1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

von der vermeintlichen Freiheit in Deutschland....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von romy_hexe, 3. Juni 2005.

  1. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Werbung:
    oder es lebe der Spitzelstaat... oder auch wie aus Aktivisten Verfassungsfeinde werden ...

    :schaukel:

    Hier ein interessanter Text über die Arbeit des Verfassungsschutzes und die Beugung von Aussagen, daß die Leute dann zu Staatsgegnern deklariert werden können. Auch davon, wie V-Männer des Verfassungsschutzes schon lange wichtiger Teil der rechten Szene sind. Aber lest selbst.

    Hier noch der Link zum Text - http://www.freitag.de/2005/22/05220601.php
     
  2. Sansara

    Sansara Guest

    Jaja, die PDS und die Antifaschisten - gefährliche Terroristen...

    :ironie:

    Vielleicht gibt es die PDS ja bald nicht mehr, sondern eine neue Linke mit Oskar Lafontaine... Ob die dann auch gefährlich sind?

    Ich wusste auch gar nicht, dass der Kommunismus eine Bedrohung darstellt, die Idee dahinter ist doch garnicht so schlecht - Marx wird ja sogar als Philosoph betrachtet. Ich find den neuen Raubtier-Kapitalismus bedrohlich. Werden Großindustrielle auch in dieser Liste geführt?? :rolleyes:

    Dass die NPD fast nur aus V-Leuten besteht und deshalb nicht verboten werden kann - was soll man dazu sagen? Vielleicht: :3puke:

    LG von Sansara
     
  3. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    TEILE UND HERRSCHE

    :4puke:
     
  4. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Gaaaaanz bestimmt. Sind ja auch mindestens so gefährlich wie die Friedensaktivisten und die PDS und die Atomkraftgegner. Apropos Atomkraft ... Da geht mir grad ein Lied von den Skeptikern durch den kopf ... "strahlend wird die Zukunft sein" Man beachte die Ironie und den Zusammenhang mit Atomkraft.

    Bestimmt nicht, denn die sind ja nicht so gefährlich, die gehen ja nur an die Substanz des Staates und gefährden seine Existenz. :rolleyes:

    Das ist die "Demokratie" von Deutschland.
     
  5. Queerkopf

    Queerkopf Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    538
    Hallo

    mit welchem Aufwand die uns überwacht haben obwohl wir zu keiner veranstaltung gingen war immer ulkig. Wir waren Punks und lebten nur für die mit den falschen leuten zusammen, wir waren sowas von unpolitisch das es schlimmer kaum sein konnte. Trotzdem dachte man die denken wir haben bader und meinhof wiederbelebt. leider sind die rechten heller als der ganze troß des Staates der sie überwachen soll. die haben schon vor 20 jahren das Geld der V leute untereinander aufgeteilt und genau überlegt was sie den organen stecken. ich weiß von Sachen wo 220 000 DM pro Jahr unter den faschos aufgeteilt wurden und sie den staat im Glauben liesen sie bekämen insiderinfos. Die müssen sich köstlich amüsiert haben und werden es weiter tun. Es steckt doch schon im Wort Rechtsystem welche seite bevorzugt wird.
    Schilly ist für mich als ehemaliger grüner einer der schlimmsten politiker den ich kenne, gegen ihn ist stäuber harmlos da ihm die macht außerhalb von bayern fehlt und er sich wenigstens einer verfassung verpflichtet fühlt.

    cya
     
  6. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Werbung:
    Ich bezweifle, daß sich Stoiber der Verfassung verpflichtet fühlt. Bayern hat als eines der wenigen Bundesländer in Deutschland bis heute die Verfassung nicht anerkannt.

    Also bitte ... :escape:
     
  7. jesus

    jesus Guest

    in diesem satz ist eh schon der hinweis gegeben.
    tut mir leid, euch, (all jenen, die sich in sicherheit wiegen), das so auf die nase binden zu müssen:
    wer noch immer glaubt, in einer demokratie zu leben, (egal ob ösi, deutscher, oder sonstiger europäer), muss schon wirklich extrem blauäugig sein..... :D

    das BfV ist, so wie sich das aus dem text darstellt, eine institution zum schutze der diktatur....
    eine ECHTE demokratie muss sich nicht, und schon gar nicht auf diese weise, schützen..... ;)

    lg
     
  8. Queerkopf

    Queerkopf Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    538
    Hallo

    Die geheimdienste sind halt Mächte im Staat die heimlich ihre eigene Interessen vertreten und schilly als indirekter Boß ist halt ne katastrophe weil er zuviel als Linker aus eigener Erfahrung kennt. Meinst du dem traut einer vom geheimdienst und die haben die Akten über ihn und die Knarre in Stammheim bestimmt nicht verlegt. Mir tut der mann einfach leid weil er meint er wird akzeptiert und stattdesen ziehen andere die Fäden und bringen ihn dazu für sie die willenlose marionette zu spielen.

    Wen du ne bessere gesellschaftsform kennst dann nenne mir mal ihre Form oder Bezeichnung. Für das modell das in Amerika entwickelt und ausgeführt wird empfinde ich sehr viel. Allerdings meine ich das dauert noch ne Weile bis sich das zu einer bedeutenden Gesellschaftsform entwickeln kann. Sonst fallen mir nur noch ein oder zwei Gesellschaftsformen ein die natürlich genauso wenig beachtung finden. Bin aber mal gespannt was du vorschlägst.
    Sind aber alles Formen von gelebter Anarchie und sehr revolutionär, bin mal gespannt ob überhaupt schon einer was davon mitbekommen hat und ob sich jemand denken was ich meine.

    cya
     
  9. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Hallo Querkopf

    Welchen Teil von Amerika meinst Du jetzt? Denn das was in USA (verbinde ich im allgemeinen mit dem Begriff Amerika) abgeht kann es ja nicht wirklich sein, denn dort ist Bespitzelung und Überwachung noch krasser als in Dld. und nebenbei bemerkt, dort gibt es die bestbewachte Staatsgrenze der Welt... :escape:

    Aber warum soweit in die Ferne schweifen. Die Schweiz hat auch ein System von gelebter Demokratie. Bei jeder Entscheidung im Parlament hat das Volk ne Mitbestimmung per Volksentscheid.

    Ist in Dld ja offensichtlich nicht Möglich. Angst vorm eigenen Volk???
     
  10. Queerkopf

    Queerkopf Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    538
    Werbung:
    Hallo

    Ja klar meine ich nicht die Usa und auch keine Demokratie. Vielleicht hast du mitbekommen das da zum beispiel in Mexico aufstände waren und die regierung immer noch nicht die kontrolle über ganze gebiete hat. Da haben die revultionäre nur die kapitalisten und behörden verjagt und den bauern und ärmsten die macht in die hand gedrückt und keinerlei macht behalten. Das ganze geht auch ziehmlich unblutig ab und nur der staat kommt nicht ohne gewalt klar weil er sich gar nicht vorstellen kann das er mit Spielzeug und Atrappen vertrieben wurde. In Afrika gibt es auch eine gelebte Anarchie wo sich die bauern selbst verwalten allerdings hat der Westen ne riesen Angst vor den ideen die dort aufkommen den sie zeigen uns live das man gar keine verwaltung braucht, natürlich sind das kriegsgebiete, wo sonst könnte sich was außerhalb der Norm entwickeln.

    Dei schweiz hat für mich andere Aspekte den sie sind verdammt reich und somit unantastbar. selbst Adolf brauchte sie wegen ihrer geldgier da sie ihm die Stoffe besorgten die er anderswo nicht bekam. Allerdings gebe ich dir Recht eine der besten Formen von Demokratie wenn wir mal den Hintergrund weglassen wie sie zu dem geld kommen.
    Die schweiz wäscht weißer als weiß ist ein buch das die schwächen dieser Demokratie gut aufzeigt allerdings meine ich nicht unbedingt das worum es in dem buch geht. Das drogengeld juckt mich dabei gar nicht den das ist der hintergrund des buches.mache Waffengeld oder nazigold draus um den rahmen des buches zu sprengen um das Prinzip zu erkennen.

    cya

    cya
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen