1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was kann mein Traum bedeuten?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Licht71, 6. Mai 2007.

  1. Licht71

    Licht71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Vorige Woche hatte ich am Sonntag meine Einweihung in den 2. Grad Reiki. In der Nacht auf Montag hatte ich einen eigenartigen Traum. Ich habe geträumt das ich ein Kind erwartete. Die Geburt war sehr schwierig, hat aber zu Hause stattgefunden. Als ich das Kind dann sah, war es bereits so groß wie mein 2 jähriger Neffe. Als ich dem Kind ins Gesicht sah stand ich unter Schock. Es sah mir 1 zu 1 ähnlich jedoch hatte es drei Augen. Nun bin ich etwas durcheinander, weil ich nicht weiß, was mir der Traum sagen möchte. Mein Lebensgefährte und ich haben über unsere Zukunftsplanung vor Wochen gesprochen und uns für ein Kind entschieden. Meine Schwester hat mir erzählt, daß es in ihrem Freundeskreis eine solche Geburt mit einem Kind, welches drei Augen hatte schon einmal gegeben hat. Will mich mein Traum vor etwas warnen oder hat es mit meiner Einweihung zu tun, wo ich das Gefühl bekam, daß ich ein sehr intensives Pochen beim Dritten Auge verspürt habe und so ein grünes Licht wahrgenommen habe, welches mich tiefe Liebe spüren lassen hat. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand von Euch mit einer Idee unter die Arme greifen kann. Ich bedanke mich schon jetzt sehr dafür mit Licht und Liebe.
     
  2. Jennymaus0584

    Jennymaus0584 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Kärnten
    Hallo!

    Ich werde mal versuchen deinen Traum zu deuten:

    Also ein Kind steht ja immer für einen realen Kinderwunsch....Ein Kind kann aber auch für den Beginn von etwas neues stehen und der unbewussten Sehnsucht nach Geborgenheit.
    Du hast die Geburt gesehen und natürlich aus das Kind und das bedeutet Glück für die Mutter.
    Die 3 Augen erfassen das Dasein und Ihre innere Einstellung dazu. Das Auge steht für Intelligenz, geistige Interessen, Wachheit, Neugierde und Wissen, aber auch für innere Unruhe. Die drei Augen sind als Glückszahl zu sehen, sie deutet darauf hin, dass Sie etwas in seiner Ganzheit erschließen werden.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen,

    Alles Liebe, Jenny
     
  3. newmoon

    newmoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    hallo licht,

    ich würde nicht unbedingt sagen, dass kinderträume "immer" einen realen kinderwunsch symbolisieren. bei werdenden eltern tauchen sie nur häufiger auf... logisch! ich würde hier einmal das berücksichtigen, was du vor diesem traum erlebt hast. du hast die einweihung im 2. reikigrad erhalten. kinder im traum, besonders die geburt deutet auf einen neubeginn und eine neuorientierung hin. dass das kind schon ungefähr 2 jahre alt ist, ist ein wichtiger faktor. da ist zum einen, dass du den 2. grad gemacht hast und zum anderen wäre überlegenswert, was vor ca. zwei jahren begonnen hat??? jetzt ist sozusagen die "frucht" reif. das dritte auge deutet natürlich auf die innere weisheit und auf den blick nach innen hin. ich glaube, du wirst dich kaum in reiki ausbilden lassen, wenn du nicht zugang zu deiner inneren weisheit verspüren würdest. mir scheint dein traum ein wunderbarer zu sein. solltest du aber trotzdem das gefühl haben, dass der traum eine warnung darstellen könnte, dann wäre es wichtig, ihn mit jemand vertrautem und kompetenten durchzugehen. hattest du nach diesem traum ein ungutes gefühl? wenn du und dein partner an innerer weiterentwicklung interessiert seid, ist wohl anzunehmen, dass euer gemeinsames kind, (so der traum dieses konkret darstellen sollte), viel von euch beiden mitbekommen würde. da würde mich das dritte auge nicht wundern.
    bleib nicht in der ersten aufmerksamkeit und auch nicht in der zweiten, sondern öffne dein auge ein drittes mal...
    in diesem sinne, dir, deinem partner und dem kleinen wesen, das vielleicht einmal von dir geboren wird, alles gute.

    nm
     
  4. Licht71

    Licht71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Vielen Dank für die Antwort. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen