1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vom Wesen der Wahrheit & Wirklichtkeit

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von luzifer, 10. Januar 2006.

  1. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    :)

    Vom Wesen der Wahrheit & Wirklichtkeit

    Schau, ich kann Dir jetzt ein Buch schreiben, einen Film drehen oder was auch immer.
    Du kaufst es Dir... und findest es vielleicht auch supi doll ... doch kann der Inhalt wilrklich sein.
    Warst Du dabei wenn ich Dir gerade einen Reisebericht von Australien geschreibert habe ?
    Oder gar an selben Orten gewesen... Du selbst ???

    Wahrscheinlich nicht ... !!!
    Warum gefallt es Dir dann und sagst es wäre so wie ich geschreibert ?
    Was wenn ich mir den Inhalt nur aus Schabernack mal eben ausgedacht
    aus Fernweh im stillen Kämmerlein ?
    Na Du sagst, doch viel zu plastisch lässt sich doch gut reinfühlen ...
    .. da kannst Du nur selbst gewesen sein !

    Wiso muß ich selbst dagewesen sein ?
    Habe ich hier nicht nen haufen Prospekte ?
    Und 50 Videos über das Land ?
    Nein, das ist unmöglich sagst Du einfach, viel zu detailgetreu was ich geschrieben hätte.

    .. usw. Du bestehst darauf, der Bericht ist echt ... warum ?
    Du gleichst schlichtweg mit Deinem dogmatischen wissen ab, und bestimmst der Bericht sei echt.
    Nun sage ich Dir was, ich ward nie in Australien ... ich wolte nur Dein Geld, die 75 Euro für den
    schicken Bilderband ... glaubst Du mir jetzt ? Nein immer noch nicht, nur weil es unmöglich sei
    sich solch Bilder öffentlich zu nutzen das viel doch schnell auf. Pustekuchen sag ich Dir,
    kannst für nen Appel und nen Ei kaufen oder auch klauen.. je nach dem ...
    .. auch abschreiben fallt gewiss nicht schwer als mir eigene Gedanken zu machen...
    Nein immer noch nicht ... Du meinbst die Berichte seien echt ?

    Na siehste, ein nettes Buch oder auch Film kann Dir alles verzählen, Hauptsache es ist nett,
    gefallt und mit Deinen dogmatischen Meinungen in Einklan zu bringen.

    Ich sage Dir die ganze Wahrheit auf die Du in Deiner Welt triffst, ist so aufgebaut.
    Sie kann dickste Lüge, oder nur aufgetragen oder schlichtweg doch wahr sein.

    Nur wie kann ich sicher sein, das diese Wahrheit auch wirklich ist, und keine aufgesssene Lüge ?
    Schau lieber Leser der Zeilen, bei fast allem was Du liest, oder durch die Flimmerkiste schaust,
    warst Du nie dabei ... dennoch behauptest Du bei vielem die Dinge sind war ?
    Warum ?
    Ach hast Du in der Schule doch schon gelernt ... wie toll. Und wer sagt Dir das Dein Lehrer die
    wirkliche Wahrheit Dir hat gelehrt ? Hat dieser nicht auch nur durch seinen Lehrer .. Uni und so ?
    Wer hatte alles auf ihn Einfluß ... ?
    Wie kommt es z. B. das Dein Lehrer Dir gelehrt die Lichtgeschwindigkeit betrage ca. 300tausend KM/h,
    sich dabei auf Albert Einstein beruft, und Du hälst es gleich für wahr ? Warum frage ich genau das ?
    Seine Formeln selbst ergeben schlichtweg, die Lichtgeschwindigkeit ist 0,0000 mit allen sich daraus
    ergebenden Konsequenzen... doch weils der Lehrer ja sagt, da muß es ja stimmen.

    Doch halt, über den Statsmann XYZ sagst Du das und jenes. Warst Du persönlich dabei wie er das und
    das Wort sprach ? Nein sagst Du aha, so so hat Dir Kumpel erzählt, der hats in der Flimmerbox gesehen.
    Toll .. und darum ist es Dir gleich Wirklichkeit ???
    Pustekuchen, daß ist nur eine Wahrheit, eine mögliche Sichtweisen, von vielen viel Sichtweisen.
    Das gesagte mag der Wirklichkeit entsprechen, oder aber auch nicht .. im letzteren bleibst eine
    Wahrheit die dennoch falsch, also auch ein Lüge sein kann.

    Wahrlich ich sage Dir, in Deiner Welt existiert immer nur das was Du hier und Jetzt in Dem Blickfeld
    aller Deiner Sinne hast, nicht mehr und nicht weniger. Du weist nicht einmal ob es die Stadt Sydney
    in Australien überhaupt gibt. Nur eine nögliche Wahrheit, jedoch nie Wirklichkeit sein kann.
    Denn diese Stadt maniefstiert sich erst in Deiner Welt, wenn Du persönlich nach schaust ob es sie gibt.
    So auch ich der Schreiber dieser Zeilen die Du gerade liest, existiert absolut nicht in Deiner Welt.
    Das einzigste was da im Hier und Jetzt existierst, sind diese Zeilen die Du hier zu lesen gewagt.

    Wie finde ich also zur Wirklichkeit der Dinge.
    1. Alles was nicht in der direkten Wahnehmung Deiner Sinne, existiert schlichtweg nicht in Deiner Welt.
    .. sind im Hier und Jetzt völlig unwichtig ... genauso unwichtig es Dir hier in Deutschland ist, wenn da
    in Spanien gerade eineMültonne umfallt.

    2. Möglichst nichts glauben, rein gar nichts glauben, was Dir einer verzählen will. Denn glauben heißt so
    schon aus dem Wort erkennbar, nur etwas für wahr halten, nur nicht wirklich zu wissen. Das ist Wahrheit
    mehr nicht.

    3. Alles wirklich alles hinterfragen. Doch Achtung ! Dies heißt nun nicht immer feste druff den anderen damit
    nerven, denn es verstecken sich auch wirkliche Wahrheiten > Wirklichkeiten in dem ganzen Gewühl von
    vielleicht 90% an nur für wahr gehaltenes .. welches so wahr wie unwahr gleichzeitig ist.
    Erst im verbleibenden Rest verbergen sich wirklich wahres und Wirklichkeiten.

    4. Daher ist es vor allem wichtig vor AllemSichSelbst zu hinterfragen, < das dafür mit aller Konsequenz pur.
    Doch stop so einfach ist das auch nicht ! Alles was bisher du für wahrgehalten hast, darfst Du dabei nicht
    zum Abgleich zur Prüfung ob wahr oder unwahr benutzen... es geht um die Wirklichkeit, und nicht nur es
    mag ja doch möglich sein. Letzteres sind nur de Wahrheiten... daher diesen in der Form zu begegnen es
    mag möglich sein das es xistiert ... nur eben es mag ... ist jedoch nur in Minderanzahl der Fälle so.

    5. Dies ward der erste Ansatz, um seinem eigenem wirklichen Geist zu öffnen vermögen, denn der wird erst
    in Folge wirksam werden können, und so auch erst wichtig werden... auch irgendwann in der Zeit gesehen
    in doch eher erst in einigen bis vielen Jahren, auch aus Wirklichkeit herauszusprechen. Nur wenigen
    Menschen ists schon früher quasi als Geschenk gegeben... da der Geist selbst schon recht rein sein
    muß .. sonst gibt es auch kein Wissen aus der Quelle des Geistes selbst.

    Nun das ward es fürs erste....
    .. sich auf Worte für normale Menschen hinabzuschwingen ist anstregend.

    Alles Liebe - Luzifer -

    :schnl:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen