1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warntraum? / Warnung durch Traum möglich?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von spotzerl, 9. August 2012.

  1. spotzerl

    spotzerl Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    831
    Werbung:
    Hallo an Alle,

    hab da mal eine Frage, ob das euch auch schon passiert ist bzw. erlebt habt.
    Soweit ich mich erinnern kann, hatte ich so einen Traum noch nicht.

    Das ich mal so Eingebungen hatte, z.B. beim Auto fahren, das ich langsamer fahren solle, weil das oder das sein könnte, habe ich schon öfters gehabt. Das hat mich schon oft vor Unfällen beschützt.

    Also, mein Traum:

    Ich träumte vor 2 - 3 Wochen von einer Situation, die nicht gut ausging für mich. Ich stand in dem Traum daneben und konnte einfach nichts tun bzw. das was ich tat, brachte nichts. War hilflos in den Traum bzw. irgendwie tat ich wieder nichts. Also, durch dieses nichts tun bzw. wenig tun im Traum, ging der sehr negativ aus.
    Ich wusste nicht, das die Situation eintreten wird oder hatte sie im Kopf. Also, ich will sagen, ich rechnete nicht damit oder es gab nicht irgendwelche Vorzeichen, für diese Situation.

    Dieser Traum schreckte mich auf und ich wusste Tage nicht, was ich damit anfangen sollte. Der Traum war sehr real.

    Tja, wie gesagt, 2 - 3 Wochen später, kam ich genau in diese Situation.
    Mir fiel der Traum sofort wieder ein. Wenn dieser Traum nicht gewesen wär,
    hätte ich lascher reagiert, in der Sache.
    Durch meinen Traum vorbelastet, reagierte ich vorsichtiger und umsichtiger und auch schneller, in dieser Situation.
    War aufmerksamer, penibler und genau. Nahm es sehr ernst und verfolgte die Sache penibel 3 Tage. Wenn ich das nicht getan hätte, wäre es böse ausgegangen, wie in dem Traum.

    Vor allem, wenn ich auf die gut gemeinten Ratschläge gehört hätte, die von außen kamen und eben meinten, ich solle es locker nehmen. Die meinten, ich sei zu hysterisch in dieser Sache.

    Im nachhinein gesehen würden diese Ratschlaggeber auch anders reagieren, wie sie jetzt gemerkt haben, das diese Situation böse ins Auge hätte gehen können.

    Jetzt hinterher betrachtet, sehe ich den Traum, als ne Art Warnung, vor dieser Situation. Hätte ich das nicht geträumt, wär es negativ ausgegangen. So hatte ich das Schicksal nochmals abgewendet.

    Ich stell mir derzeit nur die Frage, kann man ein bisschen die Zukunft voraus sehen oder ahnen? Hat man evtl. die Chance, diese zu ändern?

    Bin derzeit nur ein bisschen perplex wegen dieser Sache, was das zu bedeuten hatte.
    Worauf kann man zugreifen bei solchen Sachen? Höheres Bewusstsein?
    Oder wie immer man das nennen sollte? Engel?
    Hab keine Ahnung, wie ich das einordnen soll?

    Bin auf jeden Fall total dankbar dafür, diesen Traum gehabt zu haben.
    Auch wenn er mich damals sehr verschreckt hat und schlimm war. :rolleyes:
    Aber durch diesen Traum eben war ich hochgeschreckt und vorsichtig.
    Und reagierte schnell und richtig in dem Moment.

    Irgendwie versucht man aber trotzdem, eine Antwort zu finden für diesen Vorgang, wenn man
    sowas noch nicht erlebt hatte.

    Meine Bekannte meinte, ich solle es annehmen und Vertrauen haben.
    Es so quasi als Zeichen sehen, das da in Zukunft mehr kommen kann, in dieser Richtung.
    Lockerer und offener sein, für diese Dinge.

    Hat jemand schon solche Erfahrungen gemacht?

    DANKE.

    Grüsse
     
  2. Eriseed

    Eriseed Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    2
    Hallo Spotzerl,

    ja ich hatte auch so ein Traum, mehrere sogar. Für mich ist es etwas ganz natürliches.
    Wenn du offener wirst, dann wird das ganz sicher nicht dein letzter Traum sein, sofern so eine Situation in Zukunft passieren wird.
    Ich träume oftmals von meinen Mitmenschen. Manchmal schlechte Dinge oder auch gute.
    Manchmal Dinge die passiert wären, wenn ich nicht dementsprechend reagiert hätte.
    Wie in deinem Traum. Ich weiss es war sicher sehr verwirrend aber auch sehr interressant im nachhinein dann. :) Diese Träume finde ich am aussergewöhnlichsten.

    Wenn du fragen hast bezüglich Träume, kannst du mich jederzeit fragen.

    Liebe Grüsse Eriseed
     
  3. Eriseed

    Eriseed Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    2
    Und die Antwort zu deiner Frage : JA.
     
  4. spotzerl

    spotzerl Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    831
    Werbung:
    :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen