1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Völlige Ignoranz der Politik

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 20. Oktober 2013.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    "Seit zehn Tagen sind in Berlin Flüchtlinge im Hungerstreik. Die Politik (und grossteil der Medien!!! ergänzung von mir) ignoriert es."(taz)


    "Die Flüchtlingsproteste in belin und Hamburg spitzen sich weiter zu. Am Brandenburger Tor mussten Notärzte allein am Freitag vie hungersterikenden Flüchtlingen helfen, drei wurden in eine klinik gebracht. Der Gesundheuitszustand der 27 Männer und 2 Frauen verschlechtert sich nach zehn Tagen ohne Essen und fünf Tagen ohne Trinken zusehends. Nach Angeben des Feuerwehr mussten seit Beginn des Durtsstreiks am Montag 35 Mernschen ins Krankenhaus gebracht werden, einige kollaborieretn bereits zum zweiten Mal. Doch bislang kehren die Flüchtlinge, sobald sie wieder auf den Beinen sind, zum Brandenburger Tor zurück... Sie Warten teilweise seit mehr als vier Jahren auf eine Entscheidung über Ihre Asylanträge." www.taz.de

    Ich weiss sehr gut, dass auch hier im Forum jede Menge "Schlaumeer" tummeln, die den völligen Ignoranz der Politikerr gutheissen mit der Begründung: "Wo kämen wir hin, wenn..."Mir aber erscheint es unfassbar, dass im Deutschalnd die von Grundgesetz für Deutsdche garantieret Grundrechte (Recht auf Arbeit und Selbstbestimmung des Aufenthaltrechtes!) für Asylbewerber nicht gültig ist und Deutsche Gerichte das einfach tolerieren.
    In Berlin hält sich bislang die Polizei zurück, aber nicht so in Hamburg.In Hamburg werden Schwarzafrikaner schickaneirt und kontroliert um sie abschieben zu können.



    Shimon
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Das schlimme irgendwie ist ja auch....das Brandenburger Tor wird zur Zeit ja illuminiert, also farblich angestrahlt und abends schauen sich viele das an und nehmen von den Hungerstreikenden keine Notiz....hat irgendwie was gespenstiges, Das Brandenburger tor wird bestaunt, während menschen im Hungerstreik sind
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    Jimmy,

    lebst du in Berlin?



    Shimon
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    jepp und okay, ich hab da fotografiert....aber war schon beklemmend irgendwie...ich fühlte mich zwar auch fehl am platze....aber...zwei Ereignisse überschneiden sich da nun mal
     

Diese Seite empfehlen