1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vulkan

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von mirl, 16. März 2006.

  1. mirl

    mirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich habe bisher noch keine Erfahrungen mit Esoterik und Numerologie gemacht. Bei einer online Lebensberatung wurde mir mein Geb. Dat. ausgewertet.
    Das Ergebnis war sehr negativ. Ich möchte gerne wissen, ob ich da einem Schwindel unterlag, oder ob er Recht hatte.

    Mein Vorname: Anna
    Geb. Dat.: 19. Sep. 1979

    Dieser Mann sagte zu mir, dass ich eine Art Bombe, Vulkan und Hurricane bin. Überall wo ich hinkomme, sagt er, hinterlasse ich Zerstörung. Er sagte ich habe eine enorme Kraft und muss lernen damit zu leben und sie konstruktiv einzusetzen. Wie kommt er auf das? Ich spüre schon eine Kraft in mir, aber ist die so zerstörerisch? Ich habe versucht im Internet meine Zahlen einzugeben, da bekam ich andere Ergebnisse.

    Ausserdem erwähnte er meine Gewichtung
    Rationalität
    Durchsetzungsvermögen
    Durchsetzungsvermögen
    Flexibiliät
    Durchsetzungsvermögen

    und als Karmathema
    Durchsetzungsvermögen

    Ich kann damit nicht viel anfangen, kann mir irgendjemand weiterhelfen?

    Mit lieben Grüßen
    mirl
     
  2. Beta

    Beta Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Bayern
    Hallo Mirl,

    da will ich mich mal an deine Zahlen ranwagen!
    Zuerst nehm ich mir mal den Vornamen vor:

    A N N A
    1 5 5 1
    6 1 6
    7 7
    5

    Quersumme: 12/3
    Initialzahl 1
    Pyramiedenzahl 5

    Anna ist ein Name der grundsätzlich mal auf Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit hinweist. Es ist ein bodenständiger Name (gibts wohl schon ewig...). Die Quersumme 3 spricht für Ideenreichtum, Geselligkeit, Kommunikation. Sie ist die Zahl, die aus der Verbindung von 1 und 2 entsteht und verbindet somit die eigentlich gegensätzlichen Eigenschaften zu einem harmonischen Ganzen. Diplomatie ist hier zu Hause, auch Treue und Pflichtbewusstsein. Zudem kann man hieraus auch ablesen, dass du alle Möglichkeiten in dir trägst deine Ziele auch zu verwirklichen, denn die 3 steht auch für fruchtbare Ergebnisse und deren Ernte. Die Vokalzahl 1 unterstützt dich dabei denn sie weist auf Zielstrebigkeit und (tatsächlich auch ) Durchsetzungsvermögen! Ui. ;-)
    Die 5 in der Pyramiede wirkt zusätzlich aus der Tiefe. Sie gibt dir das nötige Feingefühl (das der 1 ja manchmal fehlt) damit du vor lauter Zielstrebigkeit keinen "umfegst". Aber keine Panik...Jah weiß was er tut...und meiner Meinung nach ist dieser Name wirklich geschickt konstelliert. Zudem sorgt sie für Freiraum, den du brauchst und die doppel 7 aus der sich die 5 bildet könnte darauf hindeuten dass es hier um freies Denken handelt. (auch spiritualität) Die Zahlen sind wunderbar ausgewogen in deinem Vornamen untergebracht...da gibts weder Katastrophen die abzusehen währen noch irgendwelche Explosionen. Energie hast du...sicher...aber du hast auch das nötige Feingefühl. Und die anderen Zahlen die sich noch in der Pyramiede tummeln tun ihr Ihriges dazu, damit das Bild stimmig ist. Aber ich will nicht zu weit ausholen.

    Gehen wir mal zu deinem Geburtsdatum...übrigens äußerst interessant:

    19.9.1979
    Quersumme: 45/9
    10/1 9 26/8
    10/1 17/8
    9

    Die Quesumme Neun, steht vor allem für Integrität und Weisheit. Deine Aufgabe als 9 ist es ein Vorbild zu sein und dieses Vorbild auch zu leben. 9er müssen aufpassen, dass sie nicht zu kopflastig an alles herangehen, denn ihre tiefste Bestimmung ist sich mit ihrer Spiritualität auseinander zu setzen. Die innere Weisheit finden und nach ihr leben ist die Aufgabe. Kennst du das Leben von "Mahatma Ghandi"? Vielleicht hast du ja schon mal den Film über ihn gesehen. Ich weiß nicht ob er ein 9er war..habs nicht nachgeprüft...aber sein Leben kann sehr gut als Beispiel für ein "gelebtes" 9er Leben dienen. Wenn du an sein Leben denkst kannst du dir ungefähr vorstellen was die Aufgabe der neun ist. Nicht nur reden, sondern auch das, was man als weise erkannt hat ins eigene Leben integrieren. Wenn du anderen zeigen willst was richtig oder falsch ist,bedenke dass sie immer mehr deinem Beispiel folgen, als deinen Worten lauschen werden.
    (Vielleicht hast du schon mal versucht deinem Kind etwas zu verbieten, das du aber selbst für dich in Anspruch nimmst....oder sowas...gabs Protest? Hattest du erfolg damit?)
    Diese Neun setzt sich aus 45 zusammen:
    4: Stabilität und Entwicklung
    5: Freiheit und Disziplin
    Auf diese beiden Zahlen stützt sich die 9. Du kannst nur Integrität und Weisheit in vollem Umfang leben wenn du dich auch mit den anderen Themen auseinandersetzt. Ohne Stabilität und Disziplin, keine Integrität, ohne Entwicklung und Freiheit keine Weisheit.
    Was das ganze mit sich bringt? Nun, es kann dir passieren, dass genau diese Eigenschaften die du eigentlich entwickeln willst bzw. leben willst manchmal durch "Abwesenheit glänzen" um dich in dieser Richtung zu fordern. Merkst du, dass es dir an Disziplin und Ausdauer fehlt, dann rufe dich zur Ordnung, engst du dich zu sehr ein, oder lässt du dich zu sehr einengen, dann entdecke deine spirituelle Freiheit. Arbeite mit den Energien.

    Die 9 ist sehr präsent in deinem Geburtsdatum, da sie nicht nur die Quersumme stellt, sondern auch noch das Rückrat und die sogenannte "Karotte".
    Mit der Karotte 9 strebst du geistige Freiheit (da hilft uns wieder die 5, dass das auch klappt!) und materielle Anspruchslosigkeit an. Deine Sehnsucht den Sinn des Lebens zu erfassen, Karma aufzulösen, alle Möglichkeiten nutzen zu können um das Ziel zu erreichen, lässt sich hierin erkennen.
    Und das wunderbare ist: Dein Rückrat 9 stellt dir all das zur Verfügung!!! Schön gell! :)
    Du hast die Spiritualität in dir nach der du strebst, du kannst nicht nur Wahrheit finden, sondern auch Weisheit erlangen. Höre in dich, stelle dir die Fragen die dich bewegen und du wirst die Antwort aus dir selbst erhalten! Die neun braucht nicht zu fragen, sie trägt alle Antworten schon in sich. (Die 9 hat schon alles erlebt! - ich sprech hier aber nicht von Reinkarnation sondern von der Zahlenenergie!) Deine Quesumme fordert dich dazu auf, nach dieser auch zu leben! Die 45 weist dich darauf hin, dass du dich aus der Starre (4), die sich vielleicht bei dir manchmal einstellt (vielleicht auch im Denken?) lösen sollst. Die Überwindung der Grenzen die dir die 4 dir bietet, beschert dir den Gewinn von Freiheit. Diese kannst du aber nur mit Disziplin beibehalten (klingt wie ein Widerspruch...aber du weißt sicher wie es gemeint ist).
    Diese Freiheit und natürlich auch die anderen Energien tragen dazu bei, dass du letztendlich dein Leben, geprägt von Integrität und in Einklang mit deiner Inneren Weisheit leben kannst.

    Um nochmal auf dein erstes Numeroskop zu kommen:
    "Dieser Mann sagte zu mir, dass ich eine Art Bombe, Vulkan und Hurricane bin. Überall wo ich hinkomme, sagt er, hinterlasse ich Zerstörung. "
    Er hat wohl schon erkannt dass da eine ganz besondere Kraft wirkt, und wenn du deine Wahrheit gefunden hast und lebst, kann das sicherlich auch einige zerstörerische Energien freisetzen, nämlich in den Denkmustern der Anderen!!! Du lässt dir die Wahrheit nicht diktieren, weil du weißt was die Wahrheit ist. Da schwimmt mal auch mal gegen den Strom!

    Ich hoffe ich konnte dich davon überzeugen, dass du in keinster Weise negativen Zahlen unterstehst. Ich finde es sowieso etwas albern solche Begriffe in dem Zusammenhang zu verwenden. Wer Numerologie oder andere beratende Tätigkeiten ausführt sollte Wissen, dass die Energie nie von den Symbolen ausgeht, sondern der Frager die Energie in die Symbole trägt. Und wenn du bisher ein eher negatives Denkmuster "gepflegt" hast, so solltest du anfangen dich mit den positiven Aspekten der Energien die dir zur Verfügung stehen, zu befassen. Es liegt an dir...nicht an den Zahlen...ob du die nützlichen Enenrgien in Anspruch nehmen willst oder lieber die destruktiven!

    Ich wünsch dir von Herzen alles gute, :kuesse:

    hoffe ich konnte etwas helfen und würde mich über ein Feedback freuen.
    Alles liebe,
    Beta
     
  3. mirl

    mirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Österreich
    Liebe Beta,

    zuerst ein rechtherzliches Dankeschön für deine Mühen. Du hast dir wirklich Zeit genommen, das finde ich einfach nur wow!

    Ich habe mich in dem, was du schreibst schnell wieder erkannt. Es entspricht inhaltlich dem, was ich selber fühle. Ich studiere Religionspädagogig und Philosophie. Weisheit und Spiritualität sind mir sehr wichtig. Ich möchte einmal Lehrerin werden und arbeit jetzt schon als Sozial- und Lernbetreuerin. Du siehst ich bin am Weg mein Leben in den Dienst von Weisheit und Integrität zu stellen.
    Eine Frage, die mich sehr fasziniert ist die Frage: "Was ist der Mensch?" Auch das Göttliche und Weisheit nehmen einen großen Teil in meinem Leben ein.
    Ich möchte meine Dipl. Arbeit zur Relationsbestimmung von Mensch - Wahrheit - Freiheit schreiben. Du hast mich also voll erwischt mit deiner Auslegung meiner Zahlen.
    Bisher habe ich keine negativen Rückmeldungen bekommen, dass ich zerstörerisch unterwegs bin. Als Lehrerin steht für mich wirklich Vorbild zu sein im Mittelpunkt. Wenn sich Schülerinnen nicht zu benehmen wissen, dann gehe ich besseren Beispiels voran. Ich versuche jedem Menschen die Würde und den Respekt entgegenzubringen, die ihm auf Grund seinen Menschseins zusteht und unabhängig davon, was er leistet oder nicht. Ich denke, dass kann ich auch schon ganz gut im Leben umsetzen.
    Ich denke überwiegend positiv, manchmal merke ich, dass der Anspruch, den ich an mich stelle, doch recht hoch ist, ich überforder mich dann.

    Ich habe noch immer nicht wirklich verstanden was eine Karmathema ist und was genau meine Aufgabe ist. Man sagte mir, dass ich in einem früheren leben wahrscheinlich große Macht besessen habe und die missbraucht habe. Und was soll ich jetzt? Besitze ich wieder große Macht? Ich spüre wirklich eine starke Kraft in mir. Auch das Symbol Feuer kommt mir vertraut vor. Aber anstelle von Bombe, würde ich mich doch eher als Sonne bezeichnen. Vulkan, insofern er kraftvoll ist und strömt, gefällt mir. Vor einem Jahr war ich in Island. Ich fühlte mich dort beheimatet. Die isländische Natur und ich scheinen viel gemeinsam zu haben. In Island wirken starke Naturkräfte, Feuer, Wasser, Luft und Erde ist nirgends so präsent wie in Island.

    Danke! Du bist echt ein Schatz,
    vielleicht kannst du mir noch etwas zum Karmathema sagen, dass wäre spitze!
    mirl
     
  4. mirl

    mirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Österreich
    Hallo Beta,

    ich bin es noch einmal, denn mir sind neue Gedanken gekommen. Du hast mir genau das gesagt, was ich hören wollte. Du schreibst in deiner Auswertung nur positive Dinge. Aber müsste sich nicht die Waage zwischen Gaben und Gefahren halten? Mir kommt der Gedanke, dass du nur die positiven Aspekte beschrieben hast, der Mann nur die negativen, in die Wahrheit in der Mitte liegt. Es wirkt daher auch einseitig und könnte manipulierend sein.
    Also, wenn du mehr über den negativen Anteil in meinem Datum weißt, bitte mir nicht verschweigen.

    lg, mirl
     
  5. Beta

    Beta Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Bayern
    Hallo Mirl,

    erst mal Bitte, Bitte , gern geschehen. Ich bin zur Zeit dabei meine "Kenntnisse" auszutesten, und deshalb kommt mir so eine Anfrage sehr gelegen...deshalb gibts das auch umsonst...noch... ;)

    Nee, ehrlich hab ich gern gemacht...und du hast mir natürlich auch sehr damit geholfen dass du mir eine so ehrliche Rückmeldung gegeben hast. Das hilft mir mich einzuschätzen, in wie weit ich die Zahlenenergien schon richtig interpretieren und vor allem in wie weit ich sie schon richtig kombinieren kann. Die Kombie macht es letztendlich aus...

    Aber mal zu deinen Fragen:
    Ich hab dir nicht genau gesagt, was du hören wolltest! Ich hab gesagt was ich aus den Zahlen heraus lesen konnte! Woher sollte ich auch wissen was du hören wolltest. Ich denke das kommt dir so vor weil du tief in deinem Innern die Antworten ja eigentlich schon kennst. Du müsstest eigentlich fühlen welche Energien bei dir wirken, denn die Intuition dazu ist dir durch die 9 in aller deutlichkeit gegeben.
    Zu dem Argument, dass ich nur positive Sachen geschrieben hätte muß ich sagen das stimmt zum Teil! Erstens deshalb, weil dein Zahlenbild so harmonisch ausgeglichen ist, dass negative einflüsse durch positive Einflüsse überwiegend aufgehoben werden. Zum zweiten ist es tatsächlich so, dass ich versuche in den Auswertungen vor allem die positiven Aspekte hervorzuheben, damit dem Fragenden klarer wird welche Potentiale eigendlich in ihm stecken.
    Allerdings ist es auch so, dass ich dir einige Warnungen mit auf den Weg gegeben habe. Hier solltest du nochmal zwischen den Zeilen lesen. 9er verlassen sich gern auf ihren Kopf statt auf ihre innere Weisheit. Achte darauf. Stabilität die du anstrebst kann schwer zu erringen sein, oder auch die Freiheit, verstehst du. Du hast Recht wenn du sagst, alles hat zwei Seiten. Und all die Energien die du in deinem Leben verwirklichen/leben willst, können dir auch Schwierigkeiten bereiten bzw. Hürden/Herausforderungen in den Weg legen! Du musst lernen mit diesen Schwierigkeiten umzugehen.

    Achte darauf, sollte mal was auf dich zukommen dass du als Problem oder Blockade ansiehst, ob es sich nicht hier um einen Wink des Schicksals handeln könnte, damit du dich wieder auf die Urenergien besinnst die du umsetzen sollst/willst. (Kannst du auch im Rückblick tun). Kann es sein dass du hier vom Weg abgekommen bist? Zu instabil, oder zu starr (STABILITÄT), sich einengen (lassen) (FREIHEIT), oder bist du so frei geworden, dass du nicht mal deinen eigenen maßstäben mehr folgst(INTEGRITÄT)? Hast du aufgehört dich weiter zu entwickeln(ENTWICKLUNG), oder willst du so schnell fortschritte machen, dass du nicht dizipliniert vorgehst und dabei wichtige Schritte auslässt, die die Stabilität aber eigentlich braucht (Du fängst ja auch nicht an ein Haus vom Dach abwärts zu bauen, oder?)

    Im Prinzip kannst du alles selbst herausfinden. Befasse dich mit deinen Hauptenergien:
    9: Integrität und Weisheit
    4: Stabilität und Entwicklung
    5: Freiheit und Disziplin
    Diese können dich in alle Richtungen fordern, aber auch fördern, wenn du sie nicht aus dem Auge verlierst. OK?

    Nochmal zu meiner Art eher positive Dinge zu schreiben:
    Ich denke es macht wenig Sinn, jemandem der vielleicht gerade ein Problem hat zu erzählen, dass in dieser oder jener Art immer wieder mal Probleme auftauchen können. Ich will ja keinen in den Kummer stürzen, sondern möchte versuchen zu helfen aus eben diesem wieder rauszukommen und an sich zu glauben. Mir ist es wichtig den Menschen zu sagen welche Energien sie positiv nutzen sollten, damit sie ihre Lebensaufgabe leichter erfüllen können. Wer sich gegen diese Energien stellt, oder sie in sein Leben nicht integriert macht es sich eben schwerer. Ich hoffe ich konnte das einigermaßen verständlich rüberbringen.

    Zum Thema Karma nur ganz kurz:
    Wir tragen alle ein oder eher mehrere Karma in diesem Leben ab, und das völlig Wertneutral. Das heißt, alles was passiert kann aus irgendeiner Realität in dieses Leben mitgenommen worden sein um es auf dieser Ebene weiter zu bearbeiten. Sei es um zu lernen loszulassen, weil man damit noch nicht klarkommt, oder auch zu gewinnen, weil man es sich selbst nie was gönnen konnte (glaube es nicht verdient zu haben), oder was auch immer. Für mich ist es ziemlich unwichtig was oder wer ich in anderen Dimensionen bin/war (Zeit ist eine Illusion), und ehrlich gesagt möcht ich auch nicht wissen ob ich schon Hexen auf dem Scheiterhaufen verbrannt habe, oder selber eine war. Ich denke es ist wichtig im hier und jetzt zu leben und den Weg, den man für sich richtig hällt und mit dem man sich gut fühlt, auf eine anständige und ehrliche Art und Weise zu gehen. Und was als Aufgabe zu bearbeiten ist, kommt sowieso auf dich/mich zu! Manche Menschen denken, dass es ihnen hilft, wenn sie in andere Realitäten ihres Wesens einblick haben, und ich bin mir sicher, dass es denen die sich ZB.für eine Rückführung entscheiden auch wirklich hilft. Deine innere Wahrheit kann dir sagen, ob du die Informationen aus anderen Realitäten deines Wesens benötigst um hier klar zu kommen. Ich für meinen Teil werde (zumindest zum jetzigen Zeitpunkt) keinen Schritt in diese Richtung unternehmen. Ich habe andere Medien gefunden um mein inneres auszuleuchten (zB Numerologie) und damit bin ich zur Zeit vollauf beschäftigt. Würde mich jetzt auch von meinem Thema abbringen. Aber wer weiß was das Leben noch bringt?!?! Vielleicht werde auch ich es einmal als für mich nützlich erachten...

    Ich wünsch dir alles Liebe und viel Erfolg auf deinem Lebensweg!
    Ganz liebe Grüße,
    Beta
     
  6. mirl

    mirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Liebe Beta,

    noch einmal ein ganz herliches Dankeschön für deinen Beitrag. In der Tat, ich habe gerade vor wenigen Monaten eine riesige Blockade, einen Rückschlag erlebt, den ich im Nachhinnein, jetzt, wo ich deine Worte kenne besser verstehe.
    Jetzt sehe ich wieder klarer was das angeht und freue mich, weil ich in Zukunft weiß was ich besser machen kann.

    lg, mirl
     

Diese Seite empfehlen