ganz normal. Die Veränderung spielt in eurer Beziehung eine einflussreiche Rolle. Sie ist auch noch nicht ganz abgeschlossen. Unsicherheit ist vorhanden, aber es ist bereits ein Ziel in Sicht.

    Ich würde sagen, was Du derzeit beweisen musst ist Geduld. Aber dafür brauchst Du viel Kraft.....

    Ich hoffe das hilft Dir ein wenig.
     
  3. Kat69

    Kat69 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Köln
    Hallo Menbra,
    danke für Deine Worte. Ich lasse sie mal auf mich wirken. Es ist eine tiefgreifende Beziehung zwischen uns.
    Ja, auch die Veränderung spiel eine einflussreiche Rolle.
    Ich bemühe mich, Geduld zu beweisen und meine Kraft dafür zu nutzen.

    Wie sieht das Ziel aus, das in Sicht ist?
    Wie kann ich mir und uns den Weg dahin erleichtern?

    Ich freue mich auf "handfeste" Worte, die mich auf dem Weg begleiten und unterstützen.

    Liebe Grüße, Kat
     
  4. menbraoglu

    menbraoglu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    Hallo Kat,

    wie das Ziel aussieht, das liegt ganz bei Dir. Es ist deutlich zu sehen, dass Dir an der anderen Person etwas liegt. Nun kommt es auf Deine Geduld und Standhaftigkeit an. Hast Du genug Energie, die Phase der Änderung zu überstehen? Wird eure Verbindung von weltlichen Einflüssen "gestört"? All dies sind entscheidende Faktoren, die sich Anhand eines einzelnen Kartenbildes schwer erläutern lassen. Ich kenne Die Person ja nicht, die die Legung vorgenommen hat. Auch das Medium spielt für die konkrete Deutung eine wichtige Rolle....
     
  5. Kat69

    Kat69 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Köln
    Hallo menbra,

    es tut gut, noch etwas von Dir zu lesen.
    Ja, mir liegt sehr viel an ihm. Die Phase der Änderung möchte ich mit ihm durchstehen.
    Was die Beziehung "stört", ist die räumliche Distanz, die ich gerne aufgehoben haben möchte. Doch das geht noch nicht, da ich wie gesagt, noch meinen Auftrag habe...

    Hier verstehe ich dich nicht ganz: Ich dachte, gerade mit einem Kartenbild lassen sich die Hindernisse gut erläutern bzw. wie sie aus dem Weg zu räumen sind?
    Was genau meinst Du mit "auch das medium spielt für die konkrete Deutung eine wichtige Rolle"??
    Welches andere Medium habe ich denn zur Verfügung?

    Freue mich auf Deine Antwort, Kat
     
  6. menbraoglu

    menbraoglu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Kat,

    leider lassen sich nicht alle Dinge im Leben beeinflussen und leider gehört besonders eine räumliche Situation dazu. Aber hier gilt es stark zu sein und zu hoffen.

    Mit meinen Worten meinte ich das Medium, welches das Kartenbild erstellt hat. Hier kann es teilweise zu starken Unterschieden im Kartenbild kommen, je nachdem welchen Fokus das Karma des Mediums zum Zeitpunkt der Legung hatte. Wer hat Dir denn das Kartenbild erstellen?
     
  7. Kat69

    Kat69 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Köln
    Hallo menbra,

    das Kartenbild habe ich selber erstellt...
     
  8. menbraoglu

    menbraoglu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Kat,

    das ist immer ganz schlecht. Du bist ja voreingenommen und nicht frei von eigenen Einflüssen. Du solltest Dir ein Kartenbild nur von einer neutralen Person erstellen lassen. Davon gibt es natürliche eine Ganze Reihe. Eines meiner Kinder ist mittlerweile als Berater tätig:

    http://www.annalena-2000.de/michael/

    vielleicht nimmst Du seine Hilfe in Anspruch, um Dir ein "neutrales" Kartenbild zu erstellen. Wahrscheinlich wird das Ergebnis dann auch wesentlich klarer.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen