1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum ist das so?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von SoulOfACat, 28. Dezember 2008.

  1. SoulOfACat

    SoulOfACat Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    221
    Werbung:
    Wenn ich Angst habe und vor irgendetwas flüchte, dann spring ich in jedem Traum bei uns im Dorf den Fluss hinunter, fliege dann über dem Wasser und steuere ein bestimmtes Haus an, dass ich nie erreiche weil entweder ich nach der Brücke nur noch schwer fliegen kann oder mich die Strömung zurückreißt oder nicht weiterlässt.

    Ich würde niemals wirklich zu diesem Haus flüchten, wenn ich Angst hätte. Ich würde nicht mal so dahin gehen.
    Aber im Traum gibt es mir Sicherheit und ich WILL unbedingt dahin


    Warum ist das so?
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hm ...,

    das ist nun so eine Sache, denn die Brücke, aber auch das Haus können durch Erlebnisse und Gefühle aus der Vergangenheit eine ganz eigene oder besondere Symbolik haben.

    Unabhängig davon befreist du dich mit dem Flug von Begrenzungen und lässt dich vom natürlichen Fluss der Dinge tragen.

    Das Haus ist eigentlich immer ein Blick auf die eigene Persönlichkeit. In den von dir geschilderten Situationen geht es anscheinend nicht darum auf die innere Befindlichkeit der Seele zu blicken (im Haus), sondern darum, wie du deine Persönlichkeit aus der Sicht deines Umfeldes vermutest. Mit diesem Blick auf dich selbst verbindet sich anscheinend auch das Gefühl der Sicherheit. Es gibt also keinen Grund das Haus überhaupt erreichen zu müssen.

    Die Brücke wird hier mit dem Zugehörigkeitsgefühl zu den anderen verstanden, welche anscheinend auch die Grenze des "Fluges" und auch das eigentliche Ziel zu sein scheint.

    Es ist ein schöner Traum, der deiner Seele die Sicherheit gibt mit schwierigen Situationen umzugehen. Du solltest diesen Traum als lieben Freund betrachten.


    Ein wenig Feenstaub für deine Seele:zauberer2
    Merlin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen