1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum behält er den Autoschlüssel, und ..

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxgabyxx, 3. August 2009.

  1. xxgabyxx

    xxgabyxx Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Werbung:
    ..wie geht er mit der Trennung um?

    Hallo,

    ich habe vor etwa zehn Tagen kartengelegt mit der Frage, warum behält er den Autoschlüssel (mein freund und ich haben uns getrennt) und ich habe auch gefragt, wie geht er mit der Trennung um, hier die Bilder:


    Warum behält er den Autoschlüssel:

    Reihenfolge jeweils:

    06-01-07
    03-ss-04
    05-02-08

    07-12-11
    19-33-25
    31-24-13







    Wie geht er mit der Trennung um?

    36-03-29
    35-28-14
    17-20-18





    Ich weiss, ihr hört gerne die eigene Deutung, aber die möchte ich auf den Schluss verschieben, damit keiner von meinen Gedanken beeinflusst wird, ok?!

    lg
    gaby
     
  2. Amazonit

    Amazonit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Rosengarten bei Hamburg
    Hallo Gaby,
    ich habe mir das zweite Bild mal angesehen.
    Ich glaube er ist ein wenig zwiegespalten.
    Vom Verstand hat er die Trennung für sich realisiert 36 Haus 7.
    Da er sich in die Mitte gelegt hat glaube ich, dass er sich nun erstmal mit sich selbst beschäftigt und sich über sein weiteres Vorgehen, sein Lebensschiffchen,wo solls denn nun hingehen, Gedanken macht. 3 Haus 2 QS 5.
    Vor ihm liegt der Fuchs in Haus 5 QS 19,mh denkt er das ist vielleicht doch nicht endgültig? Mit dem Schiff in der Diagonalen zum Fuchs unterliegt er einer falschen Erwartungshaltung. Auch mit dem Thema loslassen setzt er sich nicht auseinander. Er hat dem Anker den Rücken gekehrt. Er strebt schon Veränderungen an, weiß aber nicht wie 17 Haus 6.
    Ich denke er wird sich erstmal geduldig zeigen, da er aber in den Fuchs schaut ist er nicht zu unterschätzen. Das sind diese Schmeichler, die letztlich alles zu ihrem eigenen Vorteil nutzen, so wie es ihnen beliebt.
    Hier liegt noch der Austausch mit Freunden, wobei ich aber denke, dass er sich seine eigenen Gedanken macht und auf die Meinung von anderen nicht so viel Wert legt.

    ;)Amazonit
     
  3. emmaa

    emmaa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    347
    hallo guten morgen...

    warum er den autoschlüssel behält, nun.... vielleicht um so noch kontakt mir dir zu erhalten und auch nen bissl aus trotz..

    sein umgehen mit der trennung, nun ja er ist hin und her gerissen, teilweise nervös und flattrig... er macht sich eventuell falsche gedanken oder realisiert das ganze gar nicht, er soll aus der beziehung mit dir etwas lernen, eine lernaufgabe die auch nach dir nicht beendet ist...

    meinst du es ist so richtig aus mit euch??


    licht und liebe
    emmaa
     
  4. grashüpfer

    grashüpfer Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Niederösterreich
    hallo gaby,
    wie du weißt läufts bei mir mit den karten gerade nicht so richtig...aber ich will es dennoch versuchen.

    generell habe ich den eindruck, er will sich nicht so richtig mit der trennung abfinden bzw. befassen. ich denke er glaubt, dass sich das wieder einrenkt und du dich geirrt hast, dass du wieder zurückkommst zu ihm.
    der schlüssel ist wohl sinnbildlich die verbindung zwischen euch, die er (noch) nicht abreissen lassen will. ein grund um dennoch kontakt haben zu "müssen".

    sorry, du arme...aber mehr geht leider nicht...heul
    bussi
    grashüpfer
     
  5. Anjanas

    Anjanas Guest

    Hallo Gaby,

    die beiden Kartenbilder ergänzen einander und es geht dabei weniger um den Autoschlüssel an sich, sondern vielmehr um deine Hoffnungen, was im zweiten Blatt sehr deutlich wird.

    Ich seh es eher so, dass er sich ein "Hintertürchen" offen halten möchte. In diesem Blatt liegt ganz offensichtlich eine andere Frau und zwei Beziehungen. Da spielt eine andere Frau mit rein - sie wär eine Option für ihn. Das Problem dabei ist, er zweifelt ob er mit ihr glücklich werden würde. Sie hat sich aber im Moment zurückgezogen und spielt daher nur gedanklich eine Rolle. Sie liegt hier im Verlust.

    Der Autoschlüssel ist dabei nur Instrument um mit dir im Gespräch zu bleiben (33-25-11 und unter der 25 liegt die 4 =29). Dieser Schlüssel ist die Verbindung zu dir und verhindert eine komplette Trennung.

    Im zweiten Blatt schaust du genau in deine Hoffnungen und Wünsche rein. Du würdest ihn gern behalten und festhalten und dieser Wunsch nimmt - je länger die Trennung zurückliegt - immer mehr zu. Dieser Wunsch hat aber weniger mit ihm als Mann zu tun, sondern ganz andere Hintergründe.

    Er passt dir doch als Mann, so wie er ist, gar nicht? Du vertraust ihm nicht, fühlst dich von ihm betrogen und die Gefühle für ihn haben sich verändert. All das, was ich hier schreibe, weißt du, denn das sagt dir auch deine Intuition... dein Bauchgefühl. Die Frage ist also, warum du dennoch an ihm festhältst? Das hat einmal damit zu tun, dass du dich gegen Veränderungen wehrst (3-14=17-8) und den Herrn als Geschenk siehst (35+28=9), der aber in Wirklichkeit kein Geschenk ist (9-14).

    Herr-Fuchs ist immer eine Warnung, dass man den falschen an der Angel hat... auch wenn es den falschen eigentlich nicht gibt und dennoch zeigt dir hier das Schicksal: Schau dir diesen Mann mal ganz genau an... Ist er so, wie du dir ihn immer vorgestellt hast? Du wünscht dir Gefühle (3+29=32), aber dein Gefühl sagt dir, ich trau ihm nicht... und Vertrauen zueinander ist doch das Fundament für die Liebe und die Beziehung?

    Nun könntest du ja sagen, dass ich gar nicht deine Frage beantwortet habe: Wie ER mit der Trennung umgeht... hm... er erscheint mir als wenn er in das Blatt "getackert" wurde... so wie: Du gehörst zu meinem Leben und du bist der Mittelpunkt meines Lebens und genau da will ich dich sehen, aber auf dieser Position in der Mitte kann er gar nicht agieren. Er hat keine Chance zu spiegeln, zu rösseln, zu korrespondieren und damit die Freiheit sich zu bewegen.

    Man sieht im Blatt, dass er sich nach glücklichen Tagen sehnt. Er will wieder glücklich sein (28+3=31). Nur auch hier liegt wieder die Schlange im Bild. Du liegst im Haus der Schlange und 29+14=7 ergibt wieder die Schlange. Meine Meinung: Da ist ne andere im Spiel und es geht hier um klammern, Misstrauen, Lügen... auch sich selbst belügen und kein Vertrauen zueinander.

    Du sähst ihn gern als Mann in deinem Leben, aber dazu müsste er sich ändern (17-28-29) und dabei wirst du gerade gezwungen, Dich zu ändern (36-35-17), weil du seit längerem auf falschen Lebenswegen unterwegs ist (36+35+17=14 5). Du lebst ein Leben seit langer Zeit, dass du dir so nicht vorgestellt hast und wenn man selbst nicht korrigiert (35-17), dann nimmt das Schicksal das Ruder in die Hand (35-36-3).

    Liebe Grüße
    anjanas
     
  6. xxgabyxx

    xxgabyxx Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Werbung:

    Danke :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen