1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was kann das bedeuten?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Mohn21, 31. Juli 2007.

  1. Mohn21

    Mohn21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Salzkammergut
    Werbung:
    Hallo!
    Meine Nichte (9) hat seit der Taufe eine Kette mit einem Schutzengelanhänger.
    Heute ist der Anhänger auf einmal auf dem Boden gelegen. Die Kette war geschlossen am Hals und die Öse beim Anhänger ist vollkommen verschweißt.
    Also unerklärlich wie sich der Anhänger lösen konnte????
    Sie hat nun Angst, dass ihr etwas passieren könnte und sie ihr Schutzengel verlassen hat.
    Was meint ihr zu diesem mysteriösen Fall?
    Vielen Dank für eure Meinungen.
    LG :confused:
    [/FONT]
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich würde auf alle fälle den schutzenbel bitten vertärkt auf sie aufzu passen und den anhänger wieder draufgeben.aber ich denk ,ihr brauchst euch nicht verrückt machen ,es war wahrscheinlich ein zeichen ,eben verstärkt aufzupassen,um mögliche gefahren früher zu erkenne.liebe grüsse
     
  3. Mohn21

    Mohn21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Salzkammergut
    Liebes Zauberhexerl,

    herzlichen Dank für deine Stellungnahme. Ich werde sie an meine Nichte weiterleiten. Liebe Grüße
     
  4. LogIn

    LogIn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Himmel auf Erden
    Samanee,

    also ich würde Zauberhexerl zustimmen. Wichtig ist, dass du versuchst Sie durch einen Aurenschutzübung zu schützen und dabei die Erzengel bittest bei Ihnen zu sein und ihr zu helfen.

    Denke immer daran: Wenn etwas passiert, dann muss es passieren. Und wenn etwas passieren wird, dann würd es meistens auch passieren.

    Ich fühle, genau wie Zauberhexerl, dass du es als Warnung verstehen sollst, aber henge Ihr den Anhänger auf jeden Fall wieder an.

    Es könnte auch sein, dass deine Tochter eine neue (geistiges) Entwicklungsstadium erreicht hat und somit ihr Schutzengel "ausgewechselt" wurde.

    Egal was passiert: Das Lichter der Hoffnung u. Liebe leuchtet immer.

    Samanee

    LogIn

    PS. Eine schöne Aurenschutzübung wäre: Deine Tochter schließt die Augen und stellt sich vor wie ein Goldener, angenehm warmer, (Laser-) Strahl in ihr Aura geht und diese mit diesen goldenen und warmen Licht ausfüllt. DANACH soll sie sich die Hände kalt waschen und den ganzen Unterarm mit. Es geht auch ein Kristalbad mit Todes Meeres Salz zu nehmen ;-) Viel Erfolg *Daumen Drück*
     
  5. Jens Friedrich

    Jens Friedrich Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Zug, Schweiz
    Liebe Mohn21,

    ein Schutzengel verlässt dich niemals- ob mit oder ohne Kette. Liebe geht niemals, Liebe ist.

    Es kann vorkommen, dass ein Schutzengel von einem anderen abgelöst wird, weil der erste Schutzengel für andere Erfahrungen bereit ist, aber Du bist niemals alleine.

    Alles Liebe, Jens Friedrich
     
  6. Nani

    Nani Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    Lieber Jens Friedrich,

    danke für deine Worte ... du hast das sehr stimmig ausgedrückt ...

    Dort wo uns die Engel begleiten ist immer Liebe, und dort wo Liebe ist, ist keine Angst. Engel geben uns keine Zeichen, damit wir in die SChwingung von Angst kommen, ganz bestimmt nicht.

    Vielleicht war's einfach nur ein "Hinweis", dass wir uns sicher sein können, dass die Engel immer bei uns sind. So quasi, "vergiss nicht, ich bin immer da" .. und das Runterfallen des Anhängers war nur so ein Aufmerksammachen und Erinnern.

    Mit einem Herzlicht
    Nani
    [​IMG]
     
  7. Mohn21

    Mohn21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Salzkammergut
    Danke herzlich euch Allen für eure lieben Antworten.
    Wir sehen es inzwischen auch so, dass es vielleicht "nur" ein Hinweis sein sollte, dass sie Ihre Engel wieder mehr beachtet. Sie liebt "Ihre" Engel schon immer sehr und glaubt auch fest daran. Es gibt jedoch auch Zeiten wo man doch mit anderen Dingen zu sehr beschäftigt ist. Sie hat aber durch diesen Zwischenfall einiges dazugelernt.
    Vielen Dank nochmals! Alles Liebe!!!
     
  8. Werbung:
    Vielleicht bedeutet es in ihrem fall einfach das sie den schmuckanhänger nicht mehr braucht, weil der echte schutzengel bei ihr ist, in diesem fall müsste es heissen fürchte dich nicht.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen