1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was hat das zu bedeuten? Bitte schreibt mitr schnell!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von sonne17, 5. August 2006.

  1. sonne17

    sonne17 Guest

    Werbung:
    Hallo Leute!

    Ich hab hin und wieder Träume, um das es inhaltlich um dasselbe geht.

    Ein paar Mal hab ich geträumt, dass ich fremdgehe, einmal mit meinem Ex, und einmal mit einem Nachbarn, mit dem ich aufgewachsen bin. Ich hatte danach immer Schuldgefühle, dass ich fremdgehe.

    Und ich kann mir nicht erklären, wie ich so einen Schwachsinn überhaupt träumen kann. An den Nachbarn denk ich überhaupt nicht, und wenn dann ein paar mal im Jahr. Und meinem Ex trauere ich schon lange nicht mehr hinterher.

    Und anders mal hab ich öfters geträumt, dass mein Verlobter fremd geht, das war aber vor der Verlobung. Seither nicht mehr.

    Mein Verlobter und ich sind Seelenverwandt, folgende Geschichte: Denn der ist jetzt schon etwas älter und ich bin seine erste Freundin. Natürlich wollte er vor mir auch Freundinnen haben, aber jedes mal hat ihn das so derartig geblockt, wenn er im Auto nur in die Nähe des Ortes des Treffpunktes des Mädchens kam. Jedes Stück näher wurde das Gefühl stärker, sodass er umkehren musste. Und wir leben zusammen, sind verlobt und haben noch viele viele viele Pläne. Nur mit mir kann er umgehen, im Hintergrund einer Beziehung damals könnte er nicht mal in die Nähe des Treffpunktes kommen! Das nenn ich Seelenverwandtschaft. Und wir glauben auch aufgrund der auserarbeiten der vergangenen Leben, dass wir auch im letzten Leben zusammen waren, das könne wir aber nicht sicher sagen. Aber egal, ich spüre, dass wir seelenverwandt sind.

    Außerdem denken wir oft das gleiche, spüren das gleiche und jeden Tag wird die Liebe und das Gefühl stärker und stärker. Ich bin vollkommen mit ihm und er mit mir, mit ihm ist ein Stück von mir gefüllt und lebenswichtig. Es ist ein Traum mit ihm und wir sind uns treu und ich kann mir ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Ich hab auch gar kein Verlangen nach jemand anders oder nach etwas anders. Ich bin glücklich so wie es ist und möchte es gar nicht anders. Und das mit dem Ex ist wieder eine andere Geschichte, das ist nämlich nicht nur ein normaler ex, wie man es kennt, denn der hat mit mir vorher mal was gemacht. Aber was, das ist ja jetzt egal.

    Ich kann Dir jetzt ein bisschen folgen, aber warum hat das Unterbewusstsein ein Symbol gefunden? Für was und wie kann ich das herausfinden? Diese Variante sagte mir zu, denn das spür ich und ich hab auch das Gefühl, dass es nur diese Variante sein kann.

    Ich hab mich vorher mal mit Fernsehen und Zeitschriften mit Seitensprüngen beschäftigt, weil ich mir nicht vorstellen kann, wie man so was jemand antun kann und ich da richtig wütend werde. Mir kommen da innerlich leise so Emotionen, die keiner, hört, wenn ich es nicht will.
    Was heißt, was ich oder er nicht machen dürfte? Wir wollen Fremdgehen überhaupt nicht, wir sind so glücklich wie es ist. Darum gibt es da nichts zum Diskuitieren. Da gibs kein Dürfen oder so, bei uns zählt der freie Wille. Wir gehen niemals fremd.

    Und vor nen paar Tagen hab ich geträumt, dass ich mit den einen Nachbarn, mit dem ich früher mal aufgewachsen bin und mit ein paar anderen Leuten, immer im Himmel geschwebt bin und ich ganz heiß auf das Fliegen war.

    Kann mir jemand helfen und sagen, was das zu bedeuten hat?
    Vielen Dank im Voraus! Bitte schreibt schnell zurück.

    Schöne Grüße
     
  2. ASDoC

    ASDoC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    es geht auch nicht wirklich um Sex, sondern um geistige Ausdehnung, spirituelle Ausdehnung. Auch wenn du noch so mit deinem Partner auf einer Ebene schwebst, brauchst du ganz einfach mal andere Menschen um dich, die dich in deinem Weiterkommen fördern, oder dir zeigen, was du wie machen kannst.

    Das zeigen dir solche Träume von Seitensprüngen. Anderes Gedankengut mal zulassen und schauen, was es sonst noch in der Welt gibt. Hat sicher nichts mit Untreue oder so zu tun!

    A:)
     
  3. sonne17

    sonne17 Guest

    Werbung:
    Hey ASDoC!

    Danke für Deine Antwort!

    Du meinst also, dass ich auch offen für andere sein soll? Das bin ich eigentlich schon, aber warum träume ich dann so etwas? Ich weiß, dass ich auch andere Menschen brauch, um spirituell weiter zu kommen. Dazu gehe ich auch noch einen Weg mit einer ganzen Gruppe. Wahrscheinlich ist das dann ein Hinweis darauf, dass ich zwar bewusst, offen für andere bin, aber unbewusst anscheinend noch nicht so viel. Und ich sollte dann wahrscheinlich daran arbeiten und noch viel offener auf andere sein?

    Siehst Du das auch so, hab ich Dich da richtig verstanden?
    Schöne Grüße und bitte melde Dich rach!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen