1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorschlag zum Kartenlegen und zum Mitdeuten - 3. Blatt

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Apfelkuchen, 28. September 2013.

  1. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Guest

    Werbung:
    Hallo erstmal,

    hatte ja schonmal einen ähnlichen Thread aufgemacht, dort aber den Überblick verloren. :-(
    Deshalb bitte ich hier nur eine Person, ihr Blatt einzustellen und alle anderen, fleißig mitzudeuten. Ich interessiere mich auch sehr dafür, wie andere deuten. Ich finde hier im Forum machen das einige wirklich sehr gut und lerne gerne immer wieder dazu.

    An die Person, die ihr Blatt einstellt:
    Bitte beschreibe Deine Situation. Z.B. wenn Du verliebt bist, nicht verschweigen, dass die andere Person bereits vergeben ist oder Du selbst in einer Partnerschaft bist, bist du weiblich oder männlich, etc.
    Natürlich wäre es dann auch toll, wenn Du später Rückmeldung gibst, ob wir mit unseren Deutungen auch richtig lagen und profitieren somit alle davon.
    Solltest Du keine Karten besitzen, kannst Du Dir ja Papierschnipsel machen, diese von 1-36 beziffern und sie dann mischen und ziehen und daraufhin Dein Bild einstellen.

    LG Apfelkuchen

    P.S. Freue mich schon wahnsinnig.
     
  2. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    [​IMG]
     
  3. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094






    Infos: Fragestellerin, in einer Beziehung, nicht verheiratet, keine Kinder, allein lebend, ohne Arbeit durch Rente, hilft bei Onkel aus
     
  4. engelfee

    engelfee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    6.454
    Ort:
    Hamburg / Deutschland
    Ähm, was ist aber jetzt die eigentliche Frage? :dontknow:
     
  5. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Wie entwickelt sich ihr Leben die nächsten Monate?
     
  6. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Werbung:
    Liebe Rosenrot,

    auffällig ist gleich, dass die Dame im Haus der Sense liegt und auch die Sense über sich hat. Sie scheint sehr belastet zu sein oder unter Anspannung zu stehen. Es kann aber auch sein, dass sie ungeduldig ist und etwas erzwingen möchte. Das kann sie auch leicht aggressiv machen. Auch Mond und Sarg ist eine Doppelung. Es könnte ihr die berufliche (Nähe des Ankers) Anerkennung fehlen. Der Anker spiegelt zu Kreuz und Berg, da gibt es also Hindernisse, die man akzeptieren muss. Dies kann mit ihrer Rente zu tun haben. Allerdings sind auch Anker und Blumen eine Doppelung, denn der Anker auf den Blumen korrespondiert zu den Blumen. Glauben kann ich nicht so recht, dass ihre Tätigkeit ihr Freude bereitet. Eher, dass sie ein Kompromiss ist. Vielleicht gibt es ja etwas in Richtung "Kreativität", was sie gern machen würde.

    Ich würde jetzt so sagen, dass ihr fehlt, dass sie sich nicht ins Leben einbringen kann, dem Leben nichts von sich schenken kann, auch wenn ihr dies nicht bewusst ist.

    Vielleicht kannst du mich da "erhellen". :)

    LG,
    Clairchen
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2013
  7. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Liebes Clairchen,

    danke für deine Deutung. Du hast sie schon sehr gut erfasst.
    Kannst du Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation erkennen?

    LG r
     
  8. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Eine Verbesserung ...

    Dann würde ich sagen, sie weiß, dass sie an die Dinge heran gehn sollte sollte (Sense im bewussten Bereich). Im Moment ist da aber eher nur der Wunsch nach Veränderungen, um sich mehr den eigenen Bedürfnissen zu nähern (Mond). Sie lebt doch noch sehr im Kopf (Fuchs), was ihr den Zugang zu ihren Wünschen erschwert.

    Im Bild wendet sie sich ab von dem Mann, der erst seit Kurzem eine Rolle spielt (Klee, Bär) und schaut in den Anker, Sie wird sich also erst einmal für Stabilität und Sicherheit entscheiden, denke ich. In ihrem Haus liegt der Herr, was auch ein Zeichen dafür sein kann, dass sie sich weiterhin für diesen Mann entscheidet. Das würde mich auch nicht wundern, weil sie an ihren Bedürfnissen vorbei lebt, vor allem, weil sie selbst gar nicht weiß, wass sie glücklich machen würde (Eckkarten).

    Im Bild sieht es so aus, als ob sie zum Bären ein sexuelles Verhältnis hat, mit dem Herrn aber eher ein platonisches Verhältnis, obwohl er ihre Beziehung ist. Kann das sein? Oder ist es die sexuelle Anziehung zum Bären, weil der Sex in der Beziehung fehlt oder eintönig ist?

    Der Anker vor ihr bedeutet auch, dass sie Position beziehen müsste, ihren eigenen Standpunkt vertreten und leben. Auch wenn man den Herrn auf ihrem Platz nicht als Mann, sondern als Tatkraft und Aktivität deutet, sieht man, dass alles ganz allein von ihr und ihrem Handeln abhängt.

    Wenn man sich die Diagnale Berg - Dame - Fuchs anschaut, so sind viele ihrer Probleme hausgemacht. Sie hadert mit der Welt an sich (Berg, Park, Ruten).

    Ich lehne mich jetzt mal ein bisschen weit aus dem Fenster ... der Park ist auch die Karte der Wiedergeburt, und die Seele sucht sich, bevor sie sich inkarniert, Eltern, sozialen Stand usw. aus. Es kommt ganz darauf an, was die Seele erreichen möchte. Je enger der Kontakt eines Menschen zu seiner Seele ist, desto besser kann er sich an der Gestaltung seines Lebensweges beteiligen, denn jeder Mensch hat die Freiheit, seinen Weg selbst zu wählen. Dies tritt sie im Bild mit Füßen, sie achtet nicht auf das, was ihre Seele will. Man kann die Seele aber nicht lange ignorieren, darüber wird man krank und unglücklich.

    Ihre eigene Spiritualität ist ein wichtiges Thema (36 auf 16 mit 16 darüber). Die Karte auf Platz 16 beschreibt, was der Himmel jetzt von ihr möchte oder welches Geschenk ihr gemacht wird. Das ist das Kreuz. Es ist natürlich schwierig, zu sagen, dass es Belastungen sind, die ihr geschenkt werden. Aber das Kreuz beinhaltet ja auch die Wegkreuzung, um sich neu auszurichten. Über die Belastungen wird ihr somit die Möglichkeit geschenkt, sich auf sich und ihre Möglichkeiten zu konzentrieren. Denn die Lernaufgabe (7 auf 36) ist es, sich zu häuten und ihre starken und ungeliebten Seiten zu akzeptieren. Sie muss Umwege in Kauf nehmen, ihre Ziele sind auf direktem Weg nicht zu erreichen. Die Schlange steht aber auch für weibliches Selbstbewusstsein, wozu auch die Erotik gehört, und Sexualität scheint auch Thema zu sein, da die Lilien zu den Mittelkarten gehören.
    Außerdem steht die Schlange für Beweglichkeit, sich aus etwas herauswinden, sich selbst und anderen gegenüber aufrichtig zu sein und auch für Mut. All das kann Lernaufgabe im Moment sein.

    Sie hat sich da keine leichte Aufgabe ausgesucht, aber das Bild sieht jetzt auch nicht so aus, als bliebe es so ... wenn sie etwas dafür tut.

    Wie sieht es aus mit ihrer "Kindrolle" und Abhängigkeiten? Ich könnte mir vorstellen, dass es da auch noch etwas zu lösen gibt bei ihr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2013
  9. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Verlustängste, Todesängste, finanzielle Abhängigkeit, Abhängigkeit vom Wohlwollen....ohja, du hast dieses Wesen so verdammt durchleuchtet....:umarmen:
     
  10. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Guest

    Werbung:
    Hallo,
    ich hatte gestern schonmal meine Deutung eingstellt. Aber da sie nicht sichtlich ist, habe ich wohl einen Fehler gemacht. :-(
    Auch wenn Sie schon mit dem neuen Mann liebäugelt, hängt sie doch an Ihrem Mann. Herz in Haus 28. Außerdem liegt ihr Herz ja auch bei ihm. Auffällig ist aber, dass er dem Herzen den Rücken zugekehrt hat, also ihr m. M. nach nicht mehr die nötige Aufmerksamkeit entgegenbringt.
    Zwischen ihr und dem Bären liegt der Klee, also das kleine Glück. Auch wenn der Bär vielleicht nicht allzu aufrichtig scheint (Fuchs diagonal), denkt er doch an was festes/häusliches (Haus über ihm). Auch könnte sie denken, dass die Liason mit ihm nicht in Ordnung wäre und schlägt ihn sich deshalb aus dem Kopf (Sense Fuchs).
    Ihre Beziehung liegt schon sehr gefährdet ihm Blatt. Ring in den Mäusen, Wolken im Ring, Sarg, Turm und Kreuz in der diagonalen. Ich glaube nicht, dass die beiden zusammenbleiben werden, wenn sie nicht für ihr Zusammensein kämpfen.
    Die Dame hält an altbewährtem fest (sie schaut in den Anker). Sie wird sich aber entscheiden, so schwer es ihr fällt, den die Störche liegen in Haus 22 und fliegen auf den Ring zu. Hier wird es Veränderungen geben.
    Auch wenn sie sich einen Neuanfang wünscht, eventuell mit dem Bären, liegt, wenn man sie rüberspiegelt auf den Neuanfang, zwischen Ihnen der Turm. Eine Art Grenze. Der Neuanfang wird durch das Kreuz gemindert.
    Da sie ihre Gefühle unter Verschluss hält (Mond fällt gleich doppelt in den Sarg), fallen auch die Sterne (die Klarheit in das Haus des Sarges).
    Solange sie nicht offen anspricht, was sie für wen fühlt, wird es ihr schwer fallen, Klarheit in ihre Situation zu bringen. Sie sollte - wenn ich so frech sein darf und Tipps geben darf - sich darin üben zu sagen, was sie will, anstatt zu warten, ihr Leben von anderen aufdiktiert zu bekommen.
    An ihrer Arbeit wird sie festhalten, denke ich, da der Baum im Haus der Arbeit liegt.
    Auch hier sollte sie ihre Hemmungen überwinden (Anker Berg, dann macht ihr die Arbeit auch wieder mehr Freude Blumen).
    Generell ist ihr Thema gerade, wieder Freude in ihr Leben zu bringen (Kreuz über Blumen).

    Ich hoffe, ich konnte damit ein wenig weiterhelfen.

    LG Apfelkuchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen