1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was kann dieser Traum bedeuten?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Stellaluna, 21. Februar 2005.

  1. Stellaluna

    Stellaluna Guest

    Werbung:
    Hallo!
    Bin ganz neu hier und ich brauch bitte dringend eure Unterstützung. ich hoffe mir kann jemand helfen. Träume seit sehr langer Zeit immer wieder und sehr häufig den selben Traum:

    Ich seh mich in einem alten Haus stehen. In einem leeren Raum vor einem großen Kamin der nicht brennt. Durch die staubigen Fenster scheint der Sonneruntergang ins Zimmer. Der Staub schwebt durch dieses Licht. Ich drehe mich mitten im Raum immer um meine eigene Achse als ob ich tanzen würde. Die Arme weit ausgestreckt, fröhlich mit langen offenen Haaren. Und ich trage ein hochgeschlossenes, bodenlanges altes Leinennachthemd.
    Und im nächsten Moment renne ich mit angstverzerrtem Gesicht barfuß und immer noch in diesem Nachthemd durch enge Altstadtgassen und werde vom sprichwörtlichen Bauernmob verfolgt die mir mit Fackeln und Mistgabeln hinterherrennen.

    Kann mir bitte jamand weiterhelfen? Will mein Unterbewusstsein irgendwas sagen? Ich versteh es einfach nicht!!!
     
  2. florentin

    florentin Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Niederösterreich
    Wünsch dir einen guten Abend!
    Könnte es sein, dass du vor etwas wegläufst in deinem Leben? Zuerst gefällt es dir was du machst und dann bekommst du es mit der Angst zu tun? Leg diesen Traum auf deine derzeitig Lebenssituation um! Kommt dir vielleicht irgend etwas bekannt vor?
    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen!
    In Licht und Liebe
    Florentin :schaukel:
     
  3. Stellaluna

    Stellaluna Guest

    Danke für deinen gedankenanstoß. darüber habe ich auch schon nachgedacht. Als ich jedoch vor ca. einem halben Jahr meiner Mutter von diesem Traum erzählt habe, hat sie mir erzählt das ich diesen Traum wohl auch schon als Kind immer wieder gehabt habe und weinend aufgewacht bin.

    weiß im Moment nicht was ich mit dem traum anfangen soll, irgendwie macht er mir einfach Angst.
     
  4. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Zu Deinem Traum fällt mir folgendes ein, wobei es sich hier ausdrücklich um MEIN Empfinden handelt und für Dich ganz anders gelten kann.
    Du befindest Dich in einem Leben, dass Dir weder Fülle (leerer Raum) noch Wärme ( nicht brennender Kamin) gibt. Alles ist auf einem alten Stand geblieben (Staub in der Luft). Du kannst ausserhalb von Dir nicht sehr viel sehen, Du kommst nicht aus Dir raus? Kannst Dich nicht mit dem Aussen befassen? Du fühlst Dich meist wohl so allein mit Dir, dann wieder packt Dich die Angst vor diesem Zustand und Du würdest am liebten weglaufen, hast aber Angst im Aussen nicht ernst genommen, ggf. sogar verlacht zu werden, weil Du Dir anders vorkommst?
    Die fehlende Fülle könnte ein Zustand sein, indem Du am überlegen bist, womit Du Dein Leben füllst.
    NAja wäre toll wenn ich den ein oder anderen Treffer hätte.
    Alles Liebe
    ELke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen