1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wachschlaf....alles kapputt o.O

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Ravenheart, 27. März 2006.

  1. Ravenheart

    Ravenheart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Ich hab da mal ne frage ob jemand von euch ne idee hat,was das bedeutet. Ich leide seit mehreren monaten unter extremen schlafproblemen (ständiges aufwachen,nur dösen,keine tiefen schlafphasen..keine ahnung wo das herkommt)
    ,die jetzt seit einer woche ein vollkommen anderes level erreichen.
    Ich befinde mich nun sehr oft in diesem wachschlaf,soallswenn ich wachwerden will,dagegen ankämpfe aber ich von irgendwas immerwieder in den schlaf zieht,also man mich nicht gehn lassen will.In diesen 'träumen' sehe ich dann eigendlich immer irgendwas vollkommen zerstört,bzw. spühre auch in meinem zustand,dass da irgendwas wäre und ich danach schlage ums zu verscheuchen. Beim ersten traum dieser art war mein wohnzimmer vollkommen verwüstet,beim 2.war die kirche gegenüber des hauses kapputt,wärend alles andere drumherum vollkommen in ordnung war,dann an anderen tagen warens wieder andere Gebäude.

    Zum einen...hat jemand eine idee,was das bedeuten könnte?So ne zerstörungwut hab ich nit XD und zum anderen...hat jemand einen Tipp,wie ich diesen wachschlaf wieder los werde?Selbst schlaftabletten haben da keine chance
     
  2. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hallo Ravenheart

    Als ich den teil gelesen habe, dachte ich jetzt das du vielleicht Astralreisen machst. Aber weil du dann von kaputten Häusern schreibst, glaube ich dann vielleicht doch eher an einen Traum :confused: . Ich kann dir da leider nicht wirklich helfen :(.

    Aber um besser schlafen zu können. Kristalle oder bestimmte Steine fördern den schlaf, aber welche das jetzt sind weiß ich leider nicht.
    Aber vielleicht hilft dir das ja ein bischen weiter ;).





    Alles Liebe
    Venus :engel:
     
  3. Landana

    Landana Guest

    Hallo,

    wenn du wirklich nur Problem mit dem einschlafen hast, hilft dir nach ein wenig Trainig folgende Übung:

    Wenn du nicht einschlafen kannst, ist deine linke Gehirnhälfte nicht bereit ihre Dominaz aufzugeben, also muß sie mit banalen, stupiden Sachen zu langweilen gebracht werden. Folgendes:

    10 Tage von 50 bis null zählen (wenn beim ersten mal nicht klappt - wiederholen=
    10 Tage von 45 bis null
    Dann 10 Tage von 40 bis null

    Wenn du das konsequent durchhälst, und bei fünf angekommen bist has du dich so trainiert, daß du praktisch überall einschlafen könntest, wenn du dich entspannen kannst und von 5 an rückwärts zählst.

    WICHTIG: Die linke Gehirnhälfte gibt ihre Dominaz nicht so einfach ab. Du mußt jeden Gedanken der dir in den Sinn kommt sofort unterbinden und dich weiter aufs zählen konzentrieren.

    Zum Taum:

    Gebäude stehen für den Träumer, wenn sie zerstört sind oder werden, kann es sein, daß dein UB dich auf deine selbstzerstörerische Art aufmerksam machen will.

    Schlaf ist wichtig. Es ist die einzige Zeit in der die Seele wirklich frei ist.

    Gruß

    Landana
     
  4. MarneusCalgar

    MarneusCalgar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    10
    ich befinde mich nunmehr seit 4 tagen in diesem zustand und habe durchgehend wahnwitzige ideen und krankhafte fantasien! leider kann ich dir auch nicht sagen wie genau man dies in den griff bekommt, ich nehme die hilfe meiner freundin in anspruch irgendwie schafft sie es immer mich zu beruhigen und mich schlafen zu lassen! Vorallem im Winter ich weiß nicht woran dies liegt! Aber eins kann ich dir sagen gegen was du da kämpfst sind übernatürliche fantasie gebilde in deinem kopf, die nach und nach durch deine einbildung wahr werden.....
    wie auch immer. der mensch ist so weit mehr im stande als wir momentan in der lage sind! und in diesem zustand in dem du dich befindest wird dir das nach und nach klar. jedem wird es anders klar und jeder verkraftet es anders. dies ist zwar nur eine theorie da ich keine forschungen betreibe auch wenn es sich vielleicht so anhört. einmal noch dazu glaubt nicht alles was man euch sagt. hinterfragt es und glaubt das woran ihr in euren urtiefsten wurzeln schon immer geglaubt habt! dann kann nichts schief gehen. ich weiß nur nicht wie ich meine muskeln in diesem wachschlaf noch aufgebaut bekomme. es wird von tag zu tag schwerer sich zu bewegen als würde man altern wie eine art Zeitmaschine bewegt man sich in einer trance voran.

    gruß marius
     
  5. MarneusCalgar

    MarneusCalgar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    ich weiß ich bin reif für die klapse ich habe glück, dass ich diesen zustand nicht schon wie ravenheart seit monaten habe sondern erst seit tagen. ausgelöst durch adrenalin schübe und drogenkonsum. allerdings sollte man wenn man merkt dass man sich im zeitraffer befindet. damit aufhören. man soll aufhören wenns am schönsten ist. denn wenn man weiter drogen konsumiert und weiter den körper adrenalin ausstößen lässt. fällt man irgendwann einfach um.

    achja und ich mache joga um mich vor dem schlafen zu entspannen, leider bin ich noch nicht sehr geübt aber es hilft wirklich dermaßen mich zu entspannen. ich versuche mich nur auf das atmen zu konzentrieren wenn ich wirklich sehr müde bin und dies tue schlafe ich ein. aber es ist ein kompliziertes unterfangen
     

Diese Seite empfehlen