1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warten Warten

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von einfachfrank, 13. Juni 2008.

  1. einfachfrank

    einfachfrank Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo, mich interessieren übersinnliche Dinge schon sehr lange. Warum genau kann ich auch nicht sagen. Vielleicht weil meine Zwillingsschwester bei der Geburt gestorben ist. Zudem habe und hatte ich keine Freunde, Freundinnen erst Recht nicht. Und das obwohl ich 42 bin. Ein Problem ist, dass ich immer der kleinste war und oft gehänselt wurde. Die Mädchen sagten immer, Du bist ja ganz süß aber zu klein. Also zog ich mich immer weiter zurück. Ich schloss die Schule ab, machte eine Ausbildung und habe jetzt einen geilen Job. Verdiene ganz gut und eigentlich müsste es mir bestens gehen...
    Zudem musste ich oft ins Krankenhaus da ich nicht wachsen wollte und andere hormonellen Dinge nicht in Ordnung waren. So habe ich meine Pupertät mit 25 gehabt, dass auch nur mit Spritzen. Mit 35 war ich wie andere Männer mit 18.

    Freunde, hatte ich öfters, jedenfalls dachte ich das immer, bis man mich nicht mehr benötigte .

    So ist es auch heute, ich habe 100 Bekannte und einen sehr guten Kontakt mir Ihnen (beruflich) aber Freunde habe ich niemand. Wenn man 5 x mindestens enttäuscht wird, zieht man sich zurück.
    Mein bester Freund ist mein Kater Max . Ich liebe ihn über alles. An dem Tag wo er mich verlässt, wird mein schwärzester Tag sein. Sogar beim jetzt kommen mir die Tränen, obwohl es ihm sehr gut geht.

    Leider bin ich wohl viel zu sensibel für die Welt.

    Ich habe zur Zeit Urlaub, weil meine Kollegen während den Sommerferien Urlaub nehmen. ich bin der einzigste der keine Kinder hat.
    Das ist auch ganz ok. Nur obwohl ich gut verdiene und viel Geld für meine Hobbies ausgebe, langweile ich mich sehr.

    Im Dezember 2005 habe ich mit einer Frau telefoniert, die Jenseits Kontakte macht und bevor ich was gesagt hatte, sagte sie mir was ich wollte.
    Meiner Schwester würde es gut gehen und obwohl ich nicht gefragt hatte, sagt sie mir das ich meine Traumfrau in 4-5 Jahren kennenlernen würde.
    Und das wir Seelenverwandte wären. Sie sagte auch noch das meine Schwester immer bei mir wäre !
    Das war mein schönster Tag. Ich bleibe nicht alleine !

    Ich kann den Tag oder die Zeit gar nicht abwarten und damit habe ich wieder große Probleme.
    Die Frau wird ja sicherlich nicht an meiner Haustür klingeln.
    Wie verhalte ich mich wenn ich sie treffe ? Ich habe doch keinerlei Ahnung,
    wie spreche ich sie an ? tausend Fragen, also ich denke das kann nur in die Hose gehen. Die Frau will bestimmt nix mit mir zu tun haben.

    Oder was denn, wenn es klappt, ich habe vom Küssen und Sex keine Ahnung. Welche Frau lässt sich mit so einem Mann an ?

    Die Kartenlegerin am Telefon meinte noch, ich sei sehr liebevoll, keine Ahnung aber ich stehe auf Romantik.


    Was ist wenn das alles Lüge war. Wenn ich niemand mehr kennenlerne ?
    Dann weiss ich auch nicht weiter. Dann bin ich am Ende, denn ich wünsche mir nur noch Zweisamkeit.

    Ihr denkt jetzt bestimmt, was ist das für ein Spinner.

    Wie soll man positive Energie haben wenn ich mir solche Sorgen mache ?

    Eigentlich will ich jetzt den Text löschen, aber ich lasse ihn mal stehen.

    Vielen Dank und entschuldigt bitte meinen Schreibstil, aber es kam so aus mir rausgeschossen.

    Liebe Grüße

    Frank
     
  2. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Lieber Frank,

    wenn ich weiß wie es mir geht, dann bin ich auf meinem Weg,
    wenn ich weiß was mit mir los ist, bin ich unterwegs,
    Unsicherheit ist ok, der Weg ist ja steil,
    irgendwas nicht können, ist ok, der Weg ist ja neu,
    Mut zur Lücke, einfach drüber springen, niemand ist perfekt,
    aber immer weitergehen,
    dann erreiche ich das Ziel,
    aber nur dann wenn ich auf mich schaue,
    dass es mir gut geht auf meinem Weg,
    dass ich mich wohlfühle in mir drin,
    dass ich weiß,
    wie komme ich zu gut-gehen und wohl-fühlen.

    Und wenn ich dann unterwegs und ein bisschen was Schönes finde,
    an den vielen Menschen an denen ich vorbeikomme,
    gebe ich es ihnen, mit Freude,
    und es wird zurückkommen, jedesmal, immer wieder,
    zuerst von denselben, und irgendwann von Allen,
    von Allen die ich treffe auf meinem Weg,
    der jetzt flach ist, und leicht,
    ich muss nichts mehr tun,
    außer den Menschen in die Augen sehen,
    sie ansehen und erkennen,
    ich bin du, und du bist ich,
    und alles was ich dir tue, dass tue ich eigentlich mir.

    Und dann passieren wundervolle Dinge,
    die ich nicht erwartet hätte,
    weil ich jetzt voll bin von dem was ich bekommen habe,
    und auch weitergeben kann,
    immer weiter und immer fort,
    und plötzlich wird sie das sein,
    die Seele die mitgeht,
    und es wird jetzt unser beider Weg sein,
    den nur wir zwei gehen können,
    weil wir beide gleich sind,
    weil wir es beide schon haben,
    was uns gefehlt hat,
    und deswegen lieben wir uns...

    Viel Kraft für deinen Weg
    omnitak

    PS: Ich bin morgen an einem Ort, der trägt deinen Namen :).
     
  3. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Hallo Frank:)

    Was machst Du denn in dieser Zeit Deines wartens??
    Warum bekommst Du denn diese Zeit wohl geschenkt??
    Was würdet Du tun , wenn jetzt die passende Frau wirklich in dein Leben treten würde??



    Was wäre dann??:):)

    Liebe Grüße Tina:liebe1:
     
  4. tessy

    tessy Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    787
    Ort:
    villach
    Hallo Frank,
    wenn du dieser Frau begegnest, wird sich keine Frage mehr stellen. Wenn ihr füreinander bestimmt seit, dann werden sich eure Seelen erkennen.
    So wie Tina geschrieben hat, nütze diese Zeit jetzt für dich. Es hat einen Zweck, warum du dieser Frau erst in ein paar Jahren treffen sollst.
    Hör auf dich mit unsinnigen Fragen zu quälen. Alles ist gut, so wie es jetzt ist.
    Ich weiß, dass das einfach klingt, bin ja auch jemand der immer alles hinterfragt und grübelt. Aber wenn ich das loslasse, aufhöre mir ständig unsinnige Fragen zu stellen, gehts mir gut und ich kann das Leben so annehmen.

    Ich sag mir diese Affirmation immer wieder:

    Dankbar empfange ich Gutes in meinem Leben.
    Ich bin bereit alle Ängste loszulassen, die mich daran hindern Liebe zu empfangen.
    Ich bin sicher, geliebt und unterstützt.
    Ich verdiene Liebe und Beistand.

    Lg
    Tessy
     
  5. FrauLuna

    FrauLuna Guest

    Lieber Frank,

    ganz ehrlich, mir sind grade so ein bisschen die Tränen gekommen, als ich Deine Worte gelesen hab. Oh Mann, ging mir auch so. Kenn ich. Die Sache in der Schule. ICh hatte eine furchtbar starke Brille, sah aus wie die Stubenfliege Puk von der Biene Maja und wurde im Dauerlauf gehänselt. Auch wegen anderen Dingen noch, bin grade andersrum für eine Frau sehr groß, 1.80 und da ging dann in die grad wieder in die Hänselnummer rein.

    Schöner Scheiß, was? - Wie geht es Dir damit, wenn ich Dir sage, dass wir das irgendwann, lang, lang ist´s her auf Seelenebene genau so gewählt haben. Wir wollten genau die Erfahrung machen wie das sich anfühlt in einem für Dich Kleinen und für mich großem Körper. Wie fühlst Du Dich, wenn Du weißt, dass Du das für Dich selbst mal so entschieden hast?

    Wird gleich leichter, oder?

    Kannst Du lernen Dich anzunehmen, Dich selbst zu umarmen (gedanklich) und dankbar sein für Deine Sensibilität und innere Wärme. Nimm doch mal einen Stift und schreib auf, was Du für besondere Eigenschaften hast, ich bin sicher, das sind viele.

    Vielleicht hast Du in diesem Leben noch keinen näheren körperlichen Kontakt mit einer Frau gehabt. Aber versprochen, in anderen Leben ganz sicher. Dein Seelengedächtnis führt Dich da gut und eine erfahrene, sensible Frau auch. Also ganz ehrlich, mir wäre ein Mann mit keiner Erfahrung lieber, wie einer, der schon xxxxxxxFrauen hatte. Deine Seelenpartnerin weiß das im Gegenteil dann zu schätzen.

    Vertrauen, das ganze steht auf Vertrauen. Auf das Vertrauen in Dich, das Vertrauen in Deinen Seelenplan und das Vertrauen in Deine Partnerin. Versuche jetzt schon mit Ihr auf Seelenebe zu reden, begrüsse Sie, rede mit ihr, erkläre ihr Deine inneren Themen und heiße Sie in Deinem Herzen: herzlich Willkommen.

    Du wirst sehen, langsam, ganz langsam wird sich Deine innere Welt verändern und die äussere Welt wird in Form von einer lieben Frau sich zeigen.

    Bin ich auch sicher - alles Liebe und Gute für Dich
    Luna
     
  6. einfachfrank

    einfachfrank Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Vielen lieben Dank für Eure tröstenden Antworten. Ich habt mir sehr geholfen.
    Eigentlich geht es mir ganz gut, doch manchmal wenn ich einen romantischen Film sehe, wie gestern (Das Haus am See) bricht es aus mir raus.

    Ich versuche erst gar nicht mir solche Filme anzuschauen aber der Film ist so klasse !

    Also ich bedanke mich ganz herzlich bei Euch und wünsche Euch, dass alle Eure Träume in Erfüllung gehen.

    Vielen lieben Dank

    Frank
     
  7. conny01

    conny01 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    584
    Hallo Frank

    das "Haus am See" sehe ich auch gerne. Glaub einfach daran, dass auch du mit deiner Seelenverwandten zusammen kommst, wie die beiden im Film. Sie mussten auch erst einige Hindernisse überwinden. Aber am Ende gab es ein happy end.

    LG
     
  8. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Lieber Frank!

    Das ist doch sehr gut, dass du deiner Trauer und deinem Schmerz Ausdruck verleihen kannst! Auch, wenn es sich - verständlicherweise - nicht schön anfühlt! Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es dir bald richtig gut geht und dass deine Seelenpartnerin bald auftaucht!


    Ganz liebe Grüße

    believe :liebe1:
     
  9. Serendipity72

    Serendipity72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Frank,

    Ich kann Dich gut verstehen.
    Mir hat damals zB Reiki zu lernen geholfen, den Weg zu mir selbst zu gehen ...

    ... und dann irgendwann, wenn man schon einiges hinter sich hat und Du am wenigsten damit rechnest und es nie erwarten würdest, zur richtigen Zeit am richtigen Ort ... wirst Du sie finden - ganz bestimmt!

    Alles Liebe & Gute für Deinen Weg!
    Serendipity
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen