1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vogelnest, Herzform, Antibiotika, Schule, Kopierer

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 3. Dezember 2010.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    ich war auf einer Straße in der mehrere Schulen sind.

    Dann ging ich in eine Schule rein durch den sehr langen Hof, weil ich die Schule kenne. Eine große Schule.
    Da war ich früher öfters inzwischen aber schon lange nicht mehr.

    Ich bin in so einem Zwischenraum mit Kopierer und Aktenordner stehengeblieben, So ein Durchgang in der Schule.

    Ich nahm einen Aktenordner und nahm mir die Informationsblätter für mich heraus. Aber geklaut und keiner war da und sah zu. So konnte ich weiter lange seelenruhig klauen dort. Immer Informationsblätter über irgendwelche Themen, die ich brauchte. Und die sehr gut und informativ waren.

    Und dann nahm ich ein Weihnachtsbild, was im Ordner war. Ein schönes laminiertes Weihnachtsbild mit Weihnachtsmann usw. drauf. Das war das zweite, eins davon hatte ich schon geklaut.

    Dann wollte ich kopieren. Ich wollte 3 Aschenbecher kopieren :):D
    3 Aschenbecher mit Zigarettenstummeln drin und verschiedenen Aschenbecherformen, kleinere.
    Ich kam wohl aber nicht dazu.
    Der Hausmeister kam zwischendurch rein, aber sah das nicht.
    Und ein anderes mal war große Pause, viele Schüler kamen raus (Erwachsene).

    Es kam eine junge Frau vorbei, mit Brille, die grüßte mich und ich sie. Wir erkannten uns noch, obwohl ich schon lange nicht da war. Ich fragte sie was los ist, sie sagte: eigentlich habe ich gar keine Zeit dafür, aber ich muß jetzt zum Arzt gehen, mir Antibiotika abholen.
    Ich sagte ihr, dass muß sie unbedingt tun, andere Tabletten helfen ja nicht, nur diese. Und nachher ist es zu spät, der Arzt hat später zu und Antibiotika-Tabletten kriegt man nicht überall zu bekommen, die muß ein Arzt verschreiben oder dir geben.
    Ich weiß nicht, ob sie wirklich mir zuhörte, denn sie war abgelenkt und unterhielt sich lachend mit einer anderen Person.
    Ich dachte, es wäre besser, wenn sie auf mich hört und sofort zum Arzt geht.

    Während ich so kopierte und mir Blätter aus einem Aktenordner durchlas, hörte ich Zwitschern. Ich schaute nach oben an die linke Holzwand.
    Da war so mit kleinen Löchern im Holz eine HERZFORM. Aus einem rechten großen Loch der Herzformlöcher schaute ein Vögelchen raus und baute fröhlich sein Nest dort.

    Ende.
    :confused::confused::confused:

    Vielleicht kann mir jemand Teile deuten, danke!!

    lg
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Vogelnest und die Herzform
    kann ja nur Liebesnest bedeuten (?)

    Aber was damit ist, weiß ich ja nicht.
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Nochmal nach oben schieb,
    vielleicht ist jetzt jemand hier, der eine kleine Idee dazu hat?
     
  4. Pauwau

    Pauwau Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo liebe Berlinerin,


    ich geb auch hier mal meinen Senf dazu und hoffe, du kannst vllt was damit anfangen:D...als Aussenstehender tappt man aber zwangsläufig im Dunklen und so hoffe ich, dass du mir nicht böse bist, wenn ich danebenliege mit meinem Deutungsversuch:)

    Es geht um deinen Lebensweg (Strasse) und verschiedene Lektionen und Prüfungen (Schule).

    Manche Prüfungen oder zu lernende Lektionen sind dir bekannt, du willst sie aber nochmal durchgehen (eine bekannte Schule betreten)

    Du hast den Wunsch, bezüglich der Organisation deines Alltagslebens etwas eigentlich "ad acta" gelegtes herauszufinden (büroähnlicher Raum, Aktenordner, Infoblätter), dies betrifft möglicherweise eine emotional aufgeladene Auseinandersetzung (stehlen)

    Auch möglich ist, dass du in Bezug auf das, was du herausfinden möchtest, deine Energien über einen längeren Zeitraum falsch einsetzt (stehlen). Du sammelst quasi endlos Informationen (Infoblätter).

    Du richtest deine Aufmerksamkeit (Bild betrachten) auf eine vergangene, friedvolle Zeit und die damit zusammenhängenden Wünsche (Weihnachtsbild, Nikolaus)


    Aschenbecher kopieren ist ja echt gemein von deinem UBW:), und dann noch mit Kippen drin...aber ok, lass es uns mal versuchen.


    Ein Aschenbecher ist ein Gefäss für gerauchte Zigaretten. Die Zigarette ist einerseits ein Genussmittel, andererseits eine Ersatzbefriedigung oder dient der Anregung. Manche meinen, die Zigarette lindere Nervosität. Nicht zu vergessen der Suchtfaktor.

    Wenn das Genussmittel / die Ersatzbefriedigung etc ihren Dienst getan hat, wird sie in ein Gefäss abgelegt. Das Gefäss stellt deine Persönlichkeit mit all ihren Möglichkeiten dar (und dann kommt es eben auf den Inhalt an).

    Deine Möglichkeiten beziehen sich demnach auf etwas, dass deine Seele sich zwar genüsslich eingesaugt hat (Zigarette), aber vorbei ist (Kippe), etwas Gegensätzliches (Zwei) kam zusammen und ergab das Neue (Drei).

    Hast du den Wunsch, dies zu vervielfältigen bzw nachzumachen, zu reproduzieren, ohne den aktuellen Impulsen zu folgen (kopieren) ?

    Jetzt kommt ein innerer Zensor ins Spiel, das in deinem Seelengebäude für Ordnung sorgt oder dich an deine Pflichten erinnert (Hausmeister), aber da er dich nicht bemerkt, schenkst du ihm im Wachleben vllt nicht genügend Aufmerksamkeit. Ausserdem besitzt ein Hausmeister die Schlüssel für alle Räume.

    Ein intuitiver Anteil deines Selbstes (junge Frau), der den Durchblick hat und scharf sieht (Brille), muss geheilt werden (Arzt). Dein Traum - Ich weiß das (du wünschst dir, dass sie auf dich hört).

    Intuitiv (links) weisst du, dass sich deine Seele (Vogel) nach Geborgenheit und Sicherheit (Nest) sehnt bzw. dieser Zustand erreicht werden kann.



    Liebe Grüsse
    Pauwau
     
  5. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo lieben Dank,

    oh vielen Dank für die viele Mühe!

    Es hört sich ja an, als ob du aus meinem Leben gelesen hast,
    bzw. momentaner Lage oder Seelenleben.
    Sehr gut gedeutet, denke ich. (Echt danke, ich kann meine Träume nicht deuteten jetzt sehe ich klarer) und danke auch für den anderen Traum.
    Ich will mir das heute Abend nach der Arbeit nochmal genauer durchlesen und mal sehen, was ich tun kann für mich, was der Traum meint.

    Danke für die Mühe!
    lieben Gruß!
     

Diese Seite empfehlen