1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wann wart ihr Dauer-Glücklich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Fliegender, 17. Februar 2005.

  1. Fliegender

    Fliegender Guest

    Werbung:
    Hallo

    Mal ne frage, wann wart ihr die ganze zeit glücklich also so 3-4 h oder gar tage oder wochen sagen wir sogar monate!
    Es war ein richtig tiefes Glücklichsein das nicht weggehen wollte, ihr wart tief in der Gegenwart oder wart ihr in einem tiefen orgasmus der stehen geblieben ist für eine gewissen zeit, oder durch fasten? meditation? Drogen :) ?

    erzählt eure Erlebnisse.
    Fliegender
     
  2. Kannada

    Kannada Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    148
    Ort:
    München
    ich kann mich nicht erinnern:-( ich weiß es nicht. ich bin ein sehr nachdenklicher mensch. ich versuche den menschen der mir gegenübersteht zu verstehen. wünsche mir NICHTS sehnlicher als das glück zu finden, zufriedener zu sein. ich versuche den menschen ihn in seiner andersartigkeit zu akzeptieren, weil der mensch ein individuum ist.


    ich weiß es nicht. doch wünsche ich allen dass sie für sich das glück finden. allen menschen!


    Gruß Kannada
     
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Ich war eher dauer-depressiv als dauer-glücklich
     
  4. nestor

    nestor Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Basel
    hallo reisender
    ab welcher ausschüttungsmenge von hormonen beginnt glück?
    gruss nestor
     
  5. MARA21

    MARA21 Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    91
    hallo, hier kommt ein guter buchtip für dich .
    von anselm gruen gibt es ein buch : das kleine buch vom wahren glück,
    wenn da nicht der richtige nerv bei dir getroffen wird, dann weiß ich auch nicht. es geht dort um verschiedenartige themen und irgendein rat wird auch für dich dabei sein.
    viel erfolg mara :schaukel:
     
  6. Kangiska

    Kangiska Guest

    Werbung:
    Hallo,

    Dieses Gefühl ist mir bekannt. Besonders nach den Meditationswochenenden bin ich 1-2 Wochen lang durch meine überschäumende Freude bei weniger gut gelaunten Menschen fast unerträglich ;)

    Liebe Grüsse


    Kangiska
     
  7. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Bei mir folgte ein länger anhaltendes Glücksgefühl nur nach einer tiefen Depression, bzw. nachdem ich sehr gelitten (bzw. mein kleines Ego) habe.

    Zur Belohnung kam dann jedesmal die übertrüber Glücksgefühlphase!

    Ist das bei Euch nicht so?
     
  8. lotus303

    lotus303 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    96
    hmm, weis es nicht, die letzte negative Phase haelt nun schon 4 Jahre an... aber hoffe natuerlich dass es bei mir auch so kommt wie du es beschreibst! Wuerd mich schon mal freuen. Aber vor diesen 4 Jahren waren einige Jahre echt super - muss ich ehrlich zugeben!

    Hoffen wir das Beste, vielleicht kommt ja bald so eine Phase: :banane:
    und die soll dann bitte auch 4 Jahre halten ;-)

    lg lotus303
     
  9. kalypso

    kalypso Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    196
    Ort:
    somewhere over the rainbow
    also ich kenne solche "glückseligkeitsphasen" schon, allerdings sind diese immer begleitet von negativerscheinungen... das äußert sich in etwa so, dass ich in einem bereich meines lebens absolutes glück erfahre, in einem anderen aber gleichzeitig absolut am boden bin... ich hatte noch nie dieses "vollständige glücksgefühl" in allen lebensbereichen, falls es das überhaupt gibt...
     
  10. Werbung:
    ich fühle mich die letzten wochen auch dauerglücklich und das fälllt mir richtig auf.
    natürlich gibs mal hier und da gründe um sich aufzuregen aber auch nur kleine
    im moment..

    vor einigen Monaten hatte ich ne kurze Winterdepression (natürlich nicht so eine die man als krankheit bezeichnen würde, aber ne depressive stimmung). es hielt vielleicht ein paar wochen und seit dem es wieder gut ist genieße ich jeden moment sehr bewusst in dem ich glücklich, zufrieden bin oder mich einfach nur wohlfühle.

    ich stecke denke ich einfach in einer guten Phase. Zu hause gibts in letzter Zeit weniger Ärger als je zuvor, in der Liebe ist alles wunderbar und Stress hab ich auch keinen, da ich das glück habe eine schulische ausbildung zu machen die ziemlich locker ist.
    Ich weiss dass es nicht immer so schön laufen wird, deswegen ich es sehr zu schätzen weiss und ich danke jeden Tag Gott dafür, denn ich kenn auch die dunlen Zeiten

    Ich wünsche jedem von euch das Glück, und vor allem die Gabe es sehen und fühlen zu können!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen