1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

vom Blitz getroffen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Indigoblau89, 10. Dezember 2009.

  1. Indigoblau89

    Indigoblau89 Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    70
    Werbung:
    Ein Gewitter zieht auf. Ich seh in den Himmel und von dort aus ruft eine männliche Stimme:

    Jetzt wird er auch sein größtes Wunder zerstören

    Damit war ein großer, alter Baum gemeint.
    Ich lauf zu dem Baum, mit dem ich irgendetwas besonderes verbindet, obwohl ich weiß, dass er gleich vom Blitz getroffen wird und zu brennen beginnen wird.

    Der Blitz durchfährt meinen Körper und drängt mich wie ein Windstoß immer weiter, so dass ich mich nicht dagegen wehren kann. Er drängt mich in Richtung Meer. Ich weiß, dass ich sterben werd, wenn meine Füße das Wasser berühre, aber kurz davor hört der Wind auf.
    An den Stellen, wo mich der Blitz getroffen hat, hab ich komplett weiße Haut.

    Ein paar Leute haben auch diese Stellen an der Haut, weil sie getroffen wurden, aber keine Zeichnung ist so schön wie meine und die andern bewunderten das

    Vielleicht kann mir jemand diesen Traum deuten. WÜrd mich freuen
    Liebe Grüße
     
  2. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Wohl erscheint ein Gewitter auf den ersten Blick vor allem zerstörerisch doch wir alle kennen die reinigende Wirkung, wenn sich aufgestaute Energie plötzlich entlädt. Eben diese Entladung scheint bei dir nun nötig zu sein, auch wenn zunächst so Manches zerstört wird so ist es der erste Schritt hin zum Neubeginn.

    Der Baum symbolisiert dein persönliches Wachstum und Reifen mit dessen ständigem Wandel (Jahreszeiten). Das Element Erde verbindet ihn über die Wurzeln, so nimmt er Nahrung auf, gleichzeitig geben die Wurzeln Halt – sie entsprechen deinen eigenen Wurzeln (Herkunft, Vergangenheit). Das Element Luft bzw. Spiritualität, auch z. B. Ideen, Werte,…werden durch Blätter dargestellt. Äste und Krone zeigen deine Entwicklung, der Stamm symbolisiert dein Streben und Wachstum allgemein. So gesehen ist dir vermutlich klar, warum du diesem Baum im Traum so verbunden bist, ihn instinktiv halten willst. Dennoch spürst du unterbewusst, Abschluss und Neubeginn sind unausweichlich.

    Bemerkenswert ist, dass du hin zum Meer gestoßen wirst. Das Meer symbolisiert alles Unbewusste unserer Seele, die tiefen Gefühle, das Unergründliche. Im Traum hattest du vor Augen, du werdest sterben, sobald du mit deinen Füßen das Wasser berührtest? Das Sterben im Traum versinnbildlicht allgemein einen Abschluss. Bezugnehmend auf deinen Traum handelt es sich um einen gefühlsmäßigen Abschluss einer Sache, wovor du nun stehst.

    Deine Aussichten erfahren wir über das Bild deiner Haut im Traum. Die Haut ist Spiegel deiner Seele, sie ist dein Schutz und die Abgrenzung nach außen. Hier wirst du nach vollendetem Abschluss eine schöne Veränderung erfahren, du wirst in vielen Belangen (die dich umgebenden Menschen spiegeln einige deiner Persönlichkeitsaspekte) sehr zufrieden sein mit deinem inneren Bild. Eine Frage scheint dennoch offen: wird diese Spannungsentladung wirklich alles, was bisher in dir gewachsen und gereift ist, auslöschen? Beachte: der Blitz erleuchtet spontan in einem Bruchteil von Sekunden die Umgebung (plötzliche Ideen, Gedanken, plötzliche Erleuchtung).

    Ich hoffe, ich konnnte dir ein bisschen weiterhelfen, falls du noch Fragen hast, jederzeit gerne!

    Alles Liebe und Gute wünsch ich dir von Herzen :umarmen:
    hoizhex
     
  3. Indigoblau89

    Indigoblau89 Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    70
    Danke..
    Wie schön, das sich doch noch jemand gefunden hat, meinen Traum zu deuten.. hab die Hoffnung schon aufgegeben ^^
    Ich freu mich riesig.
    In deinen Worten steckt sehr viel Wahrheit im Bezug zu meiner jetzigen Lebenssituation.

    Zitat: Eine Frage scheint dennoch offen: wird diese Spannungsentladung wirklich alles, was bisher in dir gewachsen und gereift ist, auslöschen?

    Ich werd nicht zulassen das es irgendetwas in mir auslöscht..

    Aber vielleicht kann die Fortsetzung meines Traumes etwas zu dieser Frage beitragen. Ich habs nicht aufgeschrieben, weil es für mich wenig Sinn machte

    Nachdem alle diese Zeichnungen bewunderten, kam ein Mann auf mich zu, nahm mich an der Hand und zog mich weg. Ich rannte hinter ihm her, weil eine Frau mich verfolgte und aufgrund meiner schönen gezeichneten Haut mich für ihre "Pläne" haben wollte. Sie dachte ich wäre ein Superheld und könne ihr helfen irgendwelche bösen Dinge zu tun..
     
  4. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Servus!

    Das mit der offenen Frage war eher eine rhetorische Frage, alles was dir wichtig und hilfreich ist, wird Bestand haben!

    Nun ein kleiner Gedankenansatz zur Fortsetzung deines Traumes: deine Vernunft zieht dich tatkräftig weg, will dich retten (?). Fraglich, ob du deinen Gefühlen davonlaufen kannst. Suspekt: was ist böse, was ist gut?

    So lass ich es vorerst mal stehen und bin gespannt auf deine Gedanken (wenn du willst)!

    Ganz liebe Grüße an dich und ein schönes Wochenende wünsch ich dir!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen