1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was bedeutet das?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von larina, 6. Mai 2007.

  1. larina

    larina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Bis vor einem Monat habe ich nie damit beschäftigt... hatte echt keine Ahnung darüber gehabt...
    Aber jetzt bin ich gezwungen, mich damit zu beschäftigen, weil es einfach zu viele Vorfälle gibt. um sie überzusehen...

    Also bitte sehe mir nach, daß ich von vielen keine Ahnung habe!

    Es geht um meine Freundin, die ich über einem Forum kennengelernt habe... die wohnt übrigens 600 km weit weg... ja, als ich sie zum ersten Mal (heute vor 1 1/2 Jahre her) las, hatte ich gar keine gute Meinung über sie gehabt... aber 2 Monate später schrieb ich ihr trotzdem Mail, erst einfach mal so... wie es sich später herausstellt, war sie seelisch nicht in guter Verfassung... es entstand sehr schnell eine Freundschaft zwischen uns... und basiert auch auf einer bedinglosen Vertrauensbasis... da habe ich für sie einiges getan, was ich sonst nie getan hätte...
    4 Monate später kam es zum persönlichen Treffen, sie flog zu mir und blieb 4 Tage bei mir... 2 Wochen kam sie wieder zu mir, diesmal mit Auto und 4 Kindern (wir waren beide übrigens verheiratet und Mütter von 4 bzw 2 Kindern, und sie ist 7 Jahre jünger als ich)... es kam dabei zu einer erotischen Nacht zwischen uns, wohl aufgrund der starken Anziehungskraft... wir wissen beide aber, daß es nicht richtig war - wir sind beide eigentlich heterosexuell... In den 6 nächsten Monaten lief es mit unserer Freundschaft recht schlecht, wir wußten einfach nicht, wie wir miteinander umgehen sollen - wir sind so verschieden... aber ohne einander können wir auch nicht... wenn ich einige Tagen / Wochen nicht leicht zu erreichen war, packte sie eine Heulattacke... wenn ich nichts von ihr was hören konnte, wurde ich unruhig...
    Im November 2006 machten wir aus, daß wir eine Pause in der Freundschaft einlegen sollen... es wurde daraus 4 Monate lang Funkstille, wir lesen voneinander nur bei Foren... und ich bekam so mit, daß sie öfter krank war...
    Anfang März 2007 sprachen wir aus, wollen miteinander nochmals versuchen, und seitdem läuft es mit uns auch recht gut - und seitdem wurde sie auch nicht mehr krank... sie konnte mich diesmal besser akzeptieren, wie ich bin... zu diesem Zeitpunkt wissen wir noch nichts von unserer Seelenpartnerschaft... Ende März wurde sie zu einer Freundin eingeladen und dort konnte sie in Ruhe nachdenken... und erkannte die Seelenpartnerschaft mit mir... und auch daß mit ihrer Ehe nichts mehr wird... nach ihrer Rückkehr haben wir 2 Wochen lang fast pausenlos miteinander gechattet... und seitdem steht für uns fest, daß uns die Seelenpartnerschaft verbindet...

    So weit gut und okay...

    Aber seitdem geschehen die merkwürdige Vorfälle: Seit dem Beginn der Freundschaft habe ich immer den Traum mit ihr gehabt... und seit März 2007 noch intensiver und irgendwie auch beängstigender....
    Letzte Nacht z.B.: Habe mit ihr bis Mitternacht gechattet... nach Einschlafen kam sofort dieser Traum, der sich schon seit fast 3 Wochen wiederholt... und dann gegen 3 Uhr ging mein PC plötzlich an (er war übrigens hinuntergeladen!!!)... ich wußte sofort: sie ist auch on... und guckte nach - stimmt! Sie wollte aber eigentlich gar nicht mit mir chatten...
    Und dieser Traum: ich sah sie überall am Körper blutverschmiert und im Genitialbereich und am Busen verletzt (Schnittwunde, aufgeschlitzt), ihr Kopf lag auf meinem Geschoß, der Körper gekümmert... ich habe sie versorgt und gesäubert... danach sauber und verbunden - auf dem breiten Bett, ich saß auf / an dem großen dicken Kissen an der Wand, sie lag mit dem Kopf auf meiner Brust, meinem Bauch... hat sich ganz fest an mir gekuschelt... sonst sah ich das kleine Zimmer, grau, ohne Tapeten (wie Beton)... ohne Tür und Fenster!!! Wir konnten also gar nicht raus, was wir aber auch nicht wollten...
    Und sonst noch: Sie konnte seit Pübertät die Geister sehen... ich aber nicht... aber vor 4 Wochen konnte ich plötzlich beobachten, wie ein Mann sich auflöst...
    Es gibt so viel zu erzählen, was mir aufgefallen ist...
    Frag einfach nach - ich erzähle dann soweit wie ich kann....

    Ja, was denkt Ihr, was das zu bedeuten hat, was wir seit März 2007 erleben???? Müssen wir irgendwas machen???
     
  2. SunshineIris

    SunshineIris Guest

    Morgen!

    Hast du versucht den Traum für dich zu deuten?
    Funktioniert am besten so wenn du deine eigene Symbolik herausarbeitest. Zb. was für dich Blut symbolisch bedeutet.
    Und dann kürze den Traum auf einen Satz. Dann sollte es klar sein was er bedeutet.

    Sonst kann ich nur sagen, dass man seine Sexualität nicht einsperren sollte. Denn ja es kann passieren das man sich als Frau zu einer Frau hingezogen fühlt. Aber was ist schon dabei. Und Freundschaft ist ja weiterhin möglich. Kann ja sein das man ein Mensch ist der einfach gerne mal ausprobiert.
    Oder ihr kennt euch aus einem vorherigen Leben, viell. mit anderen Geschlechtern, und jetzt spürt ihr die Anziehungskraft aus diesem altem Leben.

    Das mit dem Traum das der intensiver wird, und der PC, das hört sich für mich so an als hättet ihr eindeutig etwas miteinander zu erledigen. und da Ihr euch wehrt dagegen, finden sich andere Wege um dies in euer Bewusstsein zu rufen.

    AD LUCEM
    Lg Iris :)
     
  3. larina

    larina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Huhuuu?

    Weiß sonst keiner das zu deuten, hmmm?
     
  4. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Liebe Larina,

    ich denke auch, es ist das beste, wenn ihr einfach eurem Gefühl nachgebt.
    Wenn es euch zueinander hinzieht, dann ist da noch eine gemeinsame Aufgabe
    für euch, etwas zu lernen, sicher auch etwas altes, seelisches zu Heilen.
    Wenn ihr es einrichten könnt, dann versucht Zeit miteinander zu verbringen.

    Der Traum ist sicherlich ein Erlebnis aus einem anderen Leben, für die innere Heilung solcher Dinge
    ist das vollständige Vergeben immer sehr wichtig.
    Man sollte sich zuerst selbst alles vergeben, was man jemals getan hat,
    und dann auch allen Anderen das, was sie einem selbst jemals angetan haben.
    Das sollte natürlich aus tiefstem, ehrlichen Herzen heraus erfolgen, damit es wirkt.

    Und man sollte daran denken, dass unser Leben dazu da ist, um Freude daran zu empfinden,
    um Spaß zu haben und seine schönen Seiten zu genießen,
    man hat darauf eine Menge Einfluss.

    Liebe Grüße,
    Diddi :kiss4:
     
  5. larina

    larina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Jetzt habe ich erfahren... es könnte bei uns auch zusätzlich um Karma-Beziehung handeln...
    Meint Ihr, der Traum kann vielleicht etwas aus Vorleben zeigen? Könnte hinkommen: Habe Schuldgefühl und sie wurde krank, wenn der Kontakt einschläft...
     
  6. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Liebe larina,

    Seelenverwandte haben meistens viele Leben miteinander verbracht, und dabei auch sehr unterschiedliche
    Rollen gemeinsam "gespielt". Es geht ja darum, die ganze Bandbeite der menschlichen Gefühle zu erleben,
    denn für die Seele ist JEDES Gefühl wertvoll, nicht nur diejenigen, die wir als angenehm betrachten.

    Mit dem Traum will dir deine Seele mit Sicherheit zeigen, dass noch etwas aufgearbeitet werden muss.
    Es ist immer so, dass wir im aktuellen Leben die Dinge zu bearbeiten beabsichtigen,
    die aus dem letzten Leben noch offen sind.
    Viele seelische Wunden können wir am besten Heilen, indem wir wieder mit dem gleichen Partner
    zusammenkommen, mit dem diese Wunden entstanden sind, deshalb geben sich die Seelen Mühe,
    die Menschen auf irgendeine Art wieder zueinander zu bringen.
    Und die stärkste Kraft ist nun mal die Liebe.

    Habt ihr schonmal gemeinsam über den Traum gesprochen?
    Es wäre schon günstig, dies direkt "Auge in Auge" zu tun, damit ihr alles gegenseitig wahrnehmen könnt,
    was euch dabei bewegt.
    Und wie schon gesagt, ist das gegenseitige Vergeben ganz wichtig. Man kann das ganz pauschal tun,
    ohne im Einzelnen wissen zu müssen, was genau passiert ist.

    Ihr könnt dabei auch gern eure Engel um Hilfe bitten, damit sind seelische Heilungen viel einfacher
    möglich, als ohne Hilfe. Von allein dürfen sie ja nichts machen, da wir nun mal die freie Wahl haben,
    uns die Dinge auch schwer zu machen, wenn wir es so wollen.
    Aber das wollen wir ja nicht, oder?

    Liebe Grüße,
    Diddi :kiss4:
     
  7. larina

    larina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Nun... es sind einige Wochen vergangen... und es geschieht immer noch Merkwürdiges... wie z.B. Hochfahren meines PC´s... Handy klingelt, obwohl keiner anruft, SMS schickt oder Akku nicht alle...
    Langsam sehe ich, daß Merkwürdiges dann passiert, wenn ich an meiner Seelenverwandte denke... bei einem wurde es überdeutlich: Ich war bei meiner anderen Bekannte und wir haben mit meiner Seelenverwanten gechattet... neben mit den anderen! Und dann mußte meine Seelenverwandte nach was suchen... und andere haben sich gemeldet... soweit okay... aber es dauert ein wenig zu lang und da habe ich gedacht: "meine Freundin, wo du nur bleibst" ... und prompt erschien ihr Chatfenster - obwohl sie noch nichts geschrieben hat und andere Bekannte hat gerade Message geschickt, aber ihr Chatfenster taucht wieder unter...
    Hochfahren meines PC´s geschieht nur nachts, wenn ich schlafe... daher vermute ich, daß ich im Traum an sie gedacht habe... an ihn erinnern kann ich leider nicht mehr - war auch zu überrascht, wenn das Bildschirm angeht...

    Was denkt Ihr? Hat es vielleicht etwas mit der Telephatie zu tun? Bei meiner Freundin und bei mir klappt es nicht - aber ich weiß auch, daß sie das blockiert... sie kann die Geister nämlich sehen, kommunziert aber nicht mit ihnen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen