1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist Freundschaft?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sansara, 11. Juli 2005.

  1. Sansara

    Sansara Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ausgehend von der Überzeugung, dass jeder Mensch sich seine ganz eigene Gedankenwelt konstruiert, beschäftigt mich die Frage, was Freundschaft ist.

    Wir leben alle in unserer eigenen, ganz subjektiven Welt und können nur bedingt mit anderen kommunizieren...

    Ich kann jemand anderem vielleicht nah kommen, aber kann ich ihn wirklich erreichen? Kann ich in echter Freundschaft oder Liebe meine tief verborgene Erleuchtung fühlen? Die meiner Meinung nach in jedem von uns steckt, aber durch die selbst kreierte Gedankenwelt zugeschüttet wird?

    Gestern sah ich auf dem Spielplatz mehrere Eltern Zeitung lesen, Artikel für Artikel, Seite für Seite. Auf dem Nachhauseweg haben sie wahrscheinlich die Hälfte schon vergessen.

    Gleiches gilt doch für viele Beziehungen, sie sind nur Entertainment. Freunde, mit denen ich ins Kino oder auf Parties gehe. Mit denen ich mich zum Kochen treffe und nachher bei einem Glas Wein gemütlich tratsche.

    Wo fängt echte Freundschaft an? Warum versüßen wir uns die Zeit mit angenehmen Gesprächen oder mit Zeitungsartikeln, die wir sofort vergessen? Um uns abzulenken?

    Ist etwas durcheinander, aber irgendwie gehört das alles zusammen. Freundschaften, Essen, Sex, Kultur, Kunst - das alles sind angenehme Zeitvertreibe. Aber meistens konsumieren wir sie nur.

    Um uns nicht zu langweilen. Um Spaß zu haben.

    Eine Freundin und ich waren mal zwei Wochen in einem Kloster. Abends lagen wir in unserer Hütte und lachten lauthals über irgendwelche komischen Geschichten, die wir uns ausgedacht hatten. Da kam eine Nonne rein und sagte, wir sollen nicht so lachen, das sei nicht gut. Mittlerweile versteh ich, was sie meinte.

    Kürzlich war hier die Rede von Lichtnahrung, schon öfter von tantrischem Sex bzw. Enthaltsamkeit. Vielleicht kann man das allgemeiner sagen, dass in den Genüssen des Lebens eine Chance steckt, wenn man sie ganz bewusst begeht?? Oder andersrum, dass sie einem von Erkenntnis abhalten, wenn man sie einfach nur konsumiert?

    LG von Sansara :banane:
     
  2. Karuna

    Karuna Guest

    Es geht glaube ich um die Achtsamkeit
    dass wir nicht zu Automaten verkommen...
    what is going on in your mind...
    das sagte mir der Lama Rinpochet
    wieder und wieder... achtsam sein

    Freundschaft ist etwas wertvolles
    wenn es nicht an Bedingungen geknüpft ist... :zauberer1 :zauberer1


    Karuna :kiss3: :kiss4: :kiss3:
     
  3. rocket_soft

    rocket_soft Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    585
    Kein Mensch möchte zu "einem Automaten" verkommen. Es ist die Angst, die uns zu Konsumenten macht. Zuerst säat man sie in uns, dann erntet man sie in Form von Konsumgütern von uns ab. (Und ab dem Zeitpunkt da wir gelernt haben, was Konsumieren ist - und wie gut es (fast) funktioniert - installieren wir es in unser gesamtes Leben.
    zur Angst-Umschiffung.)
    Aber das ist ja alles egal. Einmal erkannt, kann es abgehakt werden.






    Das was du schreibst ist kein Durcheinander.
    Und der verheißungsvolle Ansatz deiner Arbeit liegt für mich persönlich in dem Ansatz:
     
  4. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen
    ist es schwer zu verstehen wenn ich sage,ich weiss was KEINE freundschaft ist? (wenn man jetzt mal davon ausgeht das ich das meine,was allgemein als freundschaft bezeichnet wird, und nicht irgendwelche eigen interpretationen da ich dann das allgemein wort freundschaft nicht verwenden könnte)
     
  5. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Mit Anschauungsbeispiel, wäre es sicher leichter zu verstehen.:dontknow:

    LG
    v
    Olga
     
  6. sonnenaufgang

    sonnenaufgang Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    8010
    Werbung:
    einfach paar Worte...

    "Freundschaft es ist ein schönes Gefuhl zu Wissen...das man Freunde hat und dass es Menschen gibt...die gerne an dich denken und helfen..."

    sonnenaufgang
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen